checkAd

Graphic Packaging Holding Company übernimmt AR Packaging von CVC Funds für 1,45 Milliarden Dollar in bar und schafft damit den weltweit führenden Anbieter von nachhaltigen, faserstoffbasierten Konsumverpackungslösungen

Nachrichtenagentur: news aktuell
15.05.2021, 05:00  |  184   |   |   

Atlanta und Lund, Schweden (ots/PRNewswire) - - Kombination stärkt globale
Positionierung und erweitert Skala in großen und wachsenden europäischen Märkten
für faserbasierte Konsumverpackungen

- Der Wachstumskurs des kombinierten Unternehmens stimmt mit der Vision 2025
überein und bietet signifikante Wertschöpfung für Aktionäre und andere
Stakeholder

- Graphic Packaging veranstaltet heute um 8:30 Uhr ET/14:30 Uhr CET eine
Telefonkonferenz zu den Details der Transaktion

Graphic Packaging Holding Company (NYSE: GPK), ("Graphic Packaging" oder das
"Unternehmen"), ein führender vertikal integrierter Anbieter von nachhaltigen,
faserbasierten Konsumverpackungslösungen, und CVC Capital Partners Fund VI gaben
heute eine endgültige Vereinbarung bekannt, nach der Graphic Packaging die AR
Packaging Group AB ("AR Packaging"), Europas zweitgrößten Hersteller von
faserbasierten Konsumverpackungen, für rund 1,45 Milliarden US-Dollar in bar
erwerben wird, vorbehaltlich üblicher Anpassungen.

Der Zusammenschluss stärkt die globale Größe, die Innovationsfähigkeit und das
Wertversprechen von Graphic Packaging für Kunden in ganz Europa und den
angrenzenden Regionen. Mit einer breiten Palette an branchenführenden
Verpackungslösungen, Design-Know-how und einer erweiterten geografischen
Reichweite wird das kombinierte Unternehmen einzigartig positioniert sein, um
weitere organische Wachstumsmöglichkeiten bei bestehenden und neuen globalen
Kunden und Märkten zu nutzen.

Die geplante Übernahme von AR Packaging wird voraussichtlich einen Jahresumsatz
von 1,1 Milliarden US-Dollar und ein jährliches bereinigtes EBITDA von 160
Millionen US-Dollar einbringen. Darüber hinaus wird erwartet, dass der
Zusammenschluss innerhalb von 36 Monaten nach Abschluss der Transaktion zu
Synergien in Höhe von insgesamt 40 Millionen US-Dollar führen wird. Es wird
erwartet, dass sich die Transaktion sofort positiv auf den Gewinn pro Aktie und
den Cashflow des Unternehmens auswirkt.

Michael Doss, Präsident und CEO von Graphic Packaging, sagte: "AR Packaging ist
führend auf dem attraktiven und wachsenden Markt für nachhaltige Verpackungen in
Europa. Die Übernahme von AR Packaging wird zu erheblichen
Wertschöpfungsmöglichkeiten für unsere Kunden, unsere Mitarbeiter und unsere
Aktionäre führen, da wir zwei führende Anbieter von faserbasierten
Konsumverpackungslösungen mit einer langen Geschichte der Innovation und des
kreativen Verpackungsdesigns zusammenbringen. Die große, verteilte Präsenz der
25 Verarbeitungsbetriebe von AR Packaging in Ost- und Westeuropa bietet
Seite 1 von 5



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Graphic Packaging Holding Company übernimmt AR Packaging von CVC Funds für 1,45 Milliarden Dollar in bar und schafft damit den weltweit führenden Anbieter von nachhaltigen, faserstoffbasierten Konsumverpackungslösungen - Kombination stärkt globale Positionierung und erweitert Skala in großen und wachsenden europäischen Märkten für faserbasierte Konsumverpackungen - Der Wachstumskurs des kombinierten Unternehmens stimmt mit der Vision 2025 überein und bietet …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel