checkAd
Elliott Wellen Analyse: Letzte Etappe in der sommerlichen Seitwärtsphase von DAX und DJI ?
Foto: www.robbys-elliottwellen.de

Elliott Wellen Analyse Letzte Etappe in der sommerlichen Seitwärtsphase von DAX und DJI ?


Ausgangslage

Der DAX befindet sich in der lila 5 eines Aufwärtsimpulses auf der Jahrhundert-Zeitebene (schwarze 1). Für die schwarze 1 bietet sich eine Zählweise mit lila 1=8136 (März 2000), lila 2=2188, lila 3=13827, lila 4=8612 sowie laufender lila 5 an. Es gibt für die lila 5 auf der Oberseite keine sinnvollen Ausdehnungsmarken. Die lila 5 kann sowohl als unendliche Welle laufen als auch eine Zwischenkonsolidierung einschieben.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu DAX Performance!
Short
Basispreis 14.952,39€
Hebel 14,98
Ask 10,32
Long
Basispreis 13.075,00€
Hebel 14,98
Ask 9,19

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.



Aktuelle Entwicklung im DAX

Der Tageschart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten beiden Jahren. Dieser Verlauf zeigt den Abschluss der lila 3=13827 durch ein angedeutetes EDT in Form eines Zigzags (orangene A=13323, orangene B=11264, orangene C=13827) in der blauen 5 nebst der korrektiven lila 4=8612 (Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit blauer W=11669, blauer X=12279, blauer Y=8819, blauer X2=9996, blauer Z=8612) sowie laufenden lila 5 (bisher 16030).

Mit dem in Kürze anstehenden Bruch der grünen 0-b-Linie kommt für die Interpretation der lila 5 so gut wie nur noch ein Grundmuster (Impuls oder Zigzag) in Frage. Im bereinigten Chart sind deshalb nur noch Szenarien ausgearbeitet, die sich bei einem Bruch der grünen 0-b-Linie ergeben würden.

Die Interpretation als komplexe Korrektur bleibt bis zum Bruch der grünen 0-b-Linie ein theoretisch mögliches Szenario.

Lila 5 ist impulsiv (Hauptvariante, normale Beschriftung, blauer Pfad)

Die lila 5 kann – ausgehend von 8612 – mit orangener 1=13461, orangener 2=11324 sowie orangener 3 (bisher 16030) gezählt werden. Die orangene 3 hat noch nicht die 100er Ausdehnung 16173 (orangene Fibos) erreicht, weshalb bei 16030 vermutlich erst die grüne 1 beendet wurde. Die laufende grüne 2 sollte zumindest das 23er RT bei 14919 und idealerweise auch das 38er RT 14232 (hellblaue Fibos) abarbeiten. Mit diese Zählweise würde sich für die orangene 3 ein Ziel oberhalb der 161er Ausdehnung bei 19170 (orangene Fibos) anbieten (blauer Pfad).

Die impulsive Zählweise mit blauer 1=11339, blauer 2=10159, orangener 1=12931, orangener 2=11324 sowie orangener 3 (bisher 16030) bleibt weiterhin gültig, ist aber sehr ähnlich zum blauen Pfad und aus Vereinfachungsgründen im Chart nicht explizit reflektiert.

Alternativzählung:
Sollte bei 16030 aber bereits die kurze orangene Alt: 3 beendet worden sein, so reicht nach der orangenen Alt: 4 (23er Ziel 14919 – hellblaue Fibos) ein knappes Hoch oberhalb 16030 in der orangenen Alt: 5 aus, um eine blaue Alt: 1 oder sogar die gesamte lila Alt: 5/schwarze Alt: 1 abzuschliessen. Die Tiefe des anschliessenden Rücklaufs wäre ein Unterscheidungsmerkmal für die blaue Alt: 2 bzw. schwarze Alt: 2 (grauer Pfad).
Seite 1 von 3


 |  7879   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

 

Kommentare

schrieb am 11.09.21 19:58:34
Nun fällt Dax unter 15000 ? Donnerstag waren es noch 15300.

Disclaimer

Elliott Wellen Analyse Letzte Etappe in der sommerlichen Seitwärtsphase von DAX und DJI ? Ausgangslage Der DAX befindet sich in der lila 5 eines Aufwärtsimpulses auf der Jahrhundert-Zeitebene (schwarze 1). Für die schwarze 1 bietet sich eine Zählweise mit lila 1=8136 (März 2000), lila 2=2188, lila 3=13827, lila 4=8612 sowie laufender …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel