checkAd

Tagesausblick für 26.10.: DAX lustlos. US-Techaktien im Blickpunkt!

Anzeige

Zum Auftakt in die neue Woche präsentierten sich die Standardwerteindizes uneinheitlich. Der überraschend schwache ifo-Geschäftsklimaindex aus Deutschland und die anstehende EZB-Zinsentscheidung verhinderten höhere Zugewinne beim DAX. So schloss der …

Zum Auftakt in die neue Woche präsentierten sich die Standardwerteindizes uneinheitlich. Der überraschend schwache ifo-Geschäftsklimaindex aus Deutschland und die anstehende EZB-Zinsentscheidung verhinderten höhere Zugewinne beim DAX. So schloss der DAX rund 0,4 Prozent höher bei 15.600 Punkten und der EuroStoxx50 unverändert bei 4.190 Punkten. Gleichzeitig werden in den nächsten Tagen noch zahlreiche Unternehmen, Geschäftszahlen veröffentlichen und damit möglicherweise kräftige Kursausschläge verursachen.

Aktuell: Die Weltklimakonferenz startet Ende kommende Woche. Wir sprechen mit renommierten Experten in einem Webinar was wir erwarten können. Zudem diskutieren wir kommende Woche in einem weiteren Webinar die neusten Trends in der Pharma- und Biotechbranche Melden Sie sich jetzt an!

Am Anleihemarkt gaben die Renditen 10jähriger Staatspapiere mehrheitlich etwas nach. Der Aufwärtstrend bleibt zunächst jedoch intakt. Dies gilt auch für die Notierungen von Gold und Silber. Gold schob sich über 1.800 US-Dollar und Silber distanzierte sich weiter von der Marke von 24 US-Dollar. Bei Öl haben die Bullen ebenfalls das Zepter in der Hand und schoben die Notierungen auf mehrjährige Hochs.

Unternehmen im Fokus

Lanxess profitierte heute von positiven Analystenkommentaren. Lufthansa meldete einen deutlichen Anstieg der Geschäftsreisen. Die Airline-Aktie zog daraufhin an. Daimler bekam die Straßenzulassung des Brennstoffzellen-Lkw Mercedes Benz GenH2 und startet nun auf öffentlichen Straßen Testfahrten. Die Serienfertigung ist zwar erst für 2027 geplant. Dennoch legte die Daimler-Aktie heute zu. Hugo Boss hat ehrzeige Wachstumspläne für Asien und die neue Chefin Judith Sun soll sie umsetzen. Bei den Investoren stand die Aktie heute relativ weit oben auf dem Einkaufszettel. SAP-Aufsichtsratschef Hasso Platter nutzte den jüngsten Kursrückgang zum Kauf von SAP in Millionenhöhe. VW überfuhr die Marke von EUR 200 und deutet damit eine Trendwende an.

Tesla bekam eine Großbestellung von Hertz. Der Autovermieter bestellt 100.000 E-Autos. Die Aktie von Pinterest stürzt zweistellig ab nachdem PayPal derzeit keine Übernahme plant. Vergangene Woche stimulierten entsprechende Spekulationen die Aktie von Pinterest.

Zu den stärksten Branchen- und Strategieindizes zählten heute Global Hydrogen Index sowie dem ESG Global Anti Plastic Index. Investments in saubere Technologien ist eines der Schwerpunktthemen des aktuellen onemarkets Magazins – kostenlos hier auf dem onemarkets blog. Ende der Woche startet der Klimagipfel in Glasgow. Diese Themen könnten somit auch in den kommenden Tagen im Fokus der Investoren stehen.

In Europa melden morgen unter anderem Ceconomy, Kion, Novartis, Symrise und UBS finale Geschäftszahlen für das zurückliegende Quartal. In den USA stehen die Zahlen von Alphabet, Eli Lilly, General Electric, Microsoft, Texas Instruments Twitter und Visa im Fokus.

Wichtige Termine

  • USA  – Verbrauchervertrauen, Oktober
  • USA – Eigenheimabsatz, September

Chart: DAX

Widerstandsmarken: 15.600/15.730 Punkte

Unterstützungsmarken: 14.850/15.125/15.250/15.425 Punkte

Der DAX legte im Tagesverlauf zwar leicht zu. Allerdings fehlte in der zweiten Tageshälfte die Dynamik. So schloss der Index an der Widerstandsmarke von 15.600 Punkten. Damit bleibt das technische Bild wie gehabt. Gelingt es, die Hürde zu überwinden, besteht die Chance auf eine Erholung bis 15.730 Punkte. Auf der Unterseite findet der Leitindex zwischen 15.400 und 15.430 Punkte weiterhin eine solide Unterstützungszone.

DAXin Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 30.06.2021– 25.10.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAXin Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 26.10.2014– 25.10.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Inline-Optionsscheine auf DAX Index für eine Spekulation auf eine Seitwärtsbewegung des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR untere Barriere in Punkten obere Barriere in Punkten Letzter Bewertungstag
DAX Index HR81ME 8,22 14.600 18.400 16.12.2021
DAX Index HR9U6E 7,46 14.800 16.600 16.12.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets;  25.10.2021; 17:40 Uhr

Weitere Hebelprodukte für Spekulationen auf eine Auf- oder Abwärtsbewegung beziehungsweise Seitwärtsbewegung des DAX finden sie hier.

Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter:www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Tagesausblick für 26.10.: DAX lustlos. US-Techaktien im Blickpunkt! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

Gold jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Nachrichtenquelle: onemarkets Blog
25.10.2021, 17:45  |  476   |   

Disclaimer

Tagesausblick für 26.10.: DAX lustlos. US-Techaktien im Blickpunkt! Zum Auftakt in die neue Woche präsentierten sich die Standardwerteindizes uneinheitlich. Der überraschend schwache ifo-Geschäftsklimaindex aus Deutschland und die anstehende EZB-Zinsentscheidung verhinderten höhere Zugewinne beim DAX. So schloss der …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel