checkAd

EUR/TRY Lira verliert wieder an Wert

Die Kursrallye beim Euro gegenüber der türkischen Lira ist seit Jahren ungebrochen, nach einer massiven Zuspitzung in 2018 auf einen Wechselkurs von 8,0471 TRY ging es nur wenig später weiter rauf, Mitte 2020 konnte auch dieses Niveau erfolgreich überwunden werden und verschaffte dem Währungspaar EUR/TRY Kurspotenzial an das mittelfristige Ziel gelegen um 11,3388 TRY. Dieses wurde Anfang Oktober auch erfolgreich angesteuert, nach einer kurzen Konsolidierung zurück in den Bereich von 10,9438 TRY greifen Euro-Bullen aber schon wieder an und treiben die Notierungen entsprechend in Richtung der bisherigen Rekordstände voran.

Türkische Wirtschaft in der Krise

Eine Verschärfung der wirtschaftlichen Situation in der Türkei könnte die Landeswährung weiter schwächen, ein Kurssprung mindestens über 11,4728 TRY könnte demnach unter technischen Aspekten weiteres Aufwärtspotenzial in den Bereich von 11,7332 TRY verschaffen. Allerdings lässt sich das weitere Kursgeschehen aus technischer Sicht nun sehr schwer erfassen, hier sollten vorzugsweise kleinere Handelsgrößen in Betracht gezogen werden. Bestehende Long-Positionen sollten dagegen enger abgesichert werden. Geht es unter ein Niveau von 11,00 TRY abwärts, könnten noch einmal die Sommerhochs um 10,7334 TRY einen Test erfahren.

EUR/TRY (Wochenchart in TRY)

Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 11,4728 // 11,5480 // 11,6670 // 11,7332 TRY
Unterstützungen: 11,3062 // 11,2125 // 10,9909 // 10,7332 TRY

Fazit

Kursnotierungen oberhalb der aktuellen Rekordstände von 11,4728 TRY könnten eine weitere Schwächung der türkischen Lira vorantreiben und Aufwärtspotenzial an 11,7332 TRY auflösen. Hierfür könnte man noch über das Open End Turbo Long Zertifikat WKN VX2JJE setzen und eine Renditechance von weiteren 25 Prozent absahnen. Der Wert des Scheins dürfte entsprechend auf 11,85 Euro zulegen, eine Verlustbegrenzung sollte den Bereich von 11,25 TRY vorläufig allerdings nicht überschreiten. Daraus würde sich ein entsprechender Stopp-Kurs von 7,59 Euro im Zertifikatergeben, vorzugsweise sollten aber nur kleinere Handelspositionen im Bedarfsfall eingegangen werden.

Seite 1 von 2



0 Kommentare
10.11.2021, 15:57  |  507   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

EUR/TRY Lira verliert wieder an Wert Die Kursrallye beim Euro gegenüber der türkischen Lira ist seit Jahren ungebrochen, nach einer massiven Zuspitzung in 2018 auf einen Wechselkurs von 8,0471 TRY ging es nur wenig später weiter rauf, Mitte 2020 konnte auch dieses Niveau erfolgreich …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel