checkAd

Monatliche Dividenden! Kolumbien und Spanien bringens halt doch!

Gut 4% Jahresrendite tun einfach gut. Silber und Gold stehen vor einem schönen Comeback und mit diesen beiden Unternehmen dürfte man ordentlich verdienen.

 

Monatlich wiederkehrende Dividenden in Höhe von 0,015 CAD und damit eine Dividendenrendite von über 3% sind Ausdruck finanzieller Stärke bei Gran Colombia Gold. Der in Kolumbien derzeit größte Untertage Gold- und Silberproduzent verfolgt weiterhin seine Strategie, um durch Diversifizierung zu wachsen und liefert mit den zuletzt veröffentlichten Q3 2021-Zahlen ein solides Grundgerüst für Fortschritt und Wachstum.

Wachstum durch Diversifikation

Die Goldproduktion von Gran Colombia in seinem Betrieb in Segovia belief sich im dritten Quartal 2021 auf 49.848 Unzen, verglichen mit 51.555 Unzen im dritten Quartal 2020. Die gesamte Goldproduktion von Segovia für die ersten neun Monate des Jahres 2021 belief sich auf 151.104 Unzen, verglichen mit 146.278 Unzen in den ersten neun Monaten des Vorjahres. Im Oktober 2021 betrug die Goldproduktion von Segovia 19.456 Unzen, womit sich die Gesamtgoldproduktion des Unternehmens in den letzten 12 Monaten von Segovia bis Ende Oktober 2021 um 4% auf 203.739 Unzen steigern konnte. Somit bleibt das Unternehmen auf Kurs mit seiner jährlichen Produktionsprognose und hat die Spanne auf 203.000 bis 210.000 Unzen Gold im Jahr 2021 eingegrenzt.

Der konsolidierte Umsatz belief sich auf 90,7 Millionen US-Dollar bzw. 289,0 Millionen US-Dollar im dritten Quartal bzw. in den ersten neun Monaten des Jahres 2021, verglichen mit 113,1 Millionen US-Dollar bzw. 291,2 Millionen US-Dollar im dritten Quartal bzw. in den ersten neun Monaten des Jahres 2020, was auf die niedrigeren Spot-Goldpreise zum Vorjahr zurückzuführen ist. Aufgrund gestiegener Gesamt-Cash-Kosten und eines Anstiegs der Explorations- und Minengeologie betrugen die AISC für den Betrieb in Segovia 1.218 US-Dollar bzw. 1.145 US-Dollar im dritten Quartal bzw. in den ersten neun Monaten des Jahres 2021 im Vergleich zu 1.031 US-Dollar bzw. 939 US-Dollar im Vorjahr. Der Free Cashflow in Q3 2021 belief sich auf 12,1 Millionen US-Dollar gegenüber 53,7 Millionen US-Dollar in Q3 2020. Unterm Strich kam ein bereinigter Nettogewinn von 14,4 Millionen US-Dollar (0,15 US-Dollar pro Aktie), verglichen mit 29,5 Millionen US-Dollar (0,47 US-Dollar pro Aktie) im dritten Quartal des Vorjahres heraus. Der Rückgang des bereinigten Nettogewinns im dritten Quartal und in den ersten neun Monaten des Jahres 2021 im Vergleich zum Vorjahr spiegelt größtenteils die Auswirkungen der oben erwähnten Faktoren in Bezug auf den Umsatz und die Gesamt-Cash-Kosten pro Unze auf das bereinigte EBITDA wider, die teilweise durch einen Rückgang der Ertragssteueraufwendungen ausgeglichen wurden.

Cash is King

Ende September 2021 verfügt Gran Colombia über Barmittel in Höhe von ca. 329 Millionen US-Dollar, einschließlich der Nettoerlöse von ca. 268 Millionen US-Dollar aus der im August abgeschlossenen Emission von vorrangigen unbesicherten Schuldverschreibungen mit Fälligkeit 2026 in Höhe von 300 Millionen US-Dollar, die für die Finanzierung des Projekts Toroparu in Guyana vorgesehen sind.

Für die Zukunft gut aufgestellt

Gran Colombia ist auf dem besten Weg die Erweiterung der Anlage Maria Dama auf 2.000 Tonnen pro Tag im vierten Quartal 2021 abzuschließen und die Minen- und Brownfield-Explorationsprogramme verlaufen wie geplant. Darüber hinaus steht die Inbetriebnahme der neuen Polymetallanlage in Segovia kurz vor dem Abschluss und man erwartet, dass man im vierten Quartal 2021 die erste Konzentratproduktion haben wird.

Silber und Polymetalle durch Denarius Silver

Gran Colombia hat in den ersten neun Monaten 2021 eine 27%ige Beteiligung an Denarius Silver Corp. in sein Portfolio aufgenommen. Damit ist das Unternehmen an der polymetallischen Lagerstätte Lomero-Poyatos in Spanien beteiligt, die sich in unmittelbarer Nähe des JV-Projekts Matsa im iberischen Pyritgürtel befindet, sowie an den Projekten Guia Antigua und Zancudo in Kolumbien. Denarius, das für die Durchführung seiner aktuellen Explorationskampagnen vollständig finanziert ist, hat Mitte 2021 mit Bohrungen auf seinem Projekt Guia Antigua begonnen und im Oktober eine 23.500 Meter lange Bohrkampagne auf seinem Projekt Lomero gestartet, die darauf abzielt, einige ausgewählte historische Bohrlöcher, die innerhalb der bestehenden Mine gebohrt wurden, zu validieren und anschließend ein 50x50 Meter umfassendes Füllbohrprogramm in den unteren Ebenen derselben Mine durchzuführen. Dazu wird man zunächst mit 2 Bohrgeräten auf dem Projekt beginnen. Damit scheint ein positiver Newsflow für die nächsten Monate gesichert. Wir sehen Gran Colombia als lukratives Investment an und wir sind gespannt wo die weitere Reise hingehen wird.

Dies ist keine Anlageberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien. Jeder muss selber wissen was für ein Risiko er eingehen kann und sich zutraut. Jeder ist für sich selber verantwortlich.

Achtung Interessenkonflikt: Ich besitze die im Artikel besprochenen Aktien bzw. sind diese im SRC Mining Special Situations Zertifikat enthalten.

Glück auf und herzliche Grüße aus der Schweiz.

Ihr Jochen Staiger und Marc Ollinger

Swiss Resource Capital AG

NEU! SRC Mining Special Situations Zertifikat: http://www.wikifolio.com/de/ch/w/wf0srcplus

Es gilt der Disclaimer der SRC AG: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

Anmeldung Einladungsliste für virtuelle Roadshows: http://eepurl.com/bScRBX

Alle SRC Sonderreports zum Download: https://www.resource-capital.ch/de/reports/

Nutzen Sie unseren kostenlosen Newsletter auf Deutsch: ►: http://eepurl.com/08pAn

Abonnieren Sie unseren YouTube Kanal ►: https://www.youtube.com/user/ResourceCapitalAG?sub_confirmation=1



Gran Colombia Gold Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



0 Kommentare
26.11.2021, 00:51  |  8575   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Monatliche Dividenden! Kolumbien und Spanien bringens halt doch! Gran Colombia und Denarius Silver im update. Monatliche Dividenden bei Gran Colombia und über 200.000 Unzen Goldjahresproduktion gepaart mit Monsterexplorationspotenzial bei Denarius Silver. Zwei Aktien die man sich dringend anschauen sollte.

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel