checkAd

Benchmark Metals kündigt ‚Bought-Deal‘-Privatplatzierung im Wert von 30,0 Millionen Dollar an

Nicht zur Verbreitung in den Vereinigten Staaten oder über US-Nachrichtendienste bestimmt.

 

Edmonton – 15. November 2021 – Benchmark Metals Inc. (das „Unternehmen“ oder „Benchmark“) (TSX-V: BNCH) (OTCQB: CYRTF) (WKN: A2JM2X) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Vereinbarung mit einem Konsortium von Underwritern (das „Konsortium“) unter der Leitung von PI Financial Corp. („PI Financial“) und Sprott Capital Partners LP („Sprott Capital“) unterzeichnet hat. Im Rahmen der Vereinbarung hat sich das Konsortium bereit erklärt, 10.000.000 Einheiten („Units“), 1.600.000 Flow-Through-Einheiten („FT Units“) sowie 12.680.000 Charity-Flow-Through-Einheiten („Charity FT Units“) des Unternehmens zu kaufen („Platzierung“). Der Gesamt-Bruttoerlös beträgt rund 30,0 Millionen CAD.

 

Die Units, FT Units und Charity FT Units werden über eine Privatplatzierung ausgegeben, wobei für Bürger der kanadischen Provinzen British Columbia, Alberta, Saskatchewan, Ontario sowie weiterer Rechtssysteme, die vom Unternehmen und vom Konsortium ausgewählt werden können, eine Ausnahme von der Prospektpflicht besteht.

 

Jede Unit wird zum Preis von 1,00 CAD („Platzierungspreis pro Einheit“) veräußert und setzt sich aus einer (1) Stammaktie und der Hälfte (1/2) eines übertragbaren Warrants zum Ankauf von Stammaktien (jeder ganze Stammaktienkaufwarrant ist ein „Warrant“) zusammen. Jede FT Unit wird zu einem Preis von 1,25 CAD verkauft und besteht aus einer Flow-Through-Stammaktie und der Hälfte (1/2) eines Warrants, der auf „Non-Flow-Through“-Basis ausgegeben wird.  Jede Charity FT Unit wird zu einem Preis von 1,42 CAD verkauft und besteht aus einer Flow-Through-Stammaktie und der Hälfte (1/2) eines Warrants, der auf „Non-Flow-Through“-Basis ausgegeben wird.  Jeder Warrant berechtigt zum Erwerb einer zusätzlichen Stammaktie zum Ausübungspreis von 1,55 CAD und kann innerhalb von vierundzwanzig (24) Monaten nach dem Abschluss der Platzierung („Abschlussdatum“) ausgeübt werden.

 

Das Unternehmen hat dem Konsortium zudem eine Option zur Erhöhung des Emissionsvolumens („Option des Konsortiums“) eingeräumt, die es dem Konsortium ermöglicht, bis zu 20 % des Emissionsvolumens zusätzlich zu denselben Bedingungen anzubieten. Die Option der Konsortiums kann jederzeit vor Abschluss der Platzierung zur Gänze oder in Teilen ausgeübt werden, und zwar in jeder beliebigen Kombination von Units, FT Units und Charity FT Units.

Seite 1 von 4


Nachrichtenquelle: IRW Press
15.11.2021, 14:14  |  1357   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Benchmark Metals kündigt ‚Bought-Deal‘-Privatplatzierung im Wert von 30,0 Millionen Dollar an Nicht zur Verbreitung in den Vereinigten Staaten oder über US-Nachrichtendienste bestimmt. Edmonton – 15. November 2021 – Benchmark Metals Inc. (das „Unternehmen“ oder „Benchmark“) (TSX-V: BNCH) (OTCQB: CYRTF) (WKN: A2JM2X) freut sich bekannt zu …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel