checkAd

Aktien Lufthansa punktet mit Klimaschutz – Aktie fällt weiter

Anzeige

Die Lufthansa investiert in eine grüne Zukunft und kauft klimafreundlichere Treibstoffe. Dafür hat die Airline ein Programm aufgelegt, das Aufschläge für Firmenkunden vorsieht. Das Programm scheint anzukommen.

Die Lufthansa hat im abgelaufenen Quartal gute Geschäftszahlen abgeliefert und sich zuversichtlich für die weitere Entwicklung gezeigt. Unterfüttert wird dieser Trend nun von einem neuen Programm, das immer mehr Anklang findet.

Hier können Sie Aktien provisionsfrei kaufen und Aktionen der Top-Trader automatisch kopieren - zu ihrem eigenen Vorteil.

Wie die Lufthansa mitteilte, zählt man immer mehr Firmenkunden, die für klimafreundliche Dienstreisen einen Aufschlag zum Kauf CO2-neutraler Flugkraftstoffe zahlen. Am sogenannten Compensaid Corporate Programm beteiligten sich bislang etwa die Unternehmensberatung Kearney ebenso wie die Versicherung Axa Deutschland und die Logistikunternehmen DB Schenker und Kühne + Nagel.

Weiteren Angaben zufolge investiert die im MDax notierte Airline 250 Millionen in den Kauf der noch kostspieligen und knappen Kraftstoffe. "Bei unseren Firmenkunden spüren wir zunehmendes Interesse, diese echte Alternative zu fossilem Flugtreibstoff zu nutzen", sagte Lufthansa-Managerin Christina Foerster.

Lufthansa-Aktie rutscht erneut ab

Die Aktie der Lufthansa befindet sich seit März in einem Abwärtstrend und auch der jüngste Erholungsversuch ist gescheitert. Der Titel steuert wieder auf das Jahrestief bei rund 5,40 Euro zu. Der MACD (Momentum) dreht ebenfalls wieder abwärts und stützt den Abwärtstrend. Der charttechnische Bodenbildungsprozess dürfte noch eine Weile anhalten.


Erhalten Sie genau das, wofür Sie zahlen, mit provisionsfreiem Investieren in Aktien: 100% Aktien 0% Provision

Weiterführende Infos zu eToro: CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.


Gastautor: Dennis Austinat
22.11.2021, 07:30  |  788   |   

Disclaimer

Aktien Lufthansa punktet mit Klimaschutz – Aktie fällt weiter Die Lufthansa hat im abgelaufenen Quartal gute Geschäftszahlen abgeliefert und sich zuversichtlich für...

Gastautor

Dennis Austinat
Deutschlandchef, eToro
https://www.etoro.com/

Dennis Austinat ist gebürtiger Hamburger und arbeitete in verschiedenen Positionen als Promotion- und Marketing-Manager sowie Key Note Speaker für eine internationale Promotion-Tour. In dieser Funktion hielt er Veranstaltungen in über 30 Ländern ab. Seit 2010 arbeitete er als Regional Manager für mehrere FinTech-Unternehmen in Israel. 2016 übernahm er die Rolle des Deutschlandchefs bei eToro. Advertisement

RSS-Feed Dennis Austinat

Beste Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel