checkAd

First Majestic Silver Wichtige Marke im Visier

Hinter der Aktie des kanadischen Silberproduzenten First Majestic Silver liegen wechselvolle Handelswochen.

Hinter der Aktie des kanadischen Silberproduzenten First Majestic Silver liegen wechselvolle Handelswochen. Notierte die Aktie zum Zeitpunkt unserer letzten Kommentierung vom 23.09. noch in ihrer Handelsspanne von 15,0 CAD bis 17,5 CAD, änderte sich dieses kurz darauf. Nach einem Ausflug unter die 15,0 CAD hat sich First Majestic Silver nun wieder über die wichtige Marke von 15 CAD zurückgekämpft… 

Rückblick. In der betreffenden Kommentierung hieß es unter anderem „[…]Trotz der fortgesetzten Schwäche des Silberpreises arbeitet(e) First Majestic Silver unverändert an der Ausbildung eines tragfähigen Bodens. Die letzten Handelswochen verliefen diesbezüglich durchaus vielversprechend. Der Unterstützungsbereich um 15 CAD (= Unterseite der aktuellen Handelsspanne) wurde mehrfach getestet und hat dadurch seine Relevanz deutlich erhöhen können. Nichtsdestotrotz verpasste es First Majestic Silver, auf der Oberseite den entscheidenden Vorstoß zu lancieren. Kurzum. Es gilt unverändert: Die Aktie muss über die 17,5 CAD und darf nicht deutlich unter die 15 CAD abtauchen. Sollte dieser Fall dennoch eintreten, würde eine Neubewertung der Lage erforderlich werden.“

In der Folgezeit kam es Bruch der 15 CAD. Das daraus resultierende Verkaufssignal entfaltete rasch seine Wirkung. In dieser Phase hätte es nicht überrascht, wenn First Majestic Silver gleich die nächste wichtige Unterstützung bei 12,5 CAD angelaufen wäre.

Doch die Aktie entwickelte Comeback-Qualitäten und drehte oberhalb von 13 CAD wieder nach oben ab. Zuletzt gelang ihr die Rückkehr über die 15,0 CAD. Die temporäre Erholung des Silberpreises sowie die kürzlich präsentierten Produktionsdaten für das 3. Quartal dürften die jüngste Aufwärtsentwicklung der Aktie gestützt haben.

First Majestic Silver produzierte im 3. Quartal 2021 3,302 Mio. Unzen Silber und 54.525 Unzen Gold. Das ist im Vergleich zum Vorquartal (2. Quartal 2021) ein deutliches Plus. Im Juni-Quartal produzierte das Unternehmen 3,274 Mio. Unzen Silber und 46.544 Unzen Gold.

Die Rückkehr der Aktie über die 15,0 CAD hat die charttechnische Lage erst einmal etwas entspannt. Um die Erholung entscheidend voranzubringen, muss es nun das erklärte Ziel der Aktie sein, die 17,5 CAD zurückzuerobern. Auf der Unterseite hat der Bereich 13,1 CAD / 12,5 CAD nun zentrale Bedeutung. Sollte es darunter gehen, muss die Lage neu bewertet werden. 
 

Silber jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare
17.10.2021, 14:12  |  1481   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

First Majestic Silver Wichtige Marke im Visier Hinter der Aktie des kanadischen Silberproduzenten First Majestic Silver liegen wechselvolle Handelswochen.

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends