checkAd

Lithium South Development Bewertung von HMN-Sole mit direkter Lithiumextraktionstechnologie von Eon Minerals Inc

Nachrichtenquelle: IRW Press
17.05.2021, 14:11  |  353   |   |   

 

Vancouver, BC, den 17. Mai 2021 Lithium South Development Corporation (das „Unternehmen“) (TSX-V: LIS) (OTCQB: LISMF) (FWB: OGPQ) freut sich, ein Update zur fortgesetzten Bewertung der DLE-Technologie (Direct Lithium Extraction) für sein Lithiumprojekt Hombre Muerto North (HMN-Lithiumprojekt) in der Salta Provinz, Argentinien, bekannt zu geben.

 

Lithium South arbeitet hierfür mit Eon Minerals Inc. (EMI), einem in Miami, Florida, ansässigen Technologieunternehmen zusammen. EMI steht unter der Leitung von Herrn Fernando Villarroel, Vice-President und Director von Lithium South. Das Verfahren von EMI arbeitet mit einem neuartigen Absorptionsmittel aus speziellen Nanopartikeln, das in den USA zum Patent angemeldet worden ist. Im EMI-Labor in Salta ist eine 2.000-Liter-Soleprobe von Lithium South eingetroffen. Die Tests sollen diese Woche beginnen.

 

In einer ersten Phase der Verfahrensbewertung wird mit computergestützter Chemie hergestellte Sole mit dem Absorptionsmittel analysiert, um die Zuverlässigkeit und Haltbarkeit des Absorptionsmittels zu bestimmen.   In der zweiten Phase werden die Tests mit einer natürlichen Soleprobe aus der 2.000-Liter-Menge durchgeführt. Sie sollen unter der Aufsicht eines qualifizierten Sachverständigen (Qualified Person) stattfinden, mit unabhängiger Prüfung durch ein ISO-zertifiziertes Labor.

 

Lithium South untersucht somit vier Optionen, um den optimalen Plan für die Entwicklung des Projekts zu bestimmen. Neben der Evaluierung von drei DLE-Verfahren werden auch die Testarbeiten mit der konventionellen Verdunstungsmethode vom Unternehmen fortgesetzt.

 

Über Lithium South

 

Lithium South konzentriert sich auf die Entwicklung des HMN-Lithiumprojektes, das sich auf dem Hombre Muerto Salar befindet, dem bedeutendsten Lithium produzierenden Salar in Argentinien. Das Konzessionsgebiet grenzt an ein Grundstück, das vom multinationalen koreanischen Konzern POSCO entwickelt wird, der das Gelände für 280 Millionen USD von Galaxy Resources Ltd. erworben hat.

 

Lithium South hat 2019 eine vorläufige wirtschaftliche Bewertung des HMN-Lithiumprojektes unter Verwendung der konventionellen Verdunstungsextraktion durchgeführt. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Bewertung alternativer Extraktionsmethoden für das HMN-Lithiumprojekt und plant, auf Projektebene führend bei der Anwendung der direkten Lithiumextraktionstechnologie zu werden.

Seite 1 von 3
Lithium South Development Corporation Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Lithium South Development Bewertung von HMN-Sole mit direkter Lithiumextraktionstechnologie von Eon Minerals Inc  Vancouver, BC, den 17. Mai 2021 – Lithium South Development Corporation (das „Unternehmen“) (TSX-V: LIS) (OTCQB: LISMF) (FWB: OGPQ) freut sich, ein Update zur fortgesetzten Bewertung der DLE-Technologie (Direct Lithium Extraction) für sein …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
27.05.21