checkAd

Nel ASA Ritt auf der Rasierklinge geht weiter

Die Aktie des norwegischen Wasserstoffkonzerns Nel ASA lässt bereits seit geraumer Zeit Aufwärtsdynamik vermissen.

Die Aktie des norwegischen Wasserstoffkonzerns Nel ASA lässt bereits seit geraumer Zeit Aufwärtsdynamik vermissen. Die bisherigen Erholungsversuche, die als Reaktion auf die vorherigen Kursverluste zu beobachten waren, verliefen eher zurückhaltend. Der Druck auf die zentrale Unterstützung besteht damit unverändert…

Rückblick. In unserer letzten Kommentierung zu Nel ASA vom 26.05. hieß es unter anderem „[…] Um das Positive vorwegzunehmen -  Nel ASA notiert weiterhin oberhalb von 1,50 Euro und brachte die zentrale Unterstützung 1,50 / 1,35 Euro damit noch nicht ins Wanken. Dennoch mahnt das immer noch zu beobachtende Unvermögen der Aktie, Aufwärtsmomentum zu kreieren und eine nachhaltige Gegenbewegung zu initiieren zur Vorsicht. Zuletzt bekam die Aktie im Bereich von 1,8+ Euro „weiche Knie“ und drehte wieder nach unten ab. Der so wichtige Vorstoß über die 2,0 Euro blieb aus. Kurzum. Die aktuelle Situation ist nicht ohne Risiken. Ein Rücksetzer unter die 1,50 Euro könnte die Lage weiter verschärfen und sollte es dann auch noch unter die 1,35 Euro gehen, könnte es gar prekär werden. Trotz „dunkler Wolken“ über den Chart bleibt aber auch festzuhalten, dass Nel ASA noch immer die Chance hat, oberhalb von 1,50 Euro einen Boden auszubilden. Erst, wenn es unter die 1,35 Euro gehen sollte, wäre dieses Szenario vom Tisch…“

Die damals genannten Kursbereiche haben auch heute noch Relevanz. Auf der Oberseite bot sich ein unverändertes Bild. Die Aktie vermochte es nicht, über die 1,8+ Euro oder gar über die 2,0 Euro vorzustoßen. Damit steht die Zone 1,50 / 1,35 Euro unverändert unter Druck. Wenn man so will, vollführt die Aktie derzeit den sprichwörtlichen Ritt auf der Rasierklinge. 

Um die Unterstützungszone zu entlasten, muss die Aktie über die Zone 1,8+ Euro – noch besser über die 2,0 Euro – vorstoßen. Bislang verpufften entsprechende Versuche eher kläglich. 

Kurzum. Die Aktie von Nel ASA wirkt aus charttechnischer Sicht angeschlagen. Der einstmalige Highflyer musste zuletzt kräftig Federn lassen und hat sich davon noch nicht erholen können. Um den aktuell laufenden Bodenbildungsversuch entscheidend voranzutreiben, muss es zunächst über die 2,0 Euro gehen. Bereits die Rückeroberung der 1,80+ Euro würde jedoch für eine erste Entspannung sorgen. Auf der Unterseite gilt: Sollte es unter die 1,50 Euro gehen, ist Vorsicht geboten….
 

Einfach das passende Produkt finden. Bei einem Zeitraum von 90 Tagen und gegebener Kurserwartung ermittelt der Profit-Maximizer von Smart-Trade folgende Produkte für Ballard Power Systems.

EMI
WKN
Fälligkeit
Basispreis
Kurserwartung
erw. Perf.
JPM
20.05.2022
10.50
5.00 %
76.01 %
SocGen
16.12.2022
13.00
2.00 %
62.15 %
SocGen
16.12.2022
13.00
-2.00 %
46.10 %
Citigroup
19.01.2023
10.00
-5.00 %
35.91 %

Legen Sie selbst den Zeitraum und die Kurserwartung im Profit-Maximizer fest.


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare
07.06.2021, 15:55  |  4029   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nel ASA Ritt auf der Rasierklinge geht weiter Die Aktie des norwegischen Wasserstoffkonzerns Nel ASA lässt bereits seit geraumer Zeit Aufwärtsdynamik vermissen.