checkAd

Steinhoff, Troilus Gold, Nio – Die Sorgen nehmen zu!

Anzeige
Gastautor: inv3st.de
14.05.2021, 04:50  |  560   |   

Die Angst vor einer ausufernden Inflation treibt die Weltbörsen in dieser Woche in die Tiefe. Nach den deutlich höher als erwartet ausgefallenen US-Verbraucherpreisen im April auf 4,2%, liegt die Inflationsrate so hoch wie seit 2008 nicht mehr. Die Notenbank, die eigentlich präventiv gegen eine überhitzte Preissteigerung vorgehen müsste, sieht in dem deutlichen Anstieg jedoch noch keine große Gefahr und will bis mindestens 2023 weiterhin an der ultralockeren Geldpolitik festhalten. Selten waren die Voraussetzungen für ein Investment in Gold besser, als in der aktuellen Situation. Nutzen Sie Ihre Chance!

Weiterlesen auf: www.inv3st.de

Troilus Gold Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Disclaimer

Steinhoff, Troilus Gold, Nio – Die Sorgen nehmen zu! Die Angst vor einer ausufernden Inflation treibt die Weltbörsen in dieser Woche in die Tiefe. Nach den deutlich höher als erwartet ausgefallenen US-Verbraucherpreisen im April auf 4,2%, liegt die Inflationsrate so hoch wie seit 2008 nicht mehr. Die …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel