checkAd

Wirtschaft Rentenversicherung erwartet für 2022 "ordentliches Rentenplus"

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
12.09.2021, 08:29  |  909   |   |   

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Rentner in Deutschland können sich im nächsten Jahr voraussichtlich wieder auf eine deutliche Erhöhung ihrer Altersbezüge einstellen. Es sei davon auszugehen, dass die pandemiebedingt ausgebliebene Rentenerhöhung 2021 "im kommenden Jahr in gewissem Umfang nachgeholt wird und die Rentner 2022 ein ordentliches Plus bekommen werden", sagte die Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung Bund, Gundula Roßbach, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Wie viel mehr es sein werde, wisse man jedoch erst im nächsten Frühjahr, "denn wir müssen ja die Lohnentwicklung im gesamten Jahr 2021 betrachten". Derzeit lasse sich beispielsweise nicht abschätzen, wie sich die vierte Corona-Welle auf Wirtschaft und Arbeitsmarkt auswirke, "daher sind konkrete Vorhersagen zum jetzigen Zeitpunkt unseriös". Die Coronakrise hatte im vergangenen Jahr zu einem massiven Konjunktureinbruch geführt. Da Rentenerhöhungen auf Grundlage der Lohnentwicklung im Vorjahr berechnet werden, mussten die westdeutschen Ruheständler in diesem Jahr eine Nullrunde hinnehmen.

Im Osten gab es nur eine Mini-Erhöhung um 0,72 Prozent. Was die Einnahmensituation der gesetzlichen Rentenversicherung während der Pandemie anbetrifft, äußerte sich Roßbach insgesamt zufrieden. Man sei, "auch was die Einnahmen angeht, bisher stabil durch die Krise gekommen", sagte die Behördenchefin. Ein Grund dafür sei, dass die Rentenversicherung in der Pandemie auch auf Kurzarbeitergeld, Arbeitslosengeld und Krankengeld Rentenbeitragszahlungen erhalte.





1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Avatar
12.09.21 10:07:44
diese Meldung ist eine verlogene Wahlkampf Werbung um den Dummen Rentner oder Rentnerinin an die Wahlurne zu bringen. Über 16 Jahre waren Reformen auf jedem Gebiet überfällig, nichts ist geschehen. Rentenkasse wurde weiter geplündert und mehr Bezieher die nichts eingezahlt haben aufgenommen. Nun wurde für 2021 eine Null Runde den Rentner verordnet, aber die Beitragserhöhung für die Rentenkasse für 2021 darf der Rentenbezieher tragen, so das die Rente weniger als 2020 aus viel. Wo bleibt der Corona Bonus für die Rentner den unsre Volks Verdummer und Ihre Helfer sich von unsren Steuergelder genemigt haben. Gerechtigkeit in einer Gesellschaft sieht anders aus.

Disclaimer

Wirtschaft Rentenversicherung erwartet für 2022 "ordentliches Rentenplus" Rentner in Deutschland können sich im nächsten Jahr voraussichtlich wieder auf eine deutliche Erhöhung ihrer Altersbezüge einstellen. Es sei davon auszugehen, dass die pandemiebedingt ausgebliebene Rentenerhöhung …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

DatumTitel
08:17 UhrWährungsunion: ESM-Chef will Lockerung der europäischen Fiskalregeln
Redaktion dts | Weitere Nachrichten
06:00 UhrUmfrage: Junge Erwerbstätige wollen Berufsaufstieg und Freizeit
Redaktion dts | Weitere Nachrichten
02:00 UhrWirtschaft: Energie-Gewerkschaft will Winterhilfe für Millionen Haushalte
Redaktion dts | Weitere Nachrichten
01:01 UhrDollar: Start-up-Bundesverband will Neuausrichtung der Förderung
Redaktion dts | Weitere Nachrichten
00:00 UhrWirtschaft: Ökonom fürchtet hohe Inflation bis 2026
Redaktion dts | Weitere Nachrichten
15.10.21Dollar: US-Börsen legen zu - Banken-Hoch beflügelt weiter
Redaktion dts | Weitere Nachrichten
15.10.21Juso-Vorsitzende sieht nach Sondierungs-Ergebnissen Fragezeichen
dpa-AFX | Weitere Nachrichten
15.10.21Habeck: Finanzen in Gesprächen besser unterlegt als im Papier
dpa-AFX | Weitere Nachrichten
15.10.21Umweltministerium veröffentlicht Projektionsbericht zum Klimaschutz
dpa-AFX | Weitere Nachrichten
15.10.21Schock und Trauer nach tödlichem Angriff auf Abgeordneten
dpa-AFX | Weitere Nachrichten