checkAd

DAX mit neuem Allzeit-Hoch Osteuropa-Börsen boomen, aber kaum einer ist dabei!

Während der DAX am 13. August ein neues Allzeit-Hoch erreichte, überzeugten einige Indices von Osteuropa Börsen zusätzlich mirt einer deutlichen OutPetrfomance zum DAX.

Ein Drittel der Top-Performer der Welt kommen aus Osteuropa. Die Osteuropa-Börsen boomen, nur kaum ein deutsch sprechender Anleger ist dabei, weil die Osteuropabörsen immer noch sehr stiefmütterlich von den Medien behandelt werden und Bankberater sich kaum in Osteuropa auskennen. Stattdessen werden chinesische Aktien wie Alibaba und Tencent empfohlen, die in den Keller fallen. Dabei gibt es gute Gründe, warum man auch weiterhin auch Aktien aus Osteuropa in sein Depot nehmen sollte.

 

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu DAX Performance!
Long
Basispreis 14.073,87€
Hebel 14,99
Ask 10,09
Short
Basispreis 16.000,00€
Hebel 14,99
Ask 10,08

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Der RDX-Index stieg am 12. August auf das neue Jahres-Hoch von 1860 Indexpunkten, was ein Plus von 30 Prozent seit Jahresbeginn bedeutete. Aber nicht nur die Moskauer Börse überzeugt erneut mit einer deutlichen Outperformance zum DAX, sondern 11 Börsen aus Osteuropa konnten den DAX klar outperformen. Andres Männicke gibt seine Einschätzungen über die zukünftigen Chancen auch in seinem Börsenbrief EAST STOCK TRENDS (www.eaststock.de) und in seinem neuen EastStockTV-Video, Folge 189 unter www.YouTube.com .

 

 

Osteuropa-Börsen weit besser als der DAX trotz neuem Allzeit-Hoch

 

Der deutsche Aktien-Index DAX erreichte zwar auch am Freitag, dem 13. August (also an einem Glückstag!) ein neues Allzeit-Hoch mit intraday erstmals über 16.000 Indexpunkte; weit besser schnitten aber wieder einmal viele Börsen aus Osteuropa ab, was kaum bekannt ist. Die Börsen aus Osteuropa werden nur selten in westlichen Medien thematisiert, was erstaunt, denn es ist nicht das erste Mal, dass die Börsen aus Osteuropa die Performanceranglisten der Weltbörsen anführen. So überzeugte schon im Jahr 2019 die Moskauer Börse mit einem Kursplus von fast 50 Prozent. Auch in diesem Jahr erreichte der RDX-Index, ein Kunstprodukt der Wiener Börse für russische Aktien, ein Plus von über 30 Prozent.

 

Joe Biden warnt vor einem dritten Weltkrieg nach Hackerangriffen

 

Die russische Wirtschaft erholte sich viel schneller von der Corona-Krise als viele westliche Länder, sie verschuldet sich dabei aber auch nicht so hoch wie viele westliche Länder. Des wird in den westlichen Medien kaum erwähnt. Die politischen Spannungen mit der EU und den USA sind aber weiterhin sehr groß. Die USA machen – oft ohne klare Beweise - Russland und China immer wieder für Hackerangriffe auf die heimische Wirtschaft verantwortlich. Joe Biden warnte unlängst sogar davor, dass fortgesetzte Hackerangriffe (aus China und Russland) in großem Stil zu einem dritten Weltkrieg führen könnten.  An den Börsen kam diese Warnung bisher aber noch nicht an.

Seite 1 von 5




Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige




0 Kommentare
15.08.2021, 18:06  |  2205   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DAX mit neuem Allzeit-Hoch Osteuropa-Börsen boomen, aber kaum einer ist dabei! +++DAX mit neuem Allzeit-Hoch bei erstmals über 16.000 Indexpunkten+++ Osteuropa-Börsen weiterhin als Outperformer+++Exotenbörsen aus Osteuropa kommen+++Kasachstan +46 Prozent beim KTX-Index+++Moskauer Börse schon +30 Prozent+++Gazprom trotz politischer Risiken auch an deutschen Börsen stark nachgefragt+++ Russische Ölgesellschaften boomen, aber auch russische Banken+++ Der Rubel rollt: neuer Jahres-Höchstkurs beim Rubel! +++ Joe Biden warnt vor einem 3. Weltkrieg bei fortgesetzten Hackerangriffen in großem Stil+++ Kein neuer Lockdown in Russland trotz hoher Zahl von „Cornea-Toten“+++