checkAd

Hier geht die Post ab JETZT PROFITIEREN: Gas-Perle bringt Feuer ins Depot! Neues Allzeit-Hoch! Analysten sehen erstes Ziel bei 2,80!

Anzeige

VON WEGEN KALTER WINTER: Gas-Aktien sind derzeit gefragt wie nie! Mit dieser lukrativen Gas-Aktie direkt auf die Überholspur wechseln! Analysten vergeben hohe Kursziele – Aktie bricht aus und erreicht neue Höchststände!

Liebe Leserinnen und Leser,

es ist nicht verwunderlich, dass sich die Energieaktien von ihren Pandemietiefs erholt haben. Während die meiste Aufmerksamkeit auf die Preise gerichtet war, die wir an der Zapfsäule zahlen, ist Erdgas im letzten Jahr stetig gestiegen. Zuletzt sind die Preise sogar derart explodiert, dass nun alle Medien darüber berichten!

Folglich suchen Anleger jetzt verstärkt nach lukrativen Aktien aus dem Gas-Sektor! Hier sind schnelle und hohe Gewinne möglich!

Aber der jüngste Anstieg bei Erdgas geht über Angebot und Nachfrage hinaus. In Europa gibt es Bedenken hinsichtlich einer Erdgasknappheit, da Russland im Sommer seine Gaslieferungen nicht aufgestockt hat. Und während die Vereinigten Staaten von diesen geopolitischen Bedenken vorerst nicht betroffen sind, hat eine aktive Hurrikan Saison einen Teil der Produktion beeinträchtigt.

Angesichts der Preise, die sich bereits auf 7-Jahres-Höchstständen befinden, fragen sich Anleger, ob die Erdgaspreise weiter steigen werden oder ob dies schon eine Blase ist.

Wichtige Fakten:

  • Die Erdgaspreise sind rasant gestiegen und sind jetzt seit Jahresbeginn 99% höher, was auf eine Kombination von Angebotssorgen und steigender Nachfrage zurückzuführen ist.

 

  • Es wird erwartet, dass Erdgas weiter steigen wird, und wenn es einen besonders kalten Winter gibt, sehen die Analysten von Goldman Sachs das Potenzial für eine weitere Verdoppelung des Preises.

 

  • Der Preissprung wird sich auf die Verbraucher auswirken, sowie Versorgungsunternehmen und Unternehmen, die es in Produktionsprozessen verwenden.

Gas natural

Die Erdgaspreise haben sich in diesem Jahr schon verdoppelt und werden voraussichtlich weiter steigen, was bei einigen Verbrauchern zu höheren Heizkosten im Winter und zu höheren Kosten für die Stromversorger führt.

Erdgas ist in den Vereinigten Staaten reichlich vorhanden und seit Jahren billig, daher ist der Preissprung in diesem Jahr ein echter Hingucker. Es hat auch die Aktien von Unternehmen angehoben, die auf die Erdgasförderung spezialisiert sind, wie EQT, Range Resources , Cabot Oil and Gas oder Antero Resources .

Am Terminmarkt stieg der Erdgaskontrakt für Oktober zum ersten Mal seit Februar 2014 über 5 US-Dollar pro eine Million britischer thermischer Einheiten (mmBtus).

Neben Strom- und Wärmebedarf ist Erdgas ein wichtiger Rohstoff und wird in die Verarbeitung von Chemikalien, Düngemitteln, Papier und Glas unter anderem.

„Wir hatten seit Jahren keine knappen Erdgasvorräte. Das haben wir in diesem Jahr im Blick“, sagte John Kilduff, Partner von Again Capital.

Die Erdgaspreise wurden von ihrem eigenen perfekten Sturm aus geringeren Angeboten und steigender Nachfrage erfasst. Die Preise schossen in die Höhe, zunächst als beispiellose Hitze die Nachfrage nach Klimaanlagen in den USA, insbesondere im Nordwesten, anheizte. Dadurch wurde für die Wintermonate weniger Gas eingelagert.

Hinzu kommt, dass ein kälterer Winter die Preise noch weiter steigen lassen könnte. Das würde wahrscheinlich einen Preisanstieg auslösen, der bei Gas über 10 $/mmBtu eine Nachfragezerstörung verursachen würde“, stellen die Analysten von Goldman Sachs fest. Die Gaspreise waren zuletzt 2008 so hoch.

Wie Sie am Chart erkennen können: Der Aufwärtsdruck auf die Gaspreise ist global, und da die USA ein Exporteur sind, werden die Preise in Nordamerika nun stärker von den Preisen in anderen Märkten beeinflusst.

Analysten zufolge könnten die Erdgaspreise in diesem Winter ein 13-Jahres-Hoch erreichen. Wenn das passiert, werden sich die Erdgasvorräte aufheizen.

Wir haben eine Aktie für Sie entdeckt, die von diesem Szenario extrem profitieren wird! Die Analysten von Beacon Securities geben der Aktie bereits ein Kursziel von 2,80 CAD und damit deutlich über dem aktuellen Kurs!

Die NG Energy International Corp. (WKN: A2QHKX | Symbol: 56P) ist ein in Kanada ansässiges Explorations- und Produktionsunternehmen, das im Öl- und Gassektor tätig ist.

Das Unternehmen konzentriert sich auf die Förderung von Gas aus seinen Konzessionen SN-9, einem 311.353 Acre großen Block, der an das Nelson-Feld von Canacol angrenzt, sowie Maria Conchita, einem 32.518 Acre großen Block in der Region La Guajira.

Werfen wir zunächst gemeinsam einen Blick auf das Flaggschiff-Projekt Sinu-9

SINU-9 ist ein 311.353 Hektar großer Block im Norden Kolumbiens in den Becken Lower Magdalena und San Jacinto, zwei der Becken mit dem größten Gas- und Leichtölpotenzial des Landes, und grenzt an die wichtigste Geoproduktion von Canacol Energy Park.

Canacol bohrte Mitte des Jahres Aguas Vivas 1 und erreichte 412 Fuß einer Payzone, die 35 MMscfd östlich von SINU-9 testete. NG Energy International Corp. (WKN: A2QHKX | Symbol: 56P) erhielt Anfang September die Umweltgenehmigung und begann umgehend nach erhalt mit dem Bau der Straße und des Pads für das erste Bohrloch, Magico-1X.

Das Bohrloch Magico-1X ist das erste Bohrloch in einem vollständig finanzierten Bohrprogramm mit vier Bohrlöchern, das CPVEN in den kommenden Monaten durchführen wird und dem die Bohrungen von Mago, Hechicero und Hechizo folgen werden.

Quelle: NG Energy International

Wie Sie an der obigen karte erkennen können, verfügt die Region über eine hervorragende Infrastruktur mit offenem Zugang zu nationalen Öl- und Gaspipelines, 50 km vom Hafenzugang und Abdeckung eines zuverlässigen Stromnetzes. NG Energy hat die Finanzierung gesichert und vier Bohrstandorte für ein Explorationsprogramm im Herbst 2021 / Frühjahr 2022 identifiziert.

Die Flaggschiff-Highlights:

  • Exzellentes Explorationspotenzial für Erdgas mit Best Estimate Kontingent Ressourcen von 37,0 Bcf und bester Schätzung. Prospective Ressourcen (Prospects) unrisked von 602,2 Bcf (Riskierte 182,4 Bcf) und prospektiven Ressourcen (Leads) von 459,0 Bcf brutto
  • Canacols Block im Westen hat Naturgas 2P Reserven von 637 Bcf und Produktion von 172 MMcf / D 2020
  • Canacol hat Aguas Vivas 1 östlich von Sinu-9 gebohrt und eine 402 Fuß lange Pay-Zone erreicht und 35,5 MMcf/d getestet
  • Das Gebiet verfügt über eine hervorragende Infrastruktur mit offenem Zugang zu nationalem Öl und Gas Pipelines und Abdeckung von einem zuverlässigen Stromanbieter
  • NG Energy hat von CPVEN ein verbindliches kommerzielles Angebot für Bohr- und Gasbohrdienstleistungen im Zusammenhang mit vier Gasbohrlöchern zu Gesamtkosten von 27,2 Millionen US-Dollar erhalten
  • Die Bohrlöcher werden innerhalb von 25 bis 30 Tagen auf 4.500 bis 6.000 Fuß gebohrt, was Gesamtkosten von 4 bis 6 Millionen US-Dollar pro Bohrloch verursacht

NG Energy International Corp. (WKN: A2QHKX | Symbol: 56P) zweites Projekt trägt den klangvollen Namen Maria Conchita.

Maria Conchita liegt im Guajira-Becken an der Karibikküste Kolumbiens. Die Liegenschaft grenzt an eine der größten Erdgaslagerstätten Kolumbiens, das sogenannte Chuchupa-Feld, mit mehr als 900 MMboe an Reserven welches 40 % der täglichen Erdgasförderung Kolumbiens ausmacht.

Quelle: NG Energy International

Die Ballena-Barrancabermeja-Pipeline liegt nur 14 km vom Konzessionsgebiet Maria Conchita entfernt und ist eines von mehreren TGI-Netzwerken, die das Land mit Erdgas versorgen. NG Energy hat die Finanzierung und die erforderliche Genehmigung für den Bau einer Verbindung vom Maria Conchita-Feld zur TGI-Pipeline und die Aufnahme der Produktion im Jahr 2021 gesichert.

Ein Reserven- und Ressourcenbericht von Petrotech Engineering Ltd ergab 2P-Reserven von 27,7 Mrd. Kubikfuß.

Quelle: NG Energy International

NG Energy International Corp. (WKN: A2QHKX | Symbol: 56P) trat im Juli 2020 erneut in die Bohrung Aruchara-1 ein und testete 7-11 MMscfd pro Zone in 3 separaten Zonen. Das Unternehmen baut derzeit eine 14 km lange Pipeline, um das Feld Maria Conchita mit Kolumbiens wichtigstem Erdgaspipelinesystem zu verbinden.

Man erwartet nun bis Ende 2021 alle Anlagen und Anschlüsse fertigzustellen und mit dem Verkauf von Gas auf dem kolumbianischen Markt zu beginnen.

Schon jetzt hat NG Energy International Corp. (WKN: A2QHKX | Symbol: 56P) Absichtserklärungen für Take-or-Pay-Verträge mit zwei der größten Versorgungsunternehmen in Kolumbien, EPM und Vanti Gas, über bis zu 20 mmcf/d zu einem Preis von 5,08 US-Dollar/mcf

Aber wir wollen Ihnen nicht vorenthalten das NG Energy International Corp. (WKN: A2QHKX | Symbol: 56P) mit dem Tiburón-Block noch ein drittes, aussichtsreiches Projekt hat.

Der Tiburón-Block befindet sich im selben Becken wie Chuchupa, Kolumbiens größtes produzierendes Gasfeld, und ist von Orca und Perla umgeben, zwei der produktivsten Offshore-Erdgasfunde an der Karibikküste der jüngeren Geschichte.

Quelle: NG Energy International

Tiburón weist verschiedene Ähnlichkeiten mit den massiven Offshore-Entdeckungen von Perla und Orca in Venezuela und Kolumbien auf. NG Energy International Corp. (WKN: A2QHKX | Symbol: 56P) beabsichtigt, eine seismische Untersuchung durchzuführen und dann die nächsten Schritte zu evaluieren. Aufgrund der großräumigen Natur des Territoriums wird das Management höchstwahrscheinlich einen Partner in Betracht ziehen, um bei der Entwicklung des Blocks zu helfen.

Kommen wir zu den…

Investment Highlights:

  • Hohe Erdgaspreise durch sinkendes Angebot und steigende Nachfrage in Kolumbien
  • Staatliche Versorgungsunternehmen bieten qualitativ hochwertige, kreditwürdige Gegenparteien für Abnahmeverträge
  • Es laufen fortgeschrittene Verhandlungen, um einen Festpreis von ~5,00 USD zu sichern
  • Maria Conchita - kurzfristige Produktion mit aktuellem 2P NPV10 von 90 Millionen US-Dollar
  • SINU - 9 - bedeutendes Explorationspotenzial
  • Bau einer 14 km langen Pipeline von Maria Conchita zur TGI Main Pipeline, die Zugang zum kolumbianischen Erdgasmarkt bietet
  • SINU - 9 grenzt an die Canacol-Produktion und ist nur 25 km von der Infrastruktur entfernt
  • Das Management Team verfügt über umfangreiche Vorerfahrung in Südamerika
  • Management besteht aus aktuellen Führungskräften und Direktoren von Gran Colombia Gold und ehemalige Führungskräfte von Pacific Rubiales und PDVSA

 

Werfen wir nun gemeinsam einen Blick auf das Kolumbien ansässige Managementteam mit bedeutender Erfahrung.

Top-Management mit ausgeprägte Kapitalmarktexpertise

Serafino Iacono, Chief Executive Officer & Direktor

Serafino Iacono, CEO und Direktor von NG Energy International Corp. (WKN: A2QHKX | Symbol: 56P), verfügt über mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung auf den Kapitalmärkten und börsennotierten Unternehmen und hat mehr als 4 Milliarden US-Dollar für zahlreiche internationale Rohstoffprojekte aufgebracht.

Derzeit ist er Executive Chairman von Gran Colombia Gold Corp., Chairman von Western Atlas Resources, Inc., Executive Chairman von Denarius Silver Corp., Executive Chairman von Gran Colombia Gold Titiribi Corp. (einer Tochtergesellschaft von Denarius Silver Corp.), Chief Executive Officer & Director bei NG Energy International Corp. und Co.

Ronald Pantin, Executive Chairman (Vorstandsvorsitzender)

Ronald Pantin war von 2007 bis 2016 Mitgründer, Chief Executive Officer und Executive Director von Pacific Exploration & Production. Er führte das Unternehmen während seiner intensiven Wachstumsphase. Davor arbeitete Herr Pantin 23 Jahre in der venezolanischen Ölindustrie, wo er verschiedene technische und leitende Positionen bei Petroleos de Venezuela (PDVSA) innehatte, darunter Vice President von Corpoven, Vice President von PDVSA E&P, President von PDVSA Exploration , Präsident von PDVSA Servicios und Executive Vice President von PDVSA Oil & Gas.

Herr Pantin hat einen Abschluss in Petroleum Engineering and Management Science der Mississippi State University und einen Master in Petroleum Engineering und Industrial Engineering der Stanford University.

Unser Fazit: Eine noch unentdeckte Gas-Perle mit Mega-Upside

NG Energy International Corp. (WKN: A2QHKX | Symbol: 56P) könnte zur Lösung der kolumbianischen Erdgaskrise beitragen

In einem im März 2021 veröffentlichten IHS Markit-Bericht wurde gezeigt, dass die Andenländer (Kolumbien, Ecuador, Peru und Venezuela) einen Anstieg des Gasbedarfs von 54 Millionen Kubikmeter pro Tag im Jahr 2020 auf 177 Millionen Kubikmeter pro Tag im Jahr 2050 verzeichnen werden, eine jährliche Wachstumsrate von 2,8%.

Kolumbien steht jedoch vor einer Energiekrise.

Die Krise resultiert aus dem steigenden Stromverbrauch, fehlenden Reserven, rückläufiger Produktion, schwacher Infrastruktur und den wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie.

Angesichts der rückläufigen Erdgasversorgung des Landes ist es wichtig, die Hauptakteure zu identifizieren, die die Knappheit bekämpfen. Den größten Beitrag zur Erdgasproduktion leisten die staatliche Ecopetrol und die Tochtergesellschaft Hocol , die Erdgas im Jahr 2020 zu einer strategischen Priorität erklärt haben.

Canacol Energy mit Sitz in Kanada ist der größte unabhängige Produzent und produzierte im Jahr 2020 171,6 MMscfd mit 637 Mrd. cf in 2P-Reserven. Sowohl Hocol als auch Canacol machten in diesem Jahr bedeutende Entdeckungen in unmittelbarer Nähe zu einem neuen Junior-Unternehmen, NG Energy International Corp. (WKN: A2QHKX | Symbol: 56P).

Wie Sie erfahren haben, entwickelt NG Energy International Corp. (WKN: A2QHKX | Symbol: 56P) drei sehr aussichtsreiche Blöcke in stabilen und bekannten Gebieten des Landes, in der Nähe der nationalen Infrastruktur und produktiver Erdgasvorkommen.

Mit der zunehmenden Präferenz des Landes für sauber verbrennendes Erdgas und dem Rückgang der Erdgasfelder ist NG Energy International Corp. (WKN: A2QHKX | Symbol: 56P) in der Lage, in Zukunft ein wichtiger Bestandteil des kolumbianischen Gasmarktes zu werde.

Denn mit gerade mal 160 Mio.EUR Bewertung ist NG Energy International Corp. immer noch verdammt winzig…

…wenn man bedenkt, was die Firma an Reserven im Boden hat!

Selten gab es so klare Anzeichen für eine bevorstehende Preisexplosion im Erdgas-Markt, wie heute. Aber auch selten war das Gewinn-Potenzial für Anleger so gigantisch.

Wenn Sie von der Preisexplosion im Gasmarkt profitieren wollen und NG Energy International Corp. (WKN: A2QHKX | Symbol: 56P) interessant finden…

…warten Sie nicht, bis die Aktie Ihnen weiter davonläuft!

Kaufen Sie besser noch heute Ihre erste Position. Dann haben Sie einen Fuß in der Tür, wenn die Aktie weiter explodiert! Denken Sie daran, das Kursziel von Beacon Securties liegt mit 2,80 CAD noch deutlich höher als der heutige Kurs!

Spekulative Grüße

aus der Hotstock Investor Redaktion       

 

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland) Disclaimer    

Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mittelungen sowie Beiträge („Veröffentlichungen“) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar. Die Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung der Orange Unicorn Media/hotstock-investor.com („Herausgeber“), bzw. der für diese tätigen Verfasser der Veröffentlichungen („Verfasser“) wieder. Jedes Investment in die hier vorgestellten Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Derivate auf Wertpapiere etc. (zusammen „Finanzinstrumente“) ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Kauf-/Verkaufsaufträge sollten zum eigenen Schutz stets limitiert werden. Dies gilt insbesondere für die hier behandelten Werte aus dem Small- und Micro-Cap-Bereich, die sich ausschließlich für spekulative und risikobewusste Anleger eignen.  Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko.  Der Herausgeber und die für ihn tätigen Verfasser übernehmen keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der Veröffentlichungen. 

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Für die Berichterstattung über das Unternehmen NG Energy International Corp wurden Verfasser und Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Verfasser, Redakteur und Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien.

Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen Dritte, werden in beziehungsweise unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen.  

Die in den jeweiligen Veröffentlichungen angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht näher erläutert, Tagesschlusskurse des zurückliegenden Börsentages oder aber aktuellere Kurse vor der jeweiligen Veröffentlichung. Allgemeiner Haftungsausschluss Die Veröffentlichungen dienen ausschließlich Informationszwecken.

Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus Quellen, die der Herausgeber bzw. der Verfasser zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält.

Der Herausgeber und die Verfasser haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten und zugrunde liegenden Daten und Tatsachen vollständig und zutreffend sowie die herangezogenen Einschätzungen und aufgestellten Prognosen realistisch sind.

Der Herausgeber übernimmt jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit, und Aktualität der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen. 

Der Herausgeber hat keine Aktualisierungspflicht. Er weist darauf hin, dass nachträglich Veränderungen der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und der darin enthaltenen Meinungen des Herausgebers oder des Verfassers entstehend können. Im Falle derartiger nachträglicher Änderungen ist der Herausgeber nicht verpflichtet, diese mitzueilen bzw. gleichfalls zu veröffentlichen. Die Aussagen und Meinungen des Herausgebers bzw. Verfassers stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar.

Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung der in Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und Meinungen folgen bzw. folgen könnten.   Der Herausgeber und die Verfasser übernehmen insbesondere keine Gewähr dafür, dass aufgrund des Erwerbs von Finanzinstrumenten die Gegenstand von Veröffentlichungen sind Gewinne erzielt oder bestimmte Kursziele erreicht werden können. 

 Herausgeber und Verfasser sind keine professionellen Investitionsberater. 

Der Herausgeber und der Verfasser sind im Zusammenhang mit Veröffentlichungen für Dritte tätig. Sie erhalten von Dritten Entgelte für Veröffentlichungen, was zu einem Interessenkonflikt führen kann, auf den hiermit ausdrücklich hingewiesen wird.

Die auf den Internetseiten des Herausgebers wiedergegebenen Informationen und Meinungen Dritter, insbesondere in den Chats, geben nicht die Meinung des Herausgebers wider, so dass dieser entsprechend keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der Informationen übernimmt. Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem jeweiligen Autor. Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des jeweiligen Autors oder des Herausgebers erlaubt.   Urheberrecht   Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem Herausgeber. Der Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Die Nutzung der Veröffentlichungen ist nur zu privaten Zwecken erlaubt. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig und nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Herausgebers zulässig. Veröffentlichungen dürfen weder direkt noch indirekt nach Großbritannien, in die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in den USA, Kanada oder Großbritannien hat, übermittelt werden. 

Impressum     

Angaben gemäß § 5 TMG:  

Orange Unicorn Media Ltd

Alexander Sippli Wenlock

Road 20-22

N1 7GU London

Kontakt:

Telefon: +44 (0)303 4234 700

E-Mail: info@hotstock-investor.com

Registergericht: England and Wales

Registernummer: 11194644

Aufsichtsbehörde: Companies House

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Alexander Sippli

Heizöl jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Nachrichtenquelle: Hotstock Investor
26.10.2021, 08:28  |  28190   |   

Disclaimer

Hier geht die Post ab JETZT PROFITIEREN: Gas-Perle bringt Feuer ins Depot! Neues Allzeit-Hoch! Analysten sehen erstes Ziel bei 2,80! Unentdeckte Gas-Perle mit Mega-Upside Potential

Nachrichten des Autors

Titel
Titel