checkAd

Neues Rekordhoch Bitcoin: "Die Anleger reiten derzeit auf einer Krypto-Welle"

Der Bitcoin, die nach Marktkapitalisierung wertvollste Kryptowährung der Welt, hat ein neues Rekordhoch am Dienstagmorgen erreicht und erstmals in seiner Geschichte zeitweise die Marke von 68.000 US-Dollar geknackt.

Nach einer durchwachsenen Woche hat der Bitcoin-Kurs wieder deutlich an Fahrt aufgenommen: In den vergangenen sieben Tagen verbuchte die Mutter aller Kryptowährungen ein Plus von knapp zehn Prozent und steht nun bei 67.713 US-Dollar je Coin (09.11.2021, 15:24 Uhr). Wenige Stunden zuvor markierte sie noch ein neues Rekordhoch bei 68.564 US-Dollar. Timo Emden vom gleichnamigen Analysehaus sagt dazu: „Die Anleger reiten derzeit auf einer Krypto-Welle. Das neue Rekordhoch dürfte vor allem Privatanleger zu neuen Engagements bewegen.“

Hinter dieser jüngsten Entwicklung stecken vor allem zwei Gründe, die Krypto-Experte Emden ausmacht. Zum einen sei es "die Hoffnung auf Zulassung weiterer Krypto-ETFs in den Vereinigten Staaten, welche die Anleger nach wie vor bei der Stange hält". Zum anderen seien es die schwelenden Inflationssorgen, die Bitcoin, Ether und Co. für Anleger dies- und jenseits des Atlantiks zusehends interessanter machten.

Wie sich die Inflationsangst bemerkbar macht, zeigt sich derzeit vor allem in Argentinien. Denn die Landeswährung Peso büßt enorm an Wert ein – zuletzt knapp 50 Prozent pro Jahr. Immer mehr argentinische Normalbürger steckten ihr Geld in Digitalwährungen wie Bitcoin oder Ether. Die Risiken des virtuellen Gelds würden dabei in Kauf genommen werden, so in einem Artikel der Tagesschau.

Autor: Nicolas Ebert, wallstreet:online Zentralredaktion




Wertpapier



0 Kommentare
09.11.2021, 15:26  |  1165   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Neues Rekordhoch Bitcoin: "Die Anleger reiten derzeit auf einer Krypto-Welle" Der Bitcoin, die nach Marktkapitalisierung wertvollste Kryptowährung der Welt, hat ein neues Rekordhoch am Dienstagmorgen erreicht und erstmals in seiner Geschichte zeitweise die Marke von 68.000 US-Dollar geknackt.