checkAd

DGAP-News Hapag-Lloyd mit starkem Jahresauftakt im ersten Quartal (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
12.05.2021, 07:26  |  235   |   |   

Hapag-Lloyd mit starkem Jahresauftakt im ersten Quartal

^
DGAP-News: Hapag-Lloyd AG / Schlagwort(e):
Quartals-/Zwischenmitteilung/Quartalsergebnis
Hapag-Lloyd mit starkem Jahresauftakt im ersten Quartal

12.05.2021 / 07:25
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Hapag-Lloyd!
Short
Basispreis 205,74€
Hebel 10,78
Ask 1,73
Long
Basispreis 172,40€
Hebel 10,32
Ask 1,94

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

---------------------------------------------------------------------------

Hapag-Lloyd mit starkem Jahresauftakt im ersten Quartal

- Ergebnis gegenüber Vorjahr deutlich gesteigert

- Transportmenge leicht unter Vorjahresniveau

- Ausblick für 2021 bestätigt

Hapag-Lloyd hat das erste Quartal 2021 mit einem Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte und Sachanlagen (EBITDA) in Höhe von rund 1,9 Milliarden US-Dollar (rund 1,6 Milliarden Euro) abgeschlossen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wuchs auf rund 1,5 Milliarden US-Dollar (rund 1,3 Milliarden Euro). Das Konzernergebnis verbesserte sich auf rund 1,5 Milliarden US-Dollar (1,2 Milliarden Euro).

"Entlang der hohen Nachfrage nach Containertransporten haben wir von besseren Frachtraten profitiert, insbesondere im Spot-Markt. Hinzu kamen niedrigere Bunkerpreise als im Jahr 2020. Dadurch haben wir das erste Quartal mit einem sehr guten finanziellen Ergebnis abgeschlossen und blicken insgesamt auf einen starken Jahresauftakt", sagte Rolf Habben Jansen, CEO von Hapag-Lloyd.

Die Umsätze erhöhten sich im ersten Quartal 2021 um etwa 33 Prozent auf rund 4,9 Milliarden US-Dollar (rund 4,1 Milliarden Euro), insbesondere aufgrund einer um rund 38 Prozent höheren durchschnittlichen Frachtrate von 1.509 USD/TEU (Q1 2020: 1.094 USD/TEU). Aufgrund der vielerorts nachfragebedingten Überlastung der Hafen- und Hinterlandinfrastruktur und einem daraus resultierenden Mangel an frei verfügbaren Schiffen und Containern, lag die Transportmenge mit rund 3,0 Millionen TEU und einem Minus von 2,6 Prozent jedoch leicht unter dem Niveau des Vorjahresquartals (Q1 2020: rund 3,1 Millionen TEU). Positiv auf die Ertragslage hingegen wirkte ein um rund 27 Prozent niedrigerer durchschnittlicher Bunkerverbrauchspreis, der in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres bei 384 USD/t lag (Q1 2020: 523 USD/t).


Seite 1 von 3
Hapag-Lloyd Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DGAP-News Hapag-Lloyd mit starkem Jahresauftakt im ersten Quartal (deutsch) Hapag-Lloyd mit starkem Jahresauftakt im ersten Quartal ^ DGAP-News: Hapag-Lloyd AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/Quartalsergebnis Hapag-Lloyd mit starkem Jahresauftakt im ersten Quartal 12.05.2021 / 07:25 Für den Inhalt der …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel