checkAd

AKTIE IM FOKUS Lufthansa erholen sich - Analyst: 'Das Schlimmste ist vorbei'

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach zwei Meinungswechseln von Analysten stehen die Papiere der Lufthansa am Freitag im Fokus. Die Papiere der Airline kletterten kurz nach dem Handelsstart um gut 3 Prozent auf 5,926 Euro. Sie kommen vom Tief bei 5,677 Euro, das im Jahresverlauf fast eine Halbierung bedeutet hatte.

"Das Schlimmste ist vorbei", schrieb Analyst Johannes Braun vom Investmenthaus Stifel, der seine Verkaufsempfehlung aufgab. Nach der Kapitalerhöhung hänge kein Damoklesschwert mehr über den Aktien. Er sieht freilich noch reichlich Unwägbarkeiten: der unter Druck stehende Geschäftsreiseverkehr, Wettbewerbsdruck auf der Kurzstrecke, Bilanzsorgen sowie die Klimapolitik.

Jaime Rowbotham von der Deutschen Bank drehte seine Verkaufs- derweil gleich in eine Kaufempfehlung und gibt ein Kursziel von 7,30 Euro an. Die mittelfristigen Ziele hält er für nicvht allzu ambitioniert und erreichbar. Das müsste aber nicht einmal so sein, um dennoch deutliches Erholungspotenzial zu rechtfertigen./ag/mis

Deutsche Lufthansa




Deutsche Lufthansa Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diskussion: Lufthansa AG: Wie geht`s weiter?


0 Kommentare
Nachrichtenagentur: dpa-AFX
15.10.2021, 09:12  |  517   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

AKTIE IM FOKUS Lufthansa erholen sich - Analyst: 'Das Schlimmste ist vorbei' Nach zwei Meinungswechseln von Analysten stehen die Papiere der Lufthansa am Freitag im Fokus. Die Papiere der Airline kletterten kurz nach dem Handelsstart um gut 3 Prozent auf 5,926 Euro. Sie kommen vom Tief bei 5,677 Euro, das im Jahresverlauf …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel