checkAd

Khiron über die Ergebnisse von Projekt Twenty21 - Großbritanniens größte Anwendungsbeobachtungsstudie zu medizinischen Cannabisprodukten

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
11.05.2021, 15:57  |  334   |   |   

  • Khiron ist Gründungsmitglied von Project Twenty21 und erster Lieferant von THC-haltigen Cannabisblüten (in EU-GMP Qualität) für die Studie
  • Die Ergebnisse zeigen, dass medizinisches Cannabis die Lebensqualität von Menschen mit schweren Erkrankungen wie chronischen Schmerzen, Multipler Sklerose, Tourette-Syndrom und PTBS deutlich verbessert
  • Verschreibungen ermöglichen Patienten den legalen Zugang zu medizinischem Cannabis

TORONTO, 11. Mai 2021 /PRNewswire/ -- Khiron Life Sciences Corp. ("Khiron" oder das "Unternehmen") (TSXV:KHRN)(OTCQX:KHRNF)(Frankfurt:A2JMZC), ein vertikal integriertes, führendes Cannabisunternehmen mit Kerngeschäften in Lateinamerika und Europa, begrüßt die heutige Veröffentlichung der ersten Ergebnisse aus dem Projekt Twenty21 in der anerkannten wissenschaftlichen Fachzeitschrift "Psychopharmacology. Projekt Twenty21 ist die erste und größte nationale Anwendungsbeobachtungsstudie Großbritanniens zu medizinischen Cannabisprodukten, die am 7. November 2019 am Royal College of Psychiatrists in London gestartet wurde.

Khiron Life Sciences Corp.

Durch das Projekt Twenty21 erhalten berechtigte Patienten Zugang zu einer erschwinglichen medizinischen Cannabisbehandlung. Das Projekt wird von Drug Science, Großbritanniens führender unabhängiger wissenschaftlicher Einrichtung, überwacht. Das Projekt zielt darauf ab, die größte Evidenzbasis für die Wirksamkeit und Verträglichkeit von medizinischem Cannabis in Großbritannien zu schaffen, um eine Übernahme der Therapiekosten durch das staatliche Gesundheitssystem NHS zu erreichen, sofern die Vorteile einer Behandlung mit medizinischem Cannabis nachweislich die möglichen Risiken überwiegen.

Im Rahmen von Projekt Twenty21 wurden inzwischen Verschreibungen von medizinischem Cannabis für über 900 Patienten ausgestellt, deren Gesundheitszustand eine Therapie erfordert und die ihre diagnostizierten Erkrankungen nicht mit den üblicherweise verschriebenen Medikamenten behandeln konnten.  Die Ergebnisse zeigen, dass medizinisches Cannabis klinisch signifikante Verbesserungen der Lebensqualität von Patienten mit Erkrankungen wie chronischen Schmerzen, Multipler Sklerose, Tourette-Syndrom, Epilepsie und posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS) bewirkt. Aufgrund der ersten positiven Ergebnisse des Projekts Twenty21 wird Khiron weitere kommerzielle Initiativen starten, um so viele Menschen wie möglich in Großbritannien zu erreichen.

Seite 1 von 4


Khiron Life Sciences Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Khiron über die Ergebnisse von Projekt Twenty21 - Großbritanniens größte Anwendungsbeobachtungsstudie zu medizinischen Cannabisprodukten Khiron ist Gründungsmitglied von Project Twenty21 und erster Lieferant von THC-haltigen Cannabisblüten (in EU-GMP Qualität) für die Studie Die Ergebnisse zeigen, dass medizinisches Cannabis die Lebensqualität von Menschen mit schweren Erkrankungen …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel