checkAd

ZAP Surgical und Swiss Neuro Radiosurgery Center (SNRC) kündigen die bevorstehende Installation einer neuen Plattform für gyroskopische Radiochirurgie zur Behandlung von Hirntumoren an

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
13.05.2021, 16:12  |  138   |   |   

ZAP Surgical Systems, Inc. gab heute die bevorstehende Installation seiner innovativen ZAP-X Gyroscopic Radiosurgery-Plattform im Swiss Neuro Radiosurgery Center (SNRC) bekannt, einer Organisation des Swiss Clinical Neuroscience Institute (SCNSI) in Zürich, Schweiz.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210513005015/de/

ZAP-X Gyroscopic Radiosurgery Platform (Photo: Business Wire)

ZAP-X Gyroscopic Radiosurgery Platform (Photo: Business Wire)

Die stereotaktische Radiochirurgie (SRS) ist eine gut untersuchte und wirksame Behandlung für viele Hirntumore, einschließlich primärer und metastatischer Hirntumoren sowie ausgewählter intrakranieller Funktions- und Gefäßerkrankungen. SRS wird als Alternative zur Operation für diese Indikationen angesehen und ist ein nicht-invasives ambulantes Verfahren, das häufig überlegene Ergebnisse aufweist, jedoch keinen chirurgischen Schnitt und wenig bis gar keine Erholungsphase benötigt.

Das ZAP-X-System ist dafür bekannt, gyroskopische Bewegungen zu verwenden, um radiochirurgische Strahlen aus einer Vielzahl einzigartiger Winkel zu lenken, die die Strahlung präzise auf das Tumorziel konzentrieren, was zu einer deutlich geringeren Exposition des Gehirngewebes führt als bei herkömmlichen Mehrzweck-Beschleunigern. Dieser einzigartige Ansatz unterstützt das klinische Ziel, gesundes Gehirngewebe und neurokognitive Funktionen zu schützen.

ZAP-X ist auch das erste und einzige dedizierte Radiochirurgiesystem, das keine radioaktiven Cobalt-60-Quellen mehr benötigt, wodurch die erheblichen Kosten für die Lizenzierung, Sicherung und den regelmäßigen Austausch radioaktiver Isotope entfallen.

„Das lokale Kernteam, bestehend aus dem Neurochirurgen Dr. med. Christoph Weber, der Radioonkologin Dr. Cristina Picardi und mir, freut sich darauf, den ersten ZAP-X der Schweiz in Betrieb zu nehmen“, sagte PD Dr.Dr. Andreas Mack, Gründer und CEO des SNRC.

„Mit einem interdisziplinären Fokus auf neuroradiochirurgische Behandlungen ist das Projekt eine Kooperation. Dazu gehören das Klinik-Hirslanden-Institut für Strahlentherapie, das Zentrum für endoskopische und minimalinvasive Neurochirurgie, Prof. Dr. Robert Reisch und Prof. Dr. Nikolai Hopf, und das Zentrum für Mikro-Neurochirurgie, Prof. Dr. Ralf Kockro“, fügte Mack hinzu. „Darüber hinaus wird SNRC vom klinischen Team des Universitätsklinikums Basel, Abteilung für Neurochirurgie, wissenschaftlich beraten, nämlich Prof. Dr. Luigi Mariani, Prof. Dr. Raphael Guzman und Dr. Ethan Taub.“

„ZAP Surgical freut sich, mit SNRC zusammenzuarbeiten, um erstklassige Radiochirurgie nach Zürich und in die umliegenden Gemeinden zu bringen“, sagte Hakan Baraner, Senior Vice President von ZAP Surgical für Europa, den Nahen Osten und Afrika. „Wir glauben, dass das ZAP-X-Programm von SNRC vielen anderen medizinischen Zentren sowohl lokal als auch global als Vorbild dienen wird.“

SNRC schätzt, dass die ersten Patientenbehandlungen mit ZAP-X im Sommer 2021 beginnen werden.

Weitere Informationen über die gyroskopische Radiochirurgie-Plattform ZAP-X finden Sie hier: https://zapsurgical.com/. Detaillierte Animationen zur Systemübersicht finden Sie unter https://youtu.be/9ph-cdb5QO0.

Über ZAP Surgical Systems, Inc.

ZAP Surgical Systems, Inc. entwickelt und fertigt die Plattform ZAP-X Gyroscopic Radiosurgery. ZAP wurde 2014 von Dr. John R. Adler, CEO und von ZAP Surgical und emeritierter Dorothy & TK Chan Professor für Neurochirurgie und Strahlenonkologie an der Stanford University gegründet. Prof. Dr. Adler ist auch der Erfinder des CyberKnife und Gründer von Accuray, Inc. ZAP-X verfügt über ein einzigartiges bunkerfreies Design, bei dem normalerweise keine teuren, abgeschirmten Behandlungsräume erforderlich sind. ZAP-X verwendet zudem einen modernen Linearbeschleuniger, um den historischen Einsatz von Cobalt-60 zu eliminieren. Weiter Informationen finden Sie auf www.zapsurgical.com.

Über Swiss Neuro Radiosurgery Center (SNRC)

Das SNRC wurde 2021 im Rahmen des Swiss Clinical Neuro Science Institute (SCNSI) eröffnet und bietet radiochirurgische Behandlungen in einer angenehmen, patientenfreundlichen ambulanten Umgebung an. Das zentral in Zürich gelegene SNRC bietet einen interdisziplinären Fokus auf die neuroradiochirurgische Behandlung. Weitere Informationen finden Sie auf: https://www.snrc.ch/.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.




0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

ZAP Surgical und Swiss Neuro Radiosurgery Center (SNRC) kündigen die bevorstehende Installation einer neuen Plattform für gyroskopische Radiochirurgie zur Behandlung von Hirntumoren an ZAP Surgical Systems, Inc. gab heute die bevorstehende Installation seiner innovativen ZAP-X Gyroscopic Radiosurgery-Plattform im Swiss Neuro Radiosurgery Center (SNRC) bekannt, einer Organisation des Swiss Clinical Neuroscience Institute (SCNSI) in …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel