checkAd

Tesla CRASH Tesla Crash folgt wohl Biontech

Der Tesla-Crash könnte bereits vor der Tür stehen, da Elon Musk bei Twitter abgestimmt hat lassen

Der Tesla-Crash könnte bereits vor der Tür stehen, da Elon Musk bei Twitter abgestimmt hat lassen, ob er 10% seiner Aktien verkaufen soll. Dies wird den Kurs in die Tiefen stürzen lassen. Sowas ist unverantwortlich und kriminell. Man darf sich fragen, wieso hier die Börsenaufsicht nicht tätig wird. Hier das Chartbild, wie wir es wohl nie mehr sehen werden. AMD +40% mit Chartsignal https://youtu.be/b-HTcYMj96c




Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.



Wertpapier



0 Kommentare
Gastautor: Thomas Heydrich
08.11.2021, 06:32  |  5274   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Tesla CRASH Tesla Crash folgt wohl Biontech Der Tesla-Crash könnte bereits vor der Tür stehen, da Elon Musk bei Twitter abgestimmt hat lassen

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel