checkAd

GOLDMAN SACHS belässt DANONE auf 'Sell'

Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
18.05.2021, 06:52  |  124   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Danone nach dem Führungswechsel an der Konzernspitze auf "Sell" mit einem Kursziel von 53 Euro belassen. Der neue Konzernchef, Antoine de Saint-Affrique, dürfte gut ankommen, schrieb Analyst John Ennis in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Dies ändere aber nichts an den strukturellen Herausforderungen, mit denen die Franzosen kurzfristig zu kämpfen hätten./ag/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 17.05.2021 / 21:27 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Analysierendes Institut: GOLDMAN SACHS
Analyst: John Ennis
Analysiertes Unternehmen: DANONE
Aktieneinstufung neu: schlecht
Aktieneinstufung alt: schlecht
Kursziel neu: 53
Kursziel alt: 53
Währung: EUR
Zeitrahmen: 12m


DANONE Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

GOLDMAN SACHS belässt DANONE auf 'Sell' Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Danone nach dem Führungswechsel an der Konzernspitze auf "Sell" mit einem Kursziel von 53 Euro belassen. Der neue Konzernchef, Antoine de Saint-Affrique, dürfte gut ankommen, schrieb Analyst …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel