checkAd

Presseschau 'Nürnberger Nachrichten' zu Freiflächengestaltung/Grünflächen

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
27.08.2021, 05:35  |  101   |   |   

NÜRNBERG (dpa-AFX) - "Nürnberger Nachrichten" zu Freiflächengestaltung/Grünflächen:

"Pflaster, Asphalt, Steinplatten und zwischendrin höchstens mal ein paar Rasengittersteine. Die Freiflächengestaltung in unseren Städten ist oft eine wahre Zumutung - nicht nur optisch, sondern auch in Sachen Nachhaltigkeit. (...) Viele Hochwasserschäden sind auch der Tatsache geschuldet, dass unsere Kanalnetze nicht dafür ausgelegt sind, so viel Niederschlagswasser in so kurzer Zeit aufzunehmen. Und es ist ohnehin ökologischer Irrsinn, dass der Großteil der Regenfälle im urbanen Raum ungenutzt in den Gully gluckert, während gleichzeitig der Grundwasserspiegel sinkt. Wir müssen in unseren Städten also neue Möglichkeiten zur Zwischenspeicherung der Niederschläge schaffen, auch wenn solchen Projekten oft politische und privatwirtschaftliche Interessen gegenüber stehen."/yyzz/DP/he





0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Presseschau 'Nürnberger Nachrichten' zu Freiflächengestaltung/Grünflächen "Nürnberger Nachrichten" zu Freiflächengestaltung/Grünflächen: "Pflaster, Asphalt, Steinplatten und zwischendrin höchstens mal ein paar Rasengittersteine. Die Freiflächengestaltung in unseren Städten ist oft eine wahre Zumutung - nicht nur …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

DatumTitel
08:15 UhrBlackbox KW 42 – „Fortschrittskoalition“, nur ein Stück Papier …
Tichys Einblick | Kommentare
16.10.21Die Relativitätstheorie der Moral
Tichys Einblick | Kommentare
16.10.21Vettels Tempolimit oder: Keine gute Zeit für Komiker (oder Goldgräberinnen)
Tichys Einblick | Kommentare
16.10.21Ein Europa aus tausend Liechtensteins
Tichys Einblick | Kommentare
16.10.21Das Damoklesschwert über dem Kopf der Grünen
Tichys Einblick | Kommentare
16.10.21Nach „Köpi“-Räumung: Linksextreme Szene will Berlin ins Chaos stürzen
Tichys Einblick | Kommentare
16.10.21Londoner Polizei: Mord an britischem Abgeordnetem war terroristischer Vorfall
Tichys Einblick | Kommentare
16.10.21Politik als Realitätsverweigerung
Tichys Einblick | Kommentare
16.10.21Malu Dreyer inszeniert die mangelhafte staatliche Hilfe im Hochwassergebiet
Tichys Einblick | Kommentare
16.10.21Bundespolizist: Es gibt keine Zurückweisungen von Migranten nach Polen
Tichys Einblick | Kommentare