checkAd

WPD Pharmaceuticals erhält einen Zuschuss von 6,7 Millionen Dollar für die Entwicklung von Annamycin-Arzneimittelkandidaten

Nachrichtenquelle: IRW Press
11.05.2021, 13:37  |  407   |   |   

 

Vancouver, British Columbia - 11. Mai 2021 - WPD Pharmaceuticals Inc. (CSE: WBIO)(FWB: 8SV1) (das „Unternehmen“ oder „WPD“), ein pharmazeutisches Unternehmen mit Schwerpunkt klinische Studien, freut sich bekannt zu geben, dass es vom Polnischen Nationalen Zentrum für Forschung und Entwicklung („NCRD“) mit Vorbehalt einen Zuschuss in Höhe von $6.730.036 (PLN20.394.049,68) für die Entwicklung von Annamycin, dem Arzneimittelkandidaten des Unternehmens, der bei der Behandlung der akuten myeloischen Leukämie („AML“) eingesetzt wird, erhalten hat.

 

Annamycin ist ein Anthracyclin der „nächsten Generation“, das nachweislich weniger kardiotoxisch als andere Anthracycline ist (wie z. B. Doxorubicin) und keine Multi-Arzneimittelresistenz verursacht, sodass die Verwendung von Annamycin möglicherweise nicht mit den gleichen Dosisbeschränkungen konfrontiert ist, die Doxorubicin auferlegt wurden. Das Forschungsprojekt mit dem Titel: „A novel approach to the therapy of acute myeloid leukemia (AML) (zu Deutsch: Ein neuer Ansatz zur Therapie der akuten myeloischen Leukämie [AML]) wird von der Europäischen Union aus dem European Regional Development Fund im Rahmen des Smart Growth Operational Program 2014-2020 mitfinanziert. Die Mittel werden für die weitere Entwicklung von Annamycin in der Kombinationsbehandlung verwendet und sind budgetiert, um etwa 60 % der geplanten Kosten für eine klinische Kombinationsarzneimittelstudie der Phase 1/2 zu decken. WPD unterlizenziert die Rechte für Annamycin in 29 europäischen und asiatischen Ländern von Moleculin Biotech, Inc. (NASDAQ: MBRX).

Das NCRD ist eine Exekutivagentur des Ministers für Wissenschaft und Hochschulen. Es wurde als Einheit eingerichtet, die Aufgaben im Bereich Wissenschaft, Technologie und staatliche Innovationspolitik umsetzt. Hauptziel des Zentrums ist es, die Schaffung innovativer Lösungen und Technologien zu unterstützen, die die Wettbewerbsfähigkeit und Innovation der polnischen Wirtschaft steigern.

 

Mariusz Olejniczak, CEO von WPD Pharmaceuticals, sagte: „Wir freuen uns sehr über diese bedeutende finanzielle Unterstützung, die weiterhin unsere Fortschritte und die Entwicklung von Annamycin bestätigt und Vertrauen in sie setzt. Die Mittel decken etwa 60 % der Kosten, die mit unseren Entwicklungsplänen verbunden sind, und bilden die Grundlage für unsere Fähigkeit, den Arzneimittelkandidaten weiter voranzubringen. Wir schätzen die anhaltende Unterstützung durch das NCRD und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.“

Seite 1 von 3
WPD Pharmaceuticals Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de





0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

WPD Pharmaceuticals erhält einen Zuschuss von 6,7 Millionen Dollar für die Entwicklung von Annamycin-Arzneimittelkandidaten News Release re Listing (D0065073.DOC;3) Vancouver, British Columbia - 11. Mai 2021 - WPD Pharmaceuticals Inc. (CSE: WBIO)(FWB: 8SV1) (das „Unternehmen“ oder „WPD“), ein pharmazeutisches Unternehmen mit Schwerpunkt klinische Studien, freut sich …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel