checkAd

"Ford Power-Up" Over-The-Air-Updates für die kontinuierliche Aktualisierung der bordeigenen Software

Nachrichtenagentur: news aktuell
14.05.2021, 14:30  |  168   |   |   

Köln (ots) -

- Eigentümer des neuen Mustang Mach-E profitieren als erste Ford-Kunden von
diesem kabellosen Service
- Den Update-Auftakt macht Ford Sketch, ein Touchscreen-Programm zum Zeichnen
und Spielen, während das Fahrzeug geparkt ist. Weitere innovative Updates
folgen in Kürze
- Ford wird bis 2028 weltweit 33 Millionen OTA-fähige Fahrzeuge produzieren

In Europa erhalten die Eigentümer des neuen batterie-elektrischen Ford Mustang
Mach-E* in diesen Tagen die ersten Software-Updates kabellos, also
"Over-the-Air" (OTA), aufgespielt. Eine neue, vollständig vernetzte
elektronische Fahrzeug-Architektur der zweiten Generation und eine innovative
Technologie-Plattform bilden die Grundlage für diese Software-Updates, die fast
alle Computermodule des Fahrzeugs aktualisieren und verbessern können - für mehr
Fahrvergnügen bei gleichzeitig reduziertem Service-Aufkommen, da Updates nicht
mehr beim Fachhändler realisiert werden müssen. Ford spricht in diesem
Zusammenhang von "Ford Power-Up". Mehr als sechs Millionen Ford-Fahrzeuge
weltweit verfügen bereits über das ins Fahrzeug integrierte Ford
PassConnect-Modem - es ermöglicht die kontinuierliche Aktualisierung der
bordeigenen Software und damit auch die Ausweitung des Fahrzeug-Funktionsumfangs
per kabelloser OTA-Übertragung. Ford kündigte in diesem Zusammenhang an, bis
2028 weltweit 33 Millionen OTA-fähige Fahrzeuge produzieren zu wollen.

Neue Funktionen, weiterentwickelte Qualität

Die erste neue Funktion, die bald für den Ford Mustang Mach-E in Europa zur
Verfügung steht, ist ein Programm namens "Ford Sketch", das in manchen
Fahrzeugmenüs als "Notes" bezeichnet wird. Es ermöglicht zu Beispiel das
elektronische Zeichnen und Malen auf dem Fahrzeug-Touchscreen, während das Auto
geparkt ist1. In den kommenden Wochen werden darüber hinaus weitere Updates
installiert2, darunter:

- Remote Vehicle Setup und Trip Logs . Mit diesen Funktionen können Mustang
Mach-E-Kunden die FordPass Smartphone-App nutzen, um Profileinstellungen in
der Cloud einzurichten und Fahrzeugdetails wie die Batterienutzung auf jeder
Fahrt zu verfolgen.
- Mustang Mach-E SYNC 4-Upgrades einschließlich Navigationserweiterungen für
automatische Zielvorschläge und neuer Cloud-Konnektivität in Kombination mit
alltagssprachlicher Spracherkennung und internetbasierter Suchfunktion.
- Apple CarPlay®-Kompatibilitätserweiterung, um bei der Navigation zusätzliche
Richtungsdetails angezeigt zu bekommen.
- Digital Owner - diese Erweiterung ermöglicht eine papierlose Nutzung des
Fahrzeug-Handbuchs (Bedienungsanleitung).

Dies der Link auf ein entsprechendes Video:
Seite 1 von 3


Kohlendioxid jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

"Ford Power-Up" Over-The-Air-Updates für die kontinuierliche Aktualisierung der bordeigenen Software - Eigentümer des neuen Mustang Mach-E profitieren als erste Ford-Kunden von diesem kabellosen Service - Den Update-Auftakt macht Ford Sketch, ein Touchscreen-Programm zum Zeichnen und Spielen, während das Fahrzeug geparkt ist. Weitere innovative …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel