checkAd

Erneut 300 % in zwei Tagen? Wie ein Bohrloch alles verändert! Kommen neue Meldungen? Kurs zuckt – zündet jetzt die nächste Raketen-Stufe?

Anzeige

Die ausufernde Inflation bereitet den Notenbanken, Versicherungen, Pensionskassen und auch institutionellen Fonds zunehmend Kopfzerbrechen! Uns hingegen nicht, da wir uns entsprechend positionieren!

 

 

 

+++ MEGA-Treffer war der Beginn einer MEGA-Story +++

 

 

 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

 

die Anlagestrategie der Vermögensverwalter wird aufgrund der stark anziehenden Inflation (mittlerweile mehr als 4 %) immer öfter auf den Prüfstand gestellt. Immer mehr dieser Investorengruppen rechnet damit, schon zeitnah seine Anlagestrategie anders ausrichten zu müssen. Mit in die neue Anlagenstrategie reingenommen werden sollen Edelmetalle, vor allem Gold!

 

 

Gold ist gut, aber E79 Resources ist besser!

 

 

Die MEGA-‚Fosterville‘-Entdeckung, aber auch die TOP-Discoverys ‚Ballarat‘ und ‚Bedingo‘ machen die Australischen ‚Victorian Goldfields‘ zum neuen „El Dorado“ der Goldunternehmen und Investoren. Nach der jüngsten ‚Fosterville‘-Entdeckung kommen jetzt ‚Beaufort‘ und ‚Myrtleford‘ von E79 Resources (WKN: A2QFZR / CSE: ESNR) auf den Prüfstand und in die elitäre Runde der maximalen Gewinnchancen!

 

Zugegeben, von Kanada, wo E79 Resources seinen Firmensitz hat, bis nach Australien ist es ein weiter Weg. Den aber hat das in Vancouver British Columbia ansässige Unternehmen praktisch im Eilschritt und über ausnahmslos erfolgreiche Etappen genommen. Damit ist unsere heutige Neuvorstellung, E79 Resources,definitiv im Feld der goldträchtigsten Newcomer angekommen. Allerdings ist der E79-Triumph-Zug längst nicht angefahren, geschweige denn auf Touren.

 

 

Quelle: Stockcharts und JS Research UG

 

 

Das überaus interessante Chartbild bläst neben den TOP-Fundamentaldaten ebenfalls zum Einstieg. Es scheint so, dass sich bereits die ersten Investoren für die bevorstehenden Bohrergebnisse positionieren, da die Umsätze zu steigen beginnen. Dadurch hat die 200-Tage-Linie als Unterstützungslinie mit Bravour gehalten von wo aus der Kurs nun wieder nach oben dreht.

 

Kraftvoll wurde nun auch die 50-Tage-Line nach oben überwunden, was vermuten lässt, dass der kleine Widerstand im Bereich 1,10 CAD problemlos rausgenommen werden kann. Spätestens nach einem nochmaligen Aufsetzen, was allerdings nicht notwendig ist, kann der Aktienkurs unter Einfluss guter Bohrergebnisse zügig in den Bereich 1,70 CAD hochlaufen, was dem bisherigen Hoch entspricht.

 

Es scheint so, als hätten wir auch charttechnisch eine kurzfristige 50 %-Chance identifiziert? Langfristig sind wir davon überzeugt, dass bei E79 Resources (WKN: A2QFZR) noch deutlich MEHR drin ist, da das Unternehmen seinen Aktionären sehr viel zu bieten hat!

 

 

In einer der hochgradigsten Goldregionen der Welt tätig!

 

 

Auf zwei Beinen steht man besser und zweigleisig fährt man besser, das dachte sich wahrscheinlich auch das Team von E79 Resources, die das Unternehmen zweigleisig aufgestellt haben, um den Zug noch schneller beschleunigen zu können! Und das im wahrscheinlich besten Goldgebiet der Welt, den ‚Victorian Goldfields‘ in Australien!

 

Bisher, also grob gesagt seit Beginn des ersten großen Goldrauschs in den 1850er Jahren wurden in den ‚Victorian Goldfields‘ mehr als 80 Millionen Unzen Gold aus hochgradigem Erz produziert. Aktuell werden etwa 650.000 Unzen Gold pro Jahr zutage gefördert.

 

‚Bendigo‘ bildet mit seinen 22 Millionen Unzen Gold quasi den ‚Hotspot‘, in den ‚Victorian Goldfields‘, gefolgt von ‚Ballarat‘, ‚Castlemaine‘, ‚Stawell‘ und ‚Woods Point-Walhalla‘. ‚Fosterville‘ wiederum ist das neueste und aufstrebendste „Goldorado“ in dieser hochgradigen Region, wo auch E79 Resources seine Projekte zu Hause sind!

 

 

Quelle: https://earthresources.vic.gov.au/geology-exploration/minerals/metals/ ...

 

 

Entstanden ist die noch recht junge E79 Resources (WKN: A2QFZR) durch die Übernahme von Top Exploration Inc. im November 2020. Im Portfolio waren da bereits die beiden australischen Projekte ‚Beaufort‘ und ‚Myrtleford‘, die beide bezeichnenderweise in den ‚Victorian Goldfields‘ liegen. Dass diese Bezeichnung dem im Südosten Australiens gelegenen Weltklasse-Goldgebiet in jedem Fall zusteht, untermauern folgende Fakten!

 

 

WKN: A2QFZR / CSE: ESNR

 

 

Vor allem aufgrund der ‚Fosterville‘-Entdeckung, aber auch wegen der MEGA-‚Discoverys‘ ‚Ballarat‘ und ‚Bedingo‘ sind die ‚Victorian Goldfields‘ DAS neue „El Dorado“ für Goldunternehmen und Investoren. Und nach der jüngsten ‚Fosterville‘ Entdeckung kommen nun, wie eingangs bereits erwähnt, ‚Beaufort‘ und ‚Myrtleford‘ von E79 Resources in die nächste Runde der maximalen Gewinnchancen!



Unser Rat: Tun Sie es den Investment-Profis gleich!

Am besten mit guten Goldaktien wie E79 Resources!



E79 Resources (WKN: A2QFZR) fährt ja wie bereits erwähnt zweigleisig und kontrolliert gleich zwei spektakuläre Projekte in den bergbaufreundlichen und politisch stabilen ‚Victorianischen Goldfeldern‘ in Australien.

 

Quelle: E79 Resources

 

In dem angesagten Goldrausch-Gebiet ist nach dem Sensationsfund ‚Fosterville‘ ein regelrechter Kampf um die besten Projekte entbrannt.

 

‚Fosterville‘ - DIE hochgradigste Goldmine der Welt!

 

 

Quelle: Kirkland Lake Gold Facebook Seite

 

 

Kirkland Lake Gold konnte mit ‚Fosterville‘ den Goldschatz der Neuzeit heben, dem viele kleine Unternehmen jetzt nacheifern. Die heutige Vorzeige-Mine befindet sich 20 km von der Stadt Bendigo im australischen Bundesstaat Victoria mitten in den ‚Victorianischen Goldfeldern‘ und wurde 2005 in Betrieb genommen.

 

Der eigentliche Hammer kam allerdings erst rund 10 Jahre später, also im Jahr 2015. Da erst wurde der eigentliche „Kronjuwel“, die ‚Eagle‘-Zone erreicht und in all seinen Fassetten entdeckt. Eine hochgradige, sichtbare goldhaltige Mineralisierung tat sich auf!

 

 

Quelle: Kirkland Lake Gold

 

Dieses hochgradige Erz katapultierte natürlich den Gesamt-Erz-Gehalt ebenso nach oben wie die Mineralreserven und das Produktionsprofil, wobei auf der anderen Seite die Stückkosten auf das niedrigste Niveau der weltweiten Goldminenbranche gesenkt wurden – etwas über 500,- USD je Feinunze (Gesamtförderkosten)! Weiterführende Explorationsarbeiten dokumentierten ähnlich sichtbar goldhaltige Zonen in der Tiefe, die die unterirdischen Reserven exorbitant in die Höhe schossen!

 

Und wenn es ein weiteres Unternehmen gibt, dass eine zweite ‚Fosterville‘-Mine realisieren kann, ist das unserer Meinung nach E79 Resources (WKN: A2QFZR)! Denn dieses Unternehmen hat bereits aufgrund seiner „Volltreffer“-Bohrungen mit vielfach sichtbarem Gold seine Projektqualitäten unter Beweis gestellt!

 

DIE ERFOLGSFORMEL für HOHE GEWINNE:

 

Den Goldrausch in Australien für sich nutzen!

 

 

Dort, wo vor mehr als 150 Jahren der wirtschaftliche Aufschwung von Australien begann, ist man jetzt Dank der ‚Fosterville‘-Mine und weiteren hervorragenden Explorationserfolgen wieder im Goldrausch. Australien ist mittlerweile hinter China der zweitgrößte Goldproduzent der Welt‚ wobei die ‚Victoria Goldfields‘ zu den hochgradigsten Lagerstätten der Welt zählen! Auch infrastrukturtechnisch und juristisch gibt es an dem Gebiet, das bereits seit dem Jahr 1850 mehr als 80 Millionen Unzen Gold gefördert hat nichts auszusetzen!

 

E79 Resources wäre nicht E79 Resources und damit so erfolgreich, wenn das Unternehmen nicht genau in unmittelbarer Nachbarschaft dieser ‚Hotspot‘-Gebiete seine beiden Vorzeigeprojekte ‚Beaufort‘ und ‚Myrtleford‘ betreiben und energisch vorantreiben würde.

 

Wohlgemerkt sind die ‚Victorian Goldfields‘ nicht nur die Heimat von einer der weltweit größten hochgradigsten Lagerstätten, sondern auch dafür bekannt, dass die Mehrzahl dieser hochgradigen Lagerstätten in Verbindung mit bedeutendem alluvialen Goldabbau stehen. Hier, also zwischen Alluvialgold und bedeutenden Lagerstätten, schließt sich für E79 Resources (WKN: A2QFZR) der hochgradige Kreis. Und es beginnt die Exploration der vielversprechenden E79-Resources-Alluvialgold-Projekte.

 

 

Das ‚Myrtleford‘-Projekt!

 

 

Für ‚Myrtleford‘ hat sich E79 Resources eine 418 km² Fläche umfassende Explorationslizenz gesichert, sozusagen das Sahnestück auf diesem Gebiet. Hier nämlich wurden in der Vergangenheit insgesamt 6,3 Mio. Unzen Gold produziert! Und wie wir wissen, findet man Gold dort zuerst, wo bereits Gold gefunden wurde!

 

 

Quelle: E79 Resources

 

Mit diesem Potenzial im Blick holte sich E79 Resources im Februar dieses Jahres sachkundige Verstärkung ins Boot und beauftragte ein in Victoria ansässiges Bohrunternehmen mit ersten Diamantbohrungen auf dem vielversprechenden ‚Myrtleford‘ -Goldziel ‚Happy Valley‘.

 

 

Und sofort wurden die ersten Volltreffer gelandet!

 

 

Natürlich möchte man fast sagen, war auch in diesem Fall Nomen Omen, denn im Juni dieses Jahr konnte E79 Resources (WKN: A2QFZR) die ersten Spitzenergebnisse aus dem „Glückstal“ präsentieren.

 

Die ersten beiden Pioniere, sprich Bohrlöcher HVD002 und HVD003, bescherten unter anderem 99 g/t Gold (Au) über 0,70 m, 47,0 g/t Au über 0,60 m und sogar 160,45 g/t Au über 11,10 m berechtigte „Glücksgefühle“ zutage.

 

Von diesen Glücksgefühlen, davon kann man ausgehen, wird ‚Myrtleford‘ noch eine Menge auslösen, sowohl beim Unternehmen als auch bei dessen Aktionären! Denn das Grundstück ist eine regelrechte Herberge für mehr als 70 ehemals produzierende hochgradige Untertage-Goldminen, die mit Durchschnittsgehalten von oftmals mehr als 31 g/t Au produzierten.

 

 

Quelle: E79 Resources

 

 

Außerdem deuten Modellierungen darauf hin, dass sich die hochgradige Quarz-Ader weit unterhalb der historischen Mine erstreckt. Überirdisch kommt die sehr gut ausgebaute Infrastruktur und Verbindung zu den Highways nach Melbourne und Adelaide hinzu, sodass eine Produktionsstätte auch optimal angebunden wäre bzw. keine größeren Investitionen in den Ausbau der Infrastruktur notwendig sind.

 

 

Das ‚Beaufort‘-Projekt!

 

 

‚Beaufort‘ befindet sich nicht einmal 50 km westlich des historischen Goldbergbauzentrums ‚Ballarat‘, und damit in absolut hochgradiger Nachbarschaft zu einem der ‚Gold-Hotspots‘ der ‚Victorian Goldfields‘.

 

 

Quelle: E79 Resources

 

 

Beaufort‘ seine Vergangenheit ist vor allem geprägt durch eine geschätzte historische Produktion von 1,16 Millionen Unzen Alluvial-Gold. Woher dieses primär kommt, ist zwar bisher noch nicht ganz klar, aber umso größer sind die Chancen, während der Suche entlang einer Struktur, die in der Region typischerweise als Goldherberge gilt, auf ein großes alluviales Goldfeld zu stoßen!

 

Außerdem wurden auf ‚Beaufort‘ Goldnuggets von bis zu 400 Unzen aus angrenzenden alluvialen Feldern gefunden - was die Annahme unterstreicht, dass sich eine primäre Goldquelle in der Nähe gelegen befindet.

 

 

Quelle: E79 Resources

 

 

Ebenso konnte ein 2,5 km langer Gold-Arsen-Antimon-Trend durch Bodenproben definiert werden.

 

Die umgebende Infrastruktur ist geprägt von mehreren asphaltierten und geschotterten Straßen, die den Weg mit besten Voraussetzungen zu einer hochgradigen Goldproduktion ebnen. Dem steht auch seitens der Behörden nichts mehr im Wege, da die erforderlichen Genehmigungen zur weiteren Exploration bereits erteilt wurden und sich die Bohrer schon fleißig drehen!

 

 

 

TOP finanziert und mit schlanker Aktienstruktur in eine prosperierende Zukunft!

 

 

Neben den hervorragenden Projekten und dem erstklassigen Management präsentiert sich E79 Resources (WKN: A2QFZR / CSE: ESNR) auch finanziell in Bestform. Mit einem gesunden Barbestand von rund 11 Mio. CAD hat das Unternehmen genügend finanzielle Mittel, um viele weitere Meilensteine zu erreichen, die Explosionsartige Kurssprünge zufolge haben können!

 

Auch die Aktienstruktur ist mit rund 64,9 Mio. ausstehenden Aktien sehr aktionärsfreundlich. Hinzu kommen noch 167.000 Warrants und 5 Mio. Aktienoptionen die zu 0,80 CAD gewandelt werden können, was dem Unternehmen weitere 4 Mio. CAD in die Kasse spülen wird. In Summe stehen somit voll verwässert 70.111.000 Einheiten aus.

 

Beim derzeitigen Aktienkurs von rund 1,15 CAD errechnet sich auf nicht verwässerter Basis eine Marktkapitalisierung von gerade einmal rund 74,6 Mio. CAD, denen wie bereits erwähnt rund 11 Mio. CAD an Cash gegenüberstehen.

 

Nicht nur, dass rund 33 % der ausstehenden Aktien in den Händen des Managements und Beratern sind, so reklamieren weitere Institutionelle Investoren, zu denen auch der Milliardär Eric Sprott gehört, weitere rund 20 % für sich! Damit stehen in Summe gerade einmal 47 % der ausstehenden Aktien für den ‚freefloat‘ bereit!

 

 

Fazit: Schon bald wird hier das große Geld einsteigen!

 

 

E79 Resources (WKN: A2QFZR) notiert noch immer deutlich unter ihrem fairen Wert! Das Registrieren scheinbar immer mehr Investoren. Wenn jetzt noch weitere Bohrergebnisse in ähnlicher Qualität wie die bereits präsentierten 99 g/t Au über 0,70 m, 47,0 g/t Au über 0,60 m und 160,45 g/t Au über 11,10 m, geht die Luzie hier richtig ab!

 

Und wie der Unternehmenschef bereits angekündigt hat, ist diesen Monat noch mit weiteren Bohrergebnissen zu rechnen! Mit den nächsten Treffern werden auch institutionelle Anleger auf den Wert aufmerksam und sich dann nicht nur eifrig an den kommenden Finanzierungsrunden beteiligen, sondern auch über den Markt zukaufen, was diesen Marktengen Titel in ungeahnte Höhen katapultieren wird!

 

Hervorragend finanziert mit rund 11 Mio. CAD aber mit einer geringen Marktkapitalisierung von nur unter 74,6 Mio. CAD fliegt E79 Resources noch unter dem Radar der größeren Investoren, was sich aber ab jetzt jeden Tag ändern kann! Bei entsprechend guten Bohrergebnissen will auf einmal jeder bei der neuen ‚Fosterville‘-Mine dabei sein, und dann vermutlich um jeden Preis!

 

Fakt ist, dass E79 über mehr als genug Kapital verfügt, um sein Explorationsprogramm weiter mit Hochdruck voranzutreiben. Und genau aus dieser Richtung erwarten wir schon in Kürze zahlreiche Katalysatoren (vor allem Bohrergebnisse) für den nach wie vor sehr niedrigen Aktienkurs!

 

Wir sind uns sicher: Neue, spektakuläre Explorationsergebnisse aus den ‚Victorian Goldfields‘ werden hier nicht lange auf sich warten lassen und dann den Kurs stark befeuern! Noch ist E79 Resources (WKN: A2QFZR / CSE: ESNR) ein Geheimtipp mit Multibagger-Potenzial! Wenn Sie auch von dem neuen „Goldrausch‘ in Australien partizipieren und vor allem profitieren wollen, dann sollten Sie sich diese vermutlich einmalige Chance nicht entgehen lassen und den jüngsten Kursrückgang gnadenlos zum Einstig nutzen!

 

 

Viele Grüße und maximalen Erfolg bei Ihren Investments

Ihr JS Research-Team

 

 

 

Der Werbeartikel wurde am 28. Oktober 2021 durch Jörg Schulte, Geschäftsführer der JS Research UG (haftungsbeschränkt) erstellt. Gemäß §84 WPHG ist die Tätigkeit der JS Research UG (haftungsbeschränkt) bei der BaFin angezeigt! Quellen: E79 Resources, StockCharts.com, Youtube, earthresources.vic.gov.au, eigene Berechnungen und Interpretationen der verfügbaren Informationen.

 

Risikohinweise und Haftungsausschluss: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen. Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein extrem hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei JS Research UG (haftungsbeschränkt) vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken. Die von JS Research UG (haftungsbeschränkt) für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater!!! Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch JS Research UG (haftungsbeschränkt) veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den von JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

 

Angaben zu Interessenskonflikten: Die Herausgeber und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens Consolidated Uranium zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen: I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in E79 Resources und behalten sich vor, zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung weitere Aktien zu kaufen oder zu verkaufen. II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit E79 Resources und erhalten hierfür ein Entgelt. Autoren und die Herausgeberin wissen nicht, ob andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von E79 Resources im gleichen Zeitraum besprechen, weshalb es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen kann. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von JS Research UG (haftungsbeschränkt) ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlichen und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens und ist somit als Werbung/Marketingmitteilung zu verstehen.

 

Gemäß §85 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens Aktien von E79 Resources halten und jederzeit weitere eigene Geschäfte in den Aktien des Unternehmens (z.B. Long- oder Shortpositionen) eingehen können. Auf einen Interessenkonflikt weisen wir ausdrücklich hin. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

 

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Quelle-Titelbild: https://stock.adobe.com/de



Gastautor: Jörg Schulte
29.10.2021, 01:45  |  93044   |   

Disclaimer

Erneut 300 % in zwei Tagen? Wie ein Bohrloch alles verändert! Kommen neue Meldungen? Kurs zuckt – zündet jetzt die nächste Raketen-Stufe? Die ausufernde Inflation bereitet den Notenbanken, Versicherungen, Pensionskassen und auch institutionellen Fonds zunehmend Kopfzerbrechen! Uns hingegen nicht, da wir uns entsprechend positionieren!

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel