checkAd

Nachhaltigem Tourismus auf den Philippinen bietet Chancen für die lokale Bevölkerung

MANILA, Philippinen, 25. Okt. 2021 /PRNewswire/ -- Das philippinische Tourismusministerium bemüht sich verstärkt um Nachhaltigkeit, indem es bestehende Reiseziele ausbaut und neue Rundreisen entwickelt, bei denen nachhaltiges Management im Vordergrund steht und die lokale Bevölkerung einbezogen wird.

Durch den Multiplikatoreffekt des Tourismus werden nicht nur Arbeitsplätze geschaffen, sondern über das Angebot von Waren und Dienstleistungen auch Existenzen gesichert. So sorgt die Nachhaltigkeit dafür, das Reiseziele langfristig existieren können, dass vor Ort Kultur und Traditionen gedeihen und integratives Wachstum gesichert wird. Da Nachhaltigkeitsmaßnahmen häufig die Gemeinschaft einbeziehen, werden die Einheimischen selbst Teil der Erfahrung, die Besucher aus ihrem Heimatort mitnehmen.

Im Folgenden die besten nachhaltigen Tourismusziele für Ihre nächsten Abenteuer auf den Philippinen und einige Orte, die Sie auf einer unvergesslichen Reise besuchen können.

Umweltfreundlichkeit wird groß geschrieben an den Füßen des Mount Hamiguitan und des Mount Apo in Davao

Das Mount Hamiguitan Range Wildlife Sanctuary in Davao Oriental ist Mindanaos erstes und einziges UNESCO-Weltnaturerbe mit Attraktionen wie einem Pygmäenwald, in dem die Bäume nur etwa 1,5 Meter hoch sind. Bislang wurden 1 974 endemische Pflanzen- und Tierarten identifiziert, darunter fleischfressende Kannenpflanzen, der legendäre philippinische Adler, der philippinische Kakadu und Goldkronen-Flughunde. Die lokale Bevölkerung ist nicht nur im Tourismus tätig, sondern auch in Programmen zur Nachhaltigkeit. Eine davon ist die Bienenzucht mit einer einheimischen stachellosen Biene namens „Kiyot". Dies hilft auch bei der Bestäubung und dem Schutz der Vegetation des Mount Hamiguitan.

Im Naturpark Mount Apo leben 272 Vogelarten, von denen 111 endemisch sind, darunter der Philippinenadler, der größte der Welt. Mehrere indigene Gruppen wohnen in der Region des Berges: die Manobos, Bagobos und Klata, für die der Berg heilig ist. Sie demonstrieren auf perfekte Weise die Koexistenz in Harmonie mit seiner Umwelt. Trekkingträger werden von den örtlichen Tourismusbüros zur Verfügung eingestellt und geben ihr Wissen über den Berg und seine Erhaltung weiter.

Seite 1 von 4
Zucker jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Wertpapier



0 Kommentare
Nachrichtenagentur: PR Newswire (dt.)
25.10.2021, 04:05  |  162   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nachhaltigem Tourismus auf den Philippinen bietet Chancen für die lokale Bevölkerung MANILA, Philippinen, 25. Okt. 2021 /PRNewswire/ - Das philippinische Tourismusministerium bemüht sich verstärkt um Nachhaltigkeit, indem es bestehende Reiseziele ausbaut und neue Rundreisen entwickelt, bei denen nachhaltiges Management im …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel