checkAd

Blackrock Silver kündigt ‚Bought-Deal‘-Privatplatzierung im Wert von 8,0 Millionen CAD an

Nachrichtenquelle: IRW Press
17.05.2021, 15:13  |  242   |   |   

NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT

 

Vancouver, British Columbia – (17. Mai 2021) – Blackrock Silver Corp. (TSXV: BRC) (das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit der Firma Red Cloud Securities Inc. eine Vereinbarung unterzeichnet hat, wonach letztere in der Eigenschaft eines ‚Lead Underwriter‘ und ‚Sole Bookrunner‘ im Namen eines Konsortiums von Underwritern (zusammen das „Konsortium“) agiert. Gemäß der Vereinbarung hat sich das Konsortium bereit erklärt, zum Zwecke der Wiederveräußerung 10.666.667 Einheiten des Unternehmens (die „Einheiten“) zum Preis von 0,75 CAD pro Einheit (der „Einheitspreis“) auf Basis eines „Bought Deals“ im Rahmen einer Privatplatzierung zu erwerben. Der Bruttoerlös aus der Platzierung beträgt 8.000.000 CAD (die „Platzierung“). Jede Einheit setzt sich aus einer Stammaktie aus dem Aktienkapital des Unternehmens (jede eine „Einheitsaktie“) und der Hälfte eines Stammaktienkaufwarrants (jeder ganze Warrant, ein „Warrant“) zusammen. Jeder ganze Warrant kann jederzeit innerhalb von 24 Monaten nach dem Abschluss der Platzierung in eine Stammaktie des Unternehmens (jede eine „Warrantaktie“) zum Preis von 1,15 CAD eingetauscht werden.

 

Das Unternehmen hat dem Konsortium eine Überzuteilungsoption gewährt, die bis 48 Stunden vor dem Abschlussdatum ausgeübt werden kann und zur Weiterveräußerung von bis zu 2.666.667 zusätzlichen Einheiten zum Einheitspreis berechtigt. Daraus soll ein zusätzlicher Bruttoerlös von bis zu 2.000.000 CAD generiert werden.

 

Die Einheiten werden im Einklang mit den Ausnahmeregelungen für „akkreditierte Anleger“ und für „Mindestveranlagungen“ im Sinne der Vorschrift National Instrument 45-106 (Prospectus Exemptions - Befreiung von der Prospektpflicht) in allen kanadischen Provinzen angeboten. Die Einheiten dürfen im Zuge einer Privatplatzierung gemäß den Ausnahmekriterien im Hinblick auf die Registrierungsverpflichtung laut dem United States Securities Act von 1933 in der aktuellen Fassung („das Gesetz von 1933“) auch sogenannten „qualifizierten institutionellen Käufern“ (in Regel 144A des Gesetzes von 1933 als „Qualified Institutional Buyers“ bezeichnet) sowie „akkreditierten Anlegern“ (in Regel 501(a) der Regulierung D des Gesetzes von 1933 als „Accredited Investors“ bezeichnet) in „Offshore“-Rechtsstaaten sowie in den Vereinigten Staaten angeboten werden.

Seite 1 von 4
Blackrock Silver Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Blackrock Silver kündigt ‚Bought-Deal‘-Privatplatzierung im Wert von 8,0 Millionen CAD an NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT Vancouver, British Columbia – (17. Mai 2021) – Blackrock Silver Corp. (TSXV: BRC) (das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit der …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel