checkAd

Kuya Silver erwirbt 800 Hektar umfassende Mineralienkonzessionen, einschließlich der handwerklichen Mine in der Nähe von Bethania

Nachrichtenquelle: IRW Press
14.05.2021, 20:20  |  198   |   |   

 

Vancouver, BC, 14. Mai 2021 - Kuya Silver Corporation (CSE: KUYA) (OTCQB: KUYAF) (Frankfurt: 6MR1) (das „Unternehmen“ oder „Kuya“ - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/kuya-silver-cor ...) gibt bekannt, dass das Unternehmen drei Mineralienkonzessionen in Acombabilla, Department Huancavelica und Chongos Altos, Department Junín, erworben hat. Das Unternehmen hat drei separate Vereinbarungen geschlossen, die von denselben Parteien vertreten werden (die „Vereinbarung“), um die Konzessionen Carmelita 2005, Carmelita 2005 I und Carmelita 2005 II („Carmelita“ oder das „Projekt“) zu erwerben.

 

Die drei Konzessionen mit einer Gesamtfläche von 800 Hektar liegen strategisch weniger als drei Kilometer westlich von Kuyas Bethania-Mine. Das Projekt bietet dem Unternehmen zusätzliche vorrangige Explorationsziele, einschließlich einer potenziellen Erweiterung des in Bethania identifizierten hochgradigen polymetallischen Silber-Gangsystems in Streichrichtung. Auf dem Landpaket befindet sich die Carmelita-Mine, eine handwerkliche Mine etwa 3,6 Kilometer westlich der Bethania-Mine. Das Projekt grenzt im Westen auch an Kuyas Konzession Chinita I (siehe Abbildung 1). Mit dieser Akquisition hält Kuya nun 2.545 Hektar an Mineralkonzessionen im Bezirk Bethania.

 

David Stein, President und CEO von Kuya, erklärte: „Wir freuen uns sehr, dieses aufregende Projekt zu erwerben, das sich im Streichen des Bethania-Gangsystems und nur eine kurze Strecke von der Mine entfernt befindet. Abgesehen von Bethania halten wir Carmelita für die am weitesten fortgeschrittene Prospektionsgebiet im Bezirk, und die hier vorkommenden Gänge weisen eine bemerkenswerte Ähnlichkeit mit der Vererzung auf, die aus der Bethania-Mine gefördert wurde. Es ist unsere Absicht, dass nach Entdeckung einer wirtschaftlichen Vererzung in Carmelita, diese Mine als Satellitenabbau betrieben wird, der die Bethania-Mühle mit Material versorgt.“

 

Carmelita-Mine

 

Kuya führte kürzlich eine Due Diligence auf dem Projekt durch, wobei sich die Überprüfung auf das Gebiet der Carmelita-Mine konzentrierte, in dem in jüngster Zeit eine kleine Produktion erfolgte, die sich auf die polymetallischen Silbergänge konzentrierte. Während des Besuchs durch das Unternehmen beobachteten Kuya-Geologen fünf Gänge, die an der Oberfläche ausstrichen, und entnahmen mehrere Proben aus dem oberflächennahen Gangsystem, das im Aufschluss über eine Streichlänge von 1 Kilometer verfolgt werden kann (siehe Abbildung 2). Der Zugang zur Carmelita-Mine umfasst drei separate Stollen, die drei verschiedenen Erzgängen entsprechen.

Seite 1 von 4
Kuya Silver Corporation Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Kuya Silver erwirbt 800 Hektar umfassende Mineralienkonzessionen, einschließlich der handwerklichen Mine in der Nähe von Bethania  Vancouver, BC, 14. Mai 2021 - Kuya Silver Corporation (CSE: KUYA) (OTCQB: KUYAF) (Frankfurt: 6MR1) (das „Unternehmen“ oder „Kuya“ - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/kuya-silver-corp/) gibt bekannt, dass das Unternehmen drei …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel