checkAd

EANS-News Lenzing AG / Ergebnis in den ersten drei Quartalen 2021 mehr als verdoppelt

--------------------------------------------------------------------------------
Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent
verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Handeln Sie Ihre Einschätzung zu Lenzing!
Long
Basispreis 99,25€
Hebel 10,98
Ask 1,03
Short
Basispreis 116,25€
Hebel 10,87
Ask 0,89

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.


Gewinne/Quartalsbericht/Unternehmen

-

* Starkes operatives Ergebnis trotz anhaltend steigender Energie-, Rohstoff- und
Logistikkosten
* Strategische Großprojekte auf Kurs - Inbetriebnahme des Lyocellwerks in
Thailand ab Ende des Jahres
* Biologische Abbaubarkeit von LENZING(TM) Fasern durch renommiertes
Meeresforschungsinstitut der University of California, San Diego bestätigt -
wirksame Alternative gegen Umweltverschmutzung durch Plastikabfälle
* MSCI ESG zeichnet Lenzing als "Nachhaltigkeits-Champion" aus
* Cord Prinzhorn übernimmt als interimistischer CEO - Prognose 2021 unverändert
aufrecht

Lenzing - Die Lenzing Gruppe verzeichnete aufgrund des überwiegend positiven
Marktumfelds in den ersten drei Quartalen 2021 eine deutliche Umsatz- und
Ergebnisverbesserung gegenüber dem Vorjahr. Der zunehmende Optimismus in der
Textil- und Bekleidungsindustrie und die Erholung im Einzelhandel sorgten
insbesondere zu Beginn des laufenden Geschäftsjahres für einen starken Anstieg
der Nachfrage und Preise am globalen Fasermarkt.

Die Umsatzerlöse stiegen in den ersten drei Quartalen 2021 um 32,9 Prozent auf
EUR 1,59 Mrd. Dieser Anstieg ist auf höhere Verkaufsmengen sowie höhere
Viscosepreise zurückzuführen, die im Mai dank einer deutlich höheren
Fasernachfrage, insbesondere aus Asien, bei über RMB 15.000 lagen. Der Fokus auf
holzbasierte Spezialfasern wie jene der Marken TENCEL(TM), LENZING(TM) ECOVERO
(TM) und VEOCEL(TM) wirkte sich ebenfalls positiv auf die Umsatzentwicklung aus;
der Anteil der Spezialfasern am Faserumsatz lag in der Berichtsperiode bei 72,4
Prozent. Der negative Effekt durch ungünstigere Währungseffekte konnte dadurch
mehr als kompensiert werden. Die Ergebnisentwicklung spiegelt im Wesentlichen
die Effekte der positiven Marktentwicklung wider und wurde durch
Effizienzsteigerungsmaßnahmen zusätzlich verstärkt. Bei den Energie-, Rohstoff-
und Logistikkosten gab es über die gesamte Berichtsperiode hinweg deutliche
Anstiege. Das Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) hat sich im Vergleich
zum Vorjahr mehr als verdoppelt und erreichte in den ersten drei Quartalen 2021
einen Wert von EUR 297,6 Mio. (nach EUR 138,5 Mio. in den ersten drei Quartalen
2020). Die EBITDA-Marge erhöhte sich von 11,6 Prozent auf 18,7 Prozent. Das
Seite 1 von 7
Lenzing Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Wertpapier



0 Kommentare
Nachrichtenagentur: news aktuell
03.11.2021, 09:40  |  174   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

EANS-News Lenzing AG / Ergebnis in den ersten drei Quartalen 2021 mehr als verdoppelt - Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. - Gewinne/Quartalsbericht/Unternehmen - * Starkes operatives Ergebnis trotz anhaltend steigender Energie-, Rohstoff- und Logistikkosten * …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel