checkAd

„Grindeks" Group deutliche Umsatz- und Gewinnsteigerung im ersten Quartal 2021

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
13.05.2021, 18:00  |  147   |   |   

RIGA, Lettland, 13. Mai 2021 /PRNewswire/ -- Die konsolidierten, vorläufigen Finanzdaten der „Grindeks" Group zeigen eine deutliche Umsatz- und Gewinnsteigerung des Konzerns im ersten Quartal 2021. In diesem Zeitraum erreichte der Umsatz der „Grindeks" Group 54,7 Millionen Euro, also 11,4 Millionen Euro bzw. 26 % mehr als im ersten Quartal 2020. Der Gewinn des Konzerns im ersten Quartal 2021 belief sich auf 10,9 Millionen Euro, 10,2 Millionen Euro bzw. 14 Mal mehr als im ersten Quartal 2020.

Grindex Logo (PRNewsfoto/Grindeks)

Im ersten Quartal 2021 hat die „Grindeks" Group ihre Position auf dem weltweiten Apothekenmarkt weiter ausgebaut und ihre Produkte für insgesamt 51,9 Millionen Euro in 71 Länder exportiert. Der Konzern bot seine Produkte auf dem Apothekenmarkt unter zwei Marken an – „Grindeks" und „Kalceks".

Kirovs Lipmans, Beiratsvorsitzender von JSC „Grindeks" äußert sich erfreut über die Leistung im ersten Quartal dieses Jahres: „Die erzielten Ergebnisse bestätigen, dass Wachstum im Apothekengeschäft mit einer durchdachten Strategie möglich ist. Wir stärken unsere Positionen und blicken zuversichtlich in die Zukunft. Ich bin zufrieden mit der aktuellen Entwicklung von „Grindeks" und Arbeit, die geleistet worden ist. Ich bin von unserem zukünftigen erfolgreichen Wachstum im internationalen Apothekenbereich überzeugt."

Weltweite Geschäftstätigkeit und Exportsteigerung

Das Umsatzvolumen der endgültigen Darreichungsformen des Konzerns belief sich im ersten Quartal 2021 auf 51,9 Millionen Euro und ist gegenüber dem ersten Quartal 2020 um 11,8 Millionen Euro bzw. 29 % gestiegen.

Dr. chem. Juris Hmeļņickis, Vorstandsvorsitzender von JSC „Grindeks": „Mutige und zielgerichtete Fortschritte in Richtung des gesetzten Ziels – so würde ich die Arbeit des „Grindeks"-Teams im ersten Quartal dieses Jahres beschreiben. Obwohl die durch Covid-19 verursachten Hindernisse eine zusätzliche Belastung in der Produktion, Logistik und im Vertrieb von Medikamenten darstellen, hat uns die Leistung im Allgemeinen die Zustimmung der internationalen Kooperationspartner, das Vertrauen von Gesundheitsspezialisten und Patienten sowie ausgezeichnete Ergebnisse eingebracht. Wir werden die im vergangenen Jahr begonnene Arbeit mit einem dynamischen und zuversichtlichen Ansatz fortsetzen. Unabhängig von den Veränderungen bei der Situation im Gesundheitswesen und im Pharmaziebereich setzt sich die „Grindeks" Group dafür ein, ihre Geschäftstätigkeit und das globale Wachstum auszubauen, indem sie neue Geschäftsfelder vorantreibt, neue Märkte erschließt und die Produktpalette ergänzt."

Seite 1 von 3



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

„Grindeks" Group deutliche Umsatz- und Gewinnsteigerung im ersten Quartal 2021 RIGA, Lettland, 13. Mai 2021 /PRNewswire/ - Die konsolidierten, vorläufigen Finanzdaten der „Grindeks" Group zeigen eine deutliche Umsatz- und Gewinnsteigerung des Konzerns im ersten Quartal 2021. In diesem Zeitraum erreichte der Umsatz der …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel