checkAd
DAX-FLASH: Erneuter Rückschlag bei schwachen Vorgaben erwartet
Foto: Boris Roessler - dpa

DAX-FLASH Erneuter Rückschlag bei schwachen Vorgaben erwartet

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
12.10.2021, 07:17  |  744   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach stabilem Wochenstart droht dem Dax am Dienstag ein neuerlicher Rückschlag: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,8 Prozent tiefer auf 15 085 Punkte. Bereits an der Wall Street hatten die Indizes schwach geschlossen und die asiatischen Börsen nahmen am Morgen den Trend auf. Auf die Stimmung drücken abermals die Schuldenprobleme der chinesischen Immobilienwirtschaft, die Sorgen vor einer Ansteckung andere Wirtschaftsbereiche aufkommen lassen. So ließ der hoch verschuldete Immobilienkonzern Evergrande laut einigen Anleihegläubigern abermals eine Frist für eine Kuponzahlung verstreichen.

Damit rücken im Dax die Chartunterstützung um 15 000 Punkte sowie die in diesem Bereich liegenden 200-Tage-Linien wieder ins Visier, die in der Vorwoche bereits gewackelt hatten. Nur mit einer schnellen Wende knapp über dem Mai-Tief von 14 816 Punkten hatte der Dax eine deutlichere Eintrübung des Chartbilds noch verhindert.

Der Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners spricht aktuell von einem "erbitterten Kampf" zwischen Bullen und Bären, der sich an den hohen Handelsumsätzen zeige. "Die einen versuchen, bei Rücksetzern billig in den Markt hineinzukommen, und die anderen versuchen, bei Kursanstiegen möglichst teuer herauszukommen", so Altmann. Die weitere Richtung sei offen - kurz bevor die Berichtssaison für das dritte Quartal durchstartet./ag/mis




DAX jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 12.10.2021
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

DAX-FLASH Erneuter Rückschlag bei schwachen Vorgaben erwartet Nach stabilem Wochenstart droht dem Dax am Dienstag ein neuerlicher Rückschlag: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,8 Prozent tiefer auf 15 085 Punkte. Bereits an der Wall Street hatten die Indizes …

Community

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel