checkAd

Pressestimme 'Nürnberger Zeitung' zu Christi Himmelfahrt

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
13.05.2021, 05:35  |  128   |   |   

NÜRNBERG (dpa-AFX) - "Nürnberger Zeitung" zu Christi Himmelfahrt:

"Ihr Meister und Lehrer ist den Blicken entschwunden. Die Jünger und Jüngerinnen stehen ratlos herum. Da bedeutet ihnen einer - in der Apostelgeschichte unschwer als Engel zu erkennen - dass sie jetzt auf sich gestellt sind. Wie es weiterging, wissen wir: Das Pfingstwunder folgte und das Werden einer Kirche, die über Jahrhunderte Kultur und Gesellschaft in Europa und weiten Teilen der Welt prägen sollte. 2000 Jahre später müssen wir uns mitunter vorkommen wie jene, die ihren Herrn im Himmel entschwinden sahen: ratlos, unsicher, zerstritten."/yyzz/DP/he



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Pressestimme 'Nürnberger Zeitung' zu Christi Himmelfahrt "Nürnberger Zeitung" zu Christi Himmelfahrt: "Ihr Meister und Lehrer ist den Blicken entschwunden. Die Jünger und Jüngerinnen stehen ratlos herum. Da bedeutet ihnen einer - in der Apostelgeschichte unschwer als Engel zu erkennen - dass sie jetzt …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel