checkAd

Preisgekröntes britisches Recyclingprojekt NEXTLOOPP erzielt Durchbruch beim Kunststoffrecycling im Vorfeld der COP26

NEXTLOOPP, das bahnbrechende Projekt von Nextek Limited, das kürzlich bei den Packaging Europe's Sustainability Awards (https://packagingeurope.com/sustainability-awards-2021-winners-reveale ...) für die „beste nachhaltige Verpackungsinnovation“ prämiert wurde, hat die Ergebnisse seiner sehr erfolgreichen Sortierversuche auf Tracer-Basis veröffentlicht, die im September 2021 auf der TOMRA (Deutschland) durchgeführt wurden.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211020006105/de/

NEXTLOOPP participants in the global project to close the loop on food-grade Polypropylene (Graphic: Business Wire)

NEXTLOOPP participants in the global project to close the loop on food-grade Polypropylene (Graphic: Business Wire)

Bei den Testläufen zur Sortierung von Kunststoffverpackungsabfällen für Lebensmittel wurde bei maximaler Betriebsgeschwindigkeit eine Sortierreinheit von 99,9 % erzielt.

Dies belegt die effiziente Unterscheidung der Lebensmittelverpackungen von anderen Verpackungen durch die einzigartige Nextek-Technologie und damit die Erfüllung der Standards von Lebensmittelaufsichtsbehörden in Großbritannien und der EU. Die Möglichkeit, eine beliebige Anzahl von Verpackungsvarianten, die von Bleichmittelflaschen bis hin zu Milchflaschen reichen, jedes Kunststofftyps zu erkennen und zu sortieren, ist eine weltweite Neuheit, die die Art und Weise, wie wir die enormen Mengen an Einweg-Lebensmittelverpackungsabfällen in den Kreislauf zurückführen, grundlegend verändern wird.

Diese Mitteilung wird nach einer 12-monatigen Laufzeit des NEXTLOOPP-Programms zur Schließung des Kreislaufs von lebensmitteltauglichem Polypropylen (FGPP) veröffentlicht, die den größten Anteil am Kunststoff im FMCG-Sektor ausmacht. Allein in Großbritannien werden Tag für Tag 210.000 Tonnen FGPP-Verpackungen in Töpfen, Behältern, Schalen und Folien verwendet. Diese wegweisende Innovation ermöglicht nun das Recycling von Polypropylen (PP) zu neuen Lebensmittelverpackungen.

Dieser Durchbruch markiert den Beginn einer neuen Ära für das Recycling von Kunststoffverpackungen und bestätigt die Praxistauglichkeit des „Plug-and-Play“-Markierungssystems PolyPRISMTM von NEXTLOOPP, das in den TOMRA-Sortieranlagen für kommerzielle Zwecke verwendet wird.

Die Sortierung von Kunststoffabfällen nach Polymertypen ist der erste von drei wichtigen Schritten, um den PP-Kreislauf zu schließen und den Übergang in eine globale kohlenstoffarme Wirtschaft zu bewältigen. Als nächsten Schritt müssen nun Kunststoffverpackungen für Lebensmittel von allen übrigen Verpackungen getrennt werden. Und schließlich öffnet das patentierte Dekontaminationsverfahren von NEXTLOOPP, PPristineTM, die Märkte für Lebensmittelverpackungen. Durch das Recycling von 63.000 Tonnen PP pro Jahr könnten in Großbritannien mindestens 105.600 Tonnen CO2-Emissionen jährlich eingespart werden.

Seite 1 von 2
Kohlendioxid jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Wertpapier



0 Kommentare
Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
20.10.2021, 23:21  |  113   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Preisgekröntes britisches Recyclingprojekt NEXTLOOPP erzielt Durchbruch beim Kunststoffrecycling im Vorfeld der COP26 NEXTLOOPP, das bahnbrechende Projekt von Nextek Limited, das kürzlich bei den Packaging Europe's Sustainability Awards (https://packagingeurope.com/sustainability-awards-2021-winners-revealed/) für die „beste nachhaltige Verpackungsinnovation“ …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel