checkAd

Precious metals the winners... Wochenrückblick KW 35-2021 - Keine Angst vorm Tapering

Anzeige

Gold gelang ein ganz wichtiger Sprung nach oben! Die fabulösen Charttechnik und die saisonale Stärke passen perfekt!

 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

 

die Inflation ist da, denn Preissteigerungen sind überall zu beobachten und eine Lohn-Preis-Spirale droht! Die Staaten vertragen zwar keine höheren Zinsen, aber ein Tapering rückt scheinbar in greifbare Nähe. Gold reagiert entsprechend!

 

Während der DAX (-0,51 %) und der amerikanische Pendant Dow Jones (-0,24 %) mehr oder weniger auf der Stelle getreten haben, spielte die Musik einmal mehr bei den Techaktien. Mit einem Wochenplus von rund 1,4 % setzte die Technologiebörse Nasdaq ihre Rekordjagd fort. Da Techaktien die Assetklasse sind, die bereits sehr gut gelaufen ist, sind das natürlich auch die Aktien, die das größte Korrekturpotenzial für sich beanspruchen.

 

Inflation bei 5,4 %

 

Während die amerikanische Zentralbank eine Inflation von 2 % anstrebt, lag die Teuerungsrate zuletzt mit 5,4 % deutlich darüber. Das ist laut Fed-Chef Powell „natürlich ein Grund zur Sorge“, aber die Fed darf auch nicht Gefahr laufen, die Geldpolitik voreilig zu straffen, denn das wäre kontraproduktiv, wenn der Preisdruck dann tatsächlich wieder nachlässt.

 

Der Unterschied zwischen Tapering und Leitzinserhöhung

 

Was vielleicht nicht jedem bewusst ist, ist das Tapering und Leitzinserhöhung zwei völlig unterschiedliche Paar Schuhe sind. Während eine Leitzinserhöhung die Wirtschaftsleistung verlangsamen soll, sich also bremsend auf die Wirtschaft auswirkt, entschleunigt das Tapering lediglich die Wirtschaftsleistung. Voraussetzungen für eine Leitzinserhöhung sind definiert in Vollbeschäftigung und eine Inflationsrate von 2 %.

 

Das bedeutet, beim Tapering wird die Wirtschaft weiter beschleunigt, aber nicht mehr so stark. Deshalb keine Angst vorm Tapering. Denn selbst wenn es losgeht, wird der Markt dennoch mit zusätzlichem Zentralbankgeld versorgt, wenngleich nicht mehr in so hohem Umfang.

 

Gold wehrt sich

 

Mit dem erneuten überwinden der 1.800,- USD je Feinunze-Marke präsentiert sich der Goldpreis zuletzt stark und wehrt bisher jede „Attacke“ der COMEX die Kurse purzeln zu lassen ab. Technisch rückt jetzt die wichtige Hürde im Bereich von 1.840,- USD in den Blickpunkt.

 

Ein Ausbruch über diese signifikante Marke sollte zu starken Short- Eindeckungen führen, was dieGoldminenaktien explodieren lassen sollte, da dieser Anlagebereich in den vergangenen Wochen stark underperformed hat. Wer weiß, vielleicht bricht der Goldpreis ab morgen, pünktlich zum Labour Day (06. September), der das Ende der Sommerferien in Kanada markiert, nach oben aus!

 

Fazit:

 

Solange die Anleihekäufe nicht auf null zurückgefahren werden, befindet sich der Aktienmarkt weiterhin in einer komfortablen Position, wobei sich die Augen auch immer mehr auf die Rohstoffe und Rohstoffaktien richten sollten. Erst wenn keine Anleihen mehr zurückgekauft und zusätzlich die Leitzinsen erhöht werden, sollte es am Aktienmarkt deutlich ungemütlicher zu werden, wobei die Edelmetalle dann sogar gut performen könnten. Also gleich mehrere Gründe sprechen für Rohstoff- und Edelmetallinvestments, wie Sie auch denfolgenden Nachrichten entnehmen können.

 

 

Es geht los…

STRONG BUY: URAN-AKTIEN MÜSSEN SOFORT INS DEPOT! Die Sommerpause ist vorbei und der Uranpreis explodiert...

 

 

Jetzt gilt es die Fakten im Auge zu behalten! Wie wir bereits mehrfach berichtet haben, wird sich zukünftig die Urannachfrage massiv erhöhen! Der Preis zieht schon jetzt gewaltig an! Und Uran-Aktien machen Träume war...

 

Lesen Sie mehr

 

 

Gold Terra Resource / Caledonia Mining

Das Inflationsgespenst geht um

 

 

Seit fast 30 Jahren nähert sich die Inflationsrate in Deutschland erstmals wieder der Vier-Prozent-Marke.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Copper Mountain Mining / GoldMining

Streiks können Kupferpreise in die Höhe treiben

 

 

Gerade wurde ein Streik in Chiles größter Kupfermine, der Escondida-Mine abgesagt. Doch die Streikgefahr droht immer wieder.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Millennial Lithium / ION Energy

Lithium – das weiße Gold

 

 

Lithium ist ein begehrter Rohstoff für die Batterien der Elektrofahrzeuge.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Hannan Metals / Kuya Silver

Perus Wirtschaft erholt sich stark – gut für den Bergbau

 

 

In Peru gibt es reiche Bodenschätze wie Gold, Silber, Kupfer und Zink.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Schneller ist keiner...

Mawson Gold – der Speedy Gonzales der Goldentwickler oder Spitzennews ohne Ende…

 

 

Wer kennt sie nicht - Speedy Gonzales, die schnellste Maus von Mexiko, die mit ihrem Schlachtruf „Arriba…Ándale… Ándale…“ sich immer wieder selbst anfeuert und mit ‚Raketengeschwindigkeit‘ davonflitzt…

 

Lesen Sie mehr

 

 

Vizsla Silver / Condor Gold

Unsichere Zeiten treiben Gold- und Silberpreise an

 

 

Das 21. Jahrhundert brachte bisher große wirtschaftliche und gesellschaftspolitische Turbulenzen. In solchen Zeiten suchen Anleger nach der Sicherheit der Edelmetalle.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Aztec Minerals / Chesapeake Gold

Die Faszination des Goldes

 

 

Oft im Alltag hält man Gold in den Händen, ohne es zu wissen, denn es ist auf den ersten Blick nicht zu erkennen.

 

Lesen Sie mehr

 

Viele Grüße

Ihr

Jörg Schulte

 

 

 

 

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

 

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/

Gastautor: Jörg Schulte
 |  28238   |   

Disclaimer

Precious metals the winners... Wochenrückblick KW 35-2021 - Keine Angst vorm Tapering Gold gelang ein ganz wichtiger Sprung nach oben! Die fabulösen Charttechnik und die saisonale Stärke passen perfekt!

Nachrichten des Autors

164 Leser
58289 Leser
54527 Leser
42456 Leser
33608 Leser
164 Leser
66970 Leser
61779 Leser
60549 Leser
58289 Leser
57722 Leser
54527 Leser
46185 Leser
44962 Leser
42456 Leser
40698 Leser
89402 Leser
87225 Leser
86094 Leser
85919 Leser
78687 Leser
75816 Leser
74558 Leser
73402 Leser
72251 Leser
71722 Leser