checkAd

Ein Unternehmen liefert ab... Fiore Gold glänzt mit beschleunigtem Wachstum! Weitere Rekordproduktion!

Anzeige

Akkurat und krass was Fiore Gold zum Ende des vierten Geschäftsquartals an Hammernews vom Stapel lässt!

 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

 

eine weitere Rekordproduktion von mittlerweile 13.527 Unzen Gold im vierten Quartal, die auf der unternehmenseigenen ‚Pan‘-Mine in Nevada gefördert wurden, bescherte Fiore Gold (WKN: A2DYCY / TSX-V: F) eine Gesamtjahresproduktion von insgesamt 45.397 Unzen Gold, womit man die eigenen, hochgesteckten Produktionsziele locker kassiert hat.

 

Volle Kassen, keine Schulden!

 

Insgesamt wurden 45.341 Unzen Gold zu einem durchschnittlichen Preis von 1.807,- USD pro Unze veräußert. Mit diesem Verkauf konnte schlussendlich ein Barguthaben in Höhe von 22,9 Mio. USD per Jahresende angehäuft werden, was wiederum zu einem sensationellen Anstieg von 4,4 Mio. USD bzw. rund 24 % gegenüber dem 30.06.2021 entspricht!

 

Für weiteres Wachstum bestens gerüstet!

 

Finanziell gut aufgestellt ist Fiore Gold hervorragend gerüstet, um das weitere organische Wachstum im Sinne der Unternehmensstrategie fortzuschreiben. Und genau dafür wurden schon die Weichen gestellt.

 

So konnte die Lebensdauer der ‚Pan‘-Mine um weitere 2 Jahre verlängert werden, was vor allem durch fortgesetzte, weitere Explorationsmaßnahmen erreicht werden konnte. Gleichzeitig wurde auf der Mine die ‚Phase 3‘ der Haufenlaugung fertiggestellt, womit eine beträchtliche Zusatzkapazität geschaffen wurde.

 

Zur Erweiterung des unternehmenseigenen Portfolios wurde das ‚Illipah‘-Goldprojekt mit einer Gesamtfläche von ca. 1.600 Hektar erworben, was den Landbesitz in Nevada um weitere 222 Quadratkilometer erweitert hat. ‚Illipah‘ ist eine ehemalige Haufenlaugungs-Goldmine, die in späten 1980ern rund 37.000 Unzen Gold mit einem Durchschnittsgehalt von 1,37 g/t Gold produzierte.

 

Mächtig vorwärts geht es auch auf dem ‚Gold Rock‘-Projekt, auf dem in diesem Jahr schon mehrfach hochgradige Mineralisierungen nachgewiesen wurden und auch jüngst wieder mit Spitzenergebnissen von z.B.:

 

42,7 m mit 1,17 g/t Gold

18,3 m mit 0,99 g/t Gold

45,7 m mit 2,01 g/t Gold

 

nachgelegt wurde.

 

Aufgestocktes Bohrprogram für mehr Klarheit und weiteren Newsflow!

 

Zur weiteren Erkundung wurde das Explorationsprogramm um weitere rund 40.000 Bohrmeter erweitert, um die Mineralressource auf ‚Gold Rock‘ so sukzessive zu vergrößern. Parallel dazu wird zudem schon mit Hochdruck an der Machbarkeitsstudie gearbeitet, die im vierten Quartal 2022 präsentiert werden soll, um sodann, wie geplant, im zweiten Halbjahr 2024 die Produktion auf ‚Gold Rock‘ zu starten.

 

Quelle: Fiore Gold

 

Das sagt Tim Warman, CEO von Fiore Gold zu dem rasanten Wachstumskurs:

 

„Gestützt auf unsere konstant guten Ergebnisse investieren wir weiterhin Kapital in unsere Assets in Nevada. Wir haben in die Zukunft von ‚Pan‘ investiert, indem wir die Lebensdauer der Mine schon um zwei Jahre verlängert und eine beträchtliche Kapazität für die Haufenlaugung geschaffen haben und planen für das kommende Jahr eine beträchtliche Investition in Erweiterungs-Bohrungen.

 

Gleichzeitig haben wir ‚Gold Rock‘ mit umfangreichen Bohrungen vorangebracht, um die Machbarkeitsstudie zu forcieren. In Anbetracht unseres Explorationserfolges haben wir uns dazu entschieden, rund 130.000 Fuß an Bohrungen durchzuführen, um die Mineralressource ‚Gold Rock‘ zu erweitern. Wir sind der Ansicht, dass die bescheidene Verlängerung des Zeitplans für die Machbarkeitsstudie angesichts der Möglichkeit, die Ressource zu erweitern, durchaus gerechtfertigt ist.

 

Außerdem haben wir mit dem Projekt ‚Illipah‘ ein wertvolles drittes Projekt in unser Portfolio aufgenommen. Trotz der laufenden Investitionen ist unser Bargeldbestand gestiegen und die Anzahl der ausstehenden Aktien konstant geblieben. Unser Betriebskapital hat sich verbessert und wir sind weiterhin schuldenfrei.“

 

 

Fazit:

 

Fiore Gold (WKN: A2DYCY) glänzt nicht nur durch seine Spitzenproduktion, sondern besticht auch durch seine hervorragende, wirtschaftliche Gesamtsituation und vollen Kassen. Da das Unternehmen schuldenfrei ist, hat man maximale finanzielle Freiheit!

 

Das sind beste Voraussetzungen, um die ehrgeizigen Ziele umzusetzen und die Goldproduktion auf insgesamt 150.000 Unzen pro Jahr auszubauen. Eine nicht zu unterschätzende Rolle wird dabei das ‚Gold Rock‘-Projekt für sich reklamieren, welches aufgrund seiner hochgradigen Mineralisierung und der räumlichen Nähe zur ‚Pan‘-Mine interessante Synergieeffekte mit sich bringen wird.

 

Der Newsflow sollte bei Fiore noch längere Zeit andauern, da das Unternehmen noch einige Pfeile im Köcher hat, die nach und nach abgeschossen werden, womit ein stetiger Nachrichtenfluss generiert werden wird. Somit bleibt es auch weiterhin spannend bei dem „Goldesel“ Fiore Gold!

 

 

Viele Grüße

Ihr

Jörg Schulte

 

 

 

 

 

 

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

 

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/

Fiore Gold Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Wertpapier



Gastautor: Jörg Schulte
18.10.2021, 08:56  |  52814   |   

Disclaimer

Ein Unternehmen liefert ab... Fiore Gold glänzt mit beschleunigtem Wachstum! Weitere Rekordproduktion! Akkurat und krass was Fiore Gold zum Ende des vierten Geschäftsquartals an Hammernews vom Stapel lässt!

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel