checkAd

Leserfragen zu BASF, Beyond Meat, Tesla, Ethereum, Wasserstoffaktien & LVMH

In der aktuellen Heibel-Ticker Ausgabe habe ich gleich 5 Leserfragen beantwortet: Zu BASF, IVU, init, Beyond Meat, Tesla, der Bitcoin, Wasserstoffaktien (= ähnliches Situation wie Elektroantrieb) und LVMH.

 

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu BASF SE!
Long
Basispreis 56,44€
Hebel 14,37
Ask 0,40
Short
Basispreis 64,41€
Hebel 14,04
Ask 0,46

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

In der aktuellen Heibel-Ticker Ausgabe habe ich gleich 5 Leserfragen beantwortet: Zu BASF, IVU, init, Beyond Meat, Tesla, der Bitcoin, Wasserstoffaktien (= ähnliches Situation wie Elektroantrieb) und LVMH wurde ich befragt und gebe ich gerne eine kurze Einschätzung. Außerdem widme ich mich einem Thema, das hier eigentlich keinen Platz bekommen soll: Steuern auf Aktiengewinne.


BASF, IVU & init

Hallo Herr Heibel,

nach wie vor großes Lob, wie Sie die Abonnenten durch die Korrektur manövrieren. Ich denke, dass ist immer noch einmalig in der deutschen Börsenbrief-Landschaft. Danke!

Zu unserem Portfolio-Wert BASF habe ich mir einige Gedanken gemacht. Das Ergebnis ist nicht wirklich optimistisch.
Zwar hat die Aktie lt. Finanzen.net nur ein KGV von rund 10 und wird mit "Stark unterbewertet" eingestuft, aber ich weiß nicht, ob die Aussichten da nicht zu positiv eingeschätzt werden. In den nächsten Jahren wird sich eine Sache dramatisch zuspitzen - egal, wer an die Macht kommt: der Strompreis.

Die Energiewende ist fast zum Stoppen gekommen. Der Ausbau erneuerbarer Energien lahmt, die notwendigen Leitungen von Nord nach Süd werden nicht ausgebaut. Die Kernkraftwerke werden in naher Zukunft abgeschaltet (den Sinn will ich nicht bewerten). Die Betriebsaufnahme der neuen Gazprom-Pipeline machen die Politiker zu einer politischen Erpressung der Russen. Es droht eine deutliche Stromunterversorgung. Die Strompreise werden weiter steigen. Dabei sind die deutschen Strompreise inzwischen weltweit führend.
(https://www.tagesschau.de/wirtschaft/verbraucher/strompreise-deutschland-vergleich-rekordhoch-eeg-101.html)

Den Stromverbrauch hat BASF (BASF-Webseite) mit derzeit über 6 Terawattstunden (TWh) pro Jahr angegeben - gut ein (!) Prozent des gesamten deutschen Verbrauchs. Es gibt in anderen Quellen, die wegen des Ziels der Klimaneutralität und der weitgehenden Elektrifizierung der Produktionsprozesse für 2030 von bis zu 40 TWh ausgehen. Da hilft es m.M. nach nur wenig, dass BASF große Teile des Stroms selbst erzeugt. Die Energiekosten werden dramatisch steigen.

BASF derzeit mit über 5% sicher eine gute Dividenden-Rendite. Aber ist das auch noch eine gute Anlage?

Nun noch eine Idee:
Ich bin "studierter" Transporttechnologe, mit Spezialisierung im ÖPNV, und beobachte die Entwicklung eigentlich ständig. (Auch der völlig unfähige Verkehrsminister Herr Scheuer konnte mich davon nicht abbringen.) Durch die Digitalisierung steht dieser Sektor vor einem starken Entwicklungsschub.

Seite 1 von 6
Tesla Aktie jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de



Gastautor: Stephan Heibel
25.11.2021, 09:46  |  807   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Leserfragen zu BASF, Beyond Meat, Tesla, Ethereum, Wasserstoffaktien & LVMH In der aktuellen Heibel-Ticker Ausgabe habe ich gleich 5 Leserfragen beantwortet: Zu BASF, IVU, init, Beyond Meat, Tesla, der Bitcoin, Wasserstoffaktien (= ähnliche Situation wie Elektroantrieb) und LVMH wurde ich befragt und gebe ich gerne eine kurze Einschätzung. Außerdem widme ich mich einem Thema, das hier eigentlich keinen Platz bekommen soll: Steuern auf Aktiengewinne.

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel