checkAd

ACE & Company liefert starke Ergebnisse für 2020 und setzt Trend in 2021 fort

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
12.05.2021, 12:32  |  140   |   |   

- Rekord-Investitionsleistung und solides Fundraising bringen Gesamtvermögen auf 1,5 Milliarden US-Dollar

- Gesamtinvestitionen von 167 Mio. US-Dollar im Jahr 2020 über alle Strategien einschließlich Venture, Buyout und Secondary

- Investitionsgewinne stiegen im 1. Quartal 2021 um 110 Mio. Dollar auf insgesamt 614 Mio. US-Dollar seit Auflegung

GENF, 12. Mai 2021 /PRNewswire/ -- ACE & Company, eine globale, auf Direktinvestitionen spezialisierte Investment-Management-Gruppe mit Sitz in Genf, hat ihre Ergebnisse für das Jahr 2020 bekannt gegeben. Das Gesamtvermögen erreichte 1,5 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 37 % seit Jahresbeginn entspricht. Trotz schwieriger wirtschaftlicher Bedingungen, die durch die weltweite COVID-19-Pandemie verursacht wurden, verzeichnete das Unternehmen im Jahr 2020 einen Rekordgewinn von 327 Mio. US-Dollar in den ACE-Portfolios, was einem Zuwachs von 38 % für das Jahr entspricht. Der Trend hat sich bis 2021 mit einem zusätzlichen Gewinn von 100 Mio. US-Dollar aus den Portfoliounternehmen fortgesetzt.

ACE & Company Logo (PRNewsfoto/ACE & Company)

Im Jahr 2020 wurden die Erträge aus mehreren Quellen generiert. Acht der ACE-Portfoliounternehmen haben Transaktionen mit Special Purpose Acquisition Companies (SPACs) getätigt, wobei die jüngsten indikativen Multiplikatoren sind: Momentus Space (20x), Chargepoint (5,8x) und Eos Energy (2,4x) innerhalb der Venture-Strategie von ACE sowie Global Blue (3,4x), Clarivate (3,0x), Multiplan (1,7x), Paysafe und Cyxtera in den Buyout-Fonds, wobei die letzten beiden noch in Bearbeitung sind.

Darüber hinaus konnte ACE fünf seiner Portfoliounternehmen über einen Börsengang aussteigen lassen: Chewy von PetSmart (9,1x), Rede D'Or (3,3x), GoHealth (3,0x) und GFL Environmental (2,5x) profitierten von der ACE-Buyout-Strategie, während Airbnb (3,5x) weitere Gewinne für das Venture-Portfolio generierte. Zum Jahresende belegten die jüngsten voll investierten Jahrgänge der Gesellschaft, ACE Buyout III und ACE Venture Opportunities II, zusammen mit mehreren ACE-Sekundärfonds Positionen im ersten Quartil.

Adam Said, Mitbegründer und CEO von ACE & Company, sagte: „Ich bin extrem stolz auf die Leistung des Teams in einem außerordentlich herausfordernden Jahr. COVID hat einen tragischen Tribut für die Gesundheit, das Leben und die Lebensgrundlagen von Millionen Menschen weltweit gefordert. Aber trotz der massiven wirtschaftlichen Unsicherheit helfen unsere Teams den Anlegern, ihre Strategien weg von kurzlebigen und kurzfristigen hin zu nachhaltigen und langfristigen Investitionen in der Welt nach der Pandemie zu schwenken. Dabei waren unsere Marktkenntnisse in Sektoren wie Technologie, Einzelhandel, E-Commerce und Energieeffizienz sowie die Geduld und Beharrlichkeit unseres Teams die besten Treiber für den Erfolg. Nach 15 Jahren harter Arbeit bei ACE haben wir unsere Position im Bereich Private Equity durch viele Erkenntnisse gefestigt, die uns stark differenzieren." 

Seite 1 von 2



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

ACE & Company liefert starke Ergebnisse für 2020 und setzt Trend in 2021 fort - Rekord-Investitionsleistung und solides Fundraising bringen Gesamtvermögen auf 1,5 Milliarden US-Dollar - Gesamtinvestitionen von 167 Mio. US-Dollar im Jahr 2020 über alle Strategien einschließlich Venture, Buyout und Secondary - …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel