checkAd

Trulieve Cannabis Corp. Läuft noch nicht!

Seit unserer letzten Kommentierung zu Trulieve Cannabis hat sich bei der Aktie zwar einiges getan, doch unterm Strich blieb der so wichtige Befreiungsschlag aus.

Seit unserer letzten Kommentierung zu Trulieve Cannabis hat sich bei der Aktie zwar einiges getan, doch unterm Strich blieb der so wichtige Befreiungsschlag aus.

In der aktuellen Gemengelage haben es Cannabis-Werte unverändert schwer, adäquates Aufwärtsmomentum zu entwickeln. Die Korrektur bestimmt nach wie vor das Geschehen in dem Sektor. 

Rückblick. In unserer letzten Kommentierung vom 25.09. hieß es unter anderem „[…] Die zuletzt thematisierten 25 US-Dollar gerieten rasch in den Fokus. Die Aktie konnte den Bereich – trotz einer Schrecksekunde, als es kurzzeitig darunter ging – verteidigen. In den letzten Handelstagen lancierte Trulieve Cannabis einen Gegenstoß auf der Oberseite, der aber noch wichtige Eigenschaften, wie etwa Durchschlagskraft, vermissen lässt. Dennoch hat die Aktie den Bereich 30,0 US-Dollar / 31,0 US-Dollar ins Visier genommen. Sollte es nun auch noch zu einer Rückeroberung der Zone 30 /31 US-Dollar kommen, würde sich die Relevanz des Vorstoßes deutlich erhöhen. Kurzum. Noch ist der Erholungsversuch mit Vorsicht zu genießen. Kurzfristig muss es nun darum gehen, die 31 US-Dollar zu überwinden. Bei einem Rücksetzer unter die 25 US-Dollar und damit einhergehend dem Ausbau eines neuen Bewegungstiefs wäre eine Neubewertung der Lage erforderlich.“

In der Folgezeit arbeitete sich die Aktie vergeblich am Widerstandsbereich um 30 / 31 US-Dollar ab. Mehrere hoffnungsvolle Versuche scheiterten. Und so kam es, wie es kommen musste. Gewinnmitnahmen setzten ein. Trulieve musste vom Widerstandsbereich ablassen und läuft nun Gefahr, erneut auf der Unterseite in Bedrängnis zu geraten. Hier gilt: Ein Rücksetzer unter die 25 US-Dollar / 23,5 US-Dollar ist in jedem Fall zu vermeiden. Anderenfalls müsste die Lage neu bewertet werden. 

Kurzum. Aus charttechnischer Sicht dominieren aktuell die Kursbereiche 30 / 31 US-Dollar und 25 US-Dollar / 23,5 US-Dollar das Handelsgeschehen. Erst ein Über- bzw. Unterschreiten dieser Zonen würde nachhaltige Signale liefern. 
Auf fundamentaler Seite könnte es am 15. November spannend werden. Trulieve hat für diesen Tag die Veröffentlichung der Q3-Ergebnisse angekündigt. 

Zudem gab Trulieve Anfang Oktober den Vollzog der Übernahme von Harvest Health & Recreation Inc. bekannt. Die Perspektiven, die sich mit dieser Übernahme für Truelieve möglicherweise eröffnen, beleuchten wir unter anderem in unserer nächsten E-Mail-Ausgabe…

Werbung/Anzeige: Anleger, die an dem Wachstumsmarkt Cannabis und Psychedelika interessiert sind, bieten sich neben dem Kauf von Einzelwerten auch spezialisierte Publikumsfonds wie der GF Global Cannabis Opportunity Fund an.

 

Trulieve Cannabis Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de




Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Cannabis-Markt-Trends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare
16.10.2021, 11:40  |  507   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Trulieve Cannabis Corp. Läuft noch nicht! Seit unserer letzten Kommentierung zu Trulieve Cannabis hat sich bei der Aktie zwar einiges getan, doch unterm Strich blieb der so wichtige Befreiungsschlag aus.

Autor

Analysen zu interessanten Cannabis-Aktien: Cannabis-Markt-Trends ist der Informationsdienst für alle Cannabis-Interessierten. Wir liefern Ihnen regelmäßig exklusive Informationen zu lokalen und globalen Trends auf den Cannabis-Märkten. Immer wieder versorgen wir Sie auch mit aufschlussreichen Analysen zu interessanten Cannabis-Aktien.

RSS-Feed Cannabis-Trends