checkAd

Takeda übernimmt GammaDelta Therapeutics zur schnelleren Entwicklung von Therapien mit allogenen γδT-Zellen für die Behandlung solider Tumore

Takeda Pharmaceutical Company Limited (TSE:4502/NYSE:TAK) („Takeda") gab heute bekannt, dass es seine Option der Übernahme von GammaDelta Therapeutics Limited („GammaDelta"), einem Unternehmen, das sich auf die Nutzung einzigartiger Eigenschaften von Gamma-delta(γδ)-T-Zellen konzentriert, geltend macht. Durch die Übernahme wird Takeda die Therapieplattformen mit allogenen variablen delta 1 (Vδ1) gamma-delta (γδ) T-Zellen erhalten, die neben Zelltherapieprogrammen in der Frühphase auch die Plattformen mit sowohl Blut- als auch Gewebederivaten umfassen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211027006228/de/

„Wir setzen uns dafür ein, Zelltherapien zu entwickeln, die sich auf weite Segmente von Patienten auswirken, indem wir uns auf Standardtherapien mit allogenen Zellen konzentrieren, die äußerst zugänglich sind und über das Potential verfügen, solide Tumore anzugehen. Durch die Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Pionieren, die über einzigartige Technologieplattformen und tiefgreifende Fachkenntnis verfügen, wie dem Team von GammaDelta, kann Takeda die vielversprechendsten Ansätze erkennen und fördern, die dann zu Produkten entwickelt werden können, um das Leben von Krebspatienten zu verbessern", sagte Christopher Arendt, Ph.D., Head of Oncology Cell Therapy and Therapeutic Area Unit bei Takeda. „Therapien, die auf Gamma-delta-T-Zellen basieren, stellen einen differenzierten Ansatz für die Behandlung solider Tumore und hämatologischer Malignome dar, und wir freuen uns darauf, die Zelltherapie-Plattformen von GammaDelta in unseren Entwicklungs- und Forschungsbestrebungen im Bereich der Immunonkologie einzubeziehen."

Takeda hat sein Recht der Übernahme von GammaDelta gegen eine zuvor ausgehandelte Vorauszahlung sowie potentielle Entwicklungs- und regulatorische Meilensteine geltend gemacht. Die Übernahme erfolgt im Zuge der mehrjährigen Zusammenarbeit zwischen Takeda und GammaDelta Therapeutics, die 2017 vereinbart wurde, zur Entwicklung neuer Therapieplattformen mit γδ-T-Zellen, in der Takeda ein Aktienpaket sowie das exklusive Recht zum Erwerb von GammaDelta erhalten hat. Die Transaktion wird voraussichtlich im 1. Quaral des Geschäftsjahres 2022 von Takeda abgeschlossen und erfolgt nach Durchführung einer kartellrechtlichen Prüfung, einschließlich gemäß dem Hart-Scott-Rodino (HSR) Antitrust Improvements Act von 1976 in den USA.

Seite 1 von 5
Takeda Yakuhin Kogyo Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de





0 Kommentare
Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
28.10.2021, 03:47  |  106   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Takeda übernimmt GammaDelta Therapeutics zur schnelleren Entwicklung von Therapien mit allogenen γδT-Zellen für die Behandlung solider Tumore Takeda Pharmaceutical Company Limited (TSE:4502/NYSE:TAK) („Takeda") gab heute bekannt, dass es seine Option der Übernahme von GammaDelta Therapeutics Limited („GammaDelta"), einem Unternehmen, das sich auf die Nutzung einzigartiger Eigenschaften …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel