checkAd
BGH hält Zinsanpassungsklausel der Sparkassen Zwickau und Erzgebirge für unwirksam
Foto: finanzbusiness

BGH hält Zinsanpassungsklausel der Sparkassen Zwickau und Erzgebirge für unwirksam

Die Richter des Bundesgerichtshofs bestätigten damit die Rechtsauffassung der Verbraucherzentrale Sachsen. Einen geeigneten Referenzsinssatz legten die Richter allerdings nicht fest. Jetzt ist wieder das OLG Dresden am Ball.


Weiterlesen auf: finanzbusiness.de



0 Kommentare
Nachrichtenquelle: FinanzBusiness
24.11.2021, 17:16  |  101   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

BGH hält Zinsanpassungsklausel der Sparkassen Zwickau und Erzgebirge für unwirksam Die Richter des Bundesgerichtshofs bestätigten damit die Rechtsauffassung der Verbraucherzentrale Sachsen. Einen geeigneten Referenzsinssatz legten die Richter allerdings nicht fest. Jetzt ist wieder das OLG Dresden am Ball.Weiterlesen auf: …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel