checkAd

AKTIE IM FOKUS Boomendes Laborgeschäft heizt Rekordrally von Merck an

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
05.08.2021, 14:24  |  269   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Dank überraschend guter Quartalszahlen und einer erneuten Prognoseerhöhung haben die Merck-Aktien ihre Rekordjagd mit dem erstmaligen Sprung über die Marke von 180 Euro gekrönt. Die Papiere des Darmstädter Spezialmaterialien- und Pharmakonzerns notierten am Donnerstagmittag rund fünf Prozent im Plus bei 185,15 Euro und waren damit der beste Wert im Dax. Der deutsche Leitindex bewegte sich kaum vom Fleck.

Derzeit treibt ein boomendes Laborgeschäft inmitten der Corona-Pandemie den Merck-Konzern an. Im zweiten Quartal stieg der Umsatz mit Dienstleistungen und Produkten rund um die Arzneiforschung sprunghaft. Auch die Pharmasparte und das Geschäft mit Halbleitermaterialien legten zu.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu DAX Performance!
Long
Basispreis 14.597,31€
Hebel 14,98
Ask 10,32
Short
Basispreis 16.610,71€
Hebel 14,98
Ask 10,43

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Für das laufende Jahr erwartet die Merck KGaA, dass Risiken infolge der Corona-Pandemie mit fortschreitenden Impfungen abnehmen. Die neue Vorstandschefin Belén Garijo hob abermals die Jahresziele an.

Analysten fanden überwiegend lobende Worte für Merck. Beim bereinigten operativen Ergebnis habe das Unternehmen noch stärker die Erwartungen übertroffen als beim Umsatz, schrieb etwa Analyst Michael Leuchten von der Schweizer Großbank UBS. Vor allem die Labor- und die Pharmasparte hätten sich besser entwickelt als gedacht.

Laut dem Branchenexperten Richard Vosser von der US-Bank JPMorgan hob Merck die Ziele für das laufende Jahr überraschend stark an. Vor diesem Hintergrund dürften die ersten Konzernprognosen für 2022 für Zuversicht sorgen und die Markterwartungen steigen lassen.

Analyst Thorsten Strauß von der Landesbank NordLB resümierte, dank seiner guten Positionierung profitiere Merck neben einem dynamischen Basisgeschäft von der kräftigen Erholung verschiedener Aktivitäten nach den coronabedingten Einbußen des Vorjahres sowie von zusätzlicher Nachfrage im Zusammenhang mit der Bekämpfung der Pandemie. Dennoch strich der Fachmann seine Kaufempfehlung, denn bei den gegenwärtigen Kursen auf Rekordhoch dürften weitere Anstiege der Notierung schwieriger werden als in den zurückliegenden Wochen.

Die Stimmung unter den Merck-Anlegern ist derzeit euphorisch: Die Aktien haben allein seit Jahresanfang rund ein Drittel an Wert gewonnen. Der Dax ist in diesem Zeitraum lediglich um 14 Prozent vorgerückt. Auch die Corona-Krise hat die bereits seit Anfang 2018 laufende Kursrally nur kurz unterbrochen./la/tav/eas

Merck


Merck Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

AKTIE IM FOKUS Boomendes Laborgeschäft heizt Rekordrally von Merck an Dank überraschend guter Quartalszahlen und einer erneuten Prognoseerhöhung haben die Merck-Aktien ihre Rekordjagd mit dem erstmaligen Sprung über die Marke von 180 Euro gekrönt. Die Papiere des Darmstädter Spezialmaterialien- und Pharmakonzerns …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel