checkAd

MorphoSys – Biotech-Wert kämpft um Vertrauen in neue Pipeline!

Anzeige

Der MorphoSys-Vorstand Sung Lee hat vor wenigen Tagen erneut eigene Aktien gekauft. Zwar sind Investments um Wert von knapp 20.000 US-Dollar kein Signal an die Marktteilnehmer, unbedingt in den Biotechnologiekonzern einzusteigen. Im laufenden Jahr …

Der MorphoSys-Vorstand Sung Lee hat vor wenigen Tagen erneut eigene Aktien gekauft. Zwar sind Investments um Wert von knapp 20.000 US-Dollar kein Signal an die Marktteilnehmer, unbedingt in den Biotechnologiekonzern einzusteigen. Im laufenden Jahr kauften jedoch nicht nur Lee, sondern auch Mitglieder des Aufsichtsrats immer wieder MorphoSys-Aktien. Allerdings verpufften auch diese Signale. Vielmehr steht bei der MorphoSys-Aktie seit Jahresbeginn ein Wertverlust von 63 Prozent zu Buche, obwohl der Biotechnologiesektor boomt! Aktuell deutete sich ein Rebound ab. Gleichwohl ist Geduld gefragt. Strukturierte Produkte wie Bonus Cap-Zertifikate, Aktienanleihen auf die Aktie von MorphoSys oder ein breit diversifiziertes Indexzertifikat auf den European Biotech Index könnten eine interessante Alternative zum Direkteinstieg sein.

In den zurückliegenden Monaten ging bei Analysten und Anlegern viel Vertrauen verloren. Der Grund ist die Neuausrichtung des Konzerns. So verkaufte MorphoSys im Sommer seine künftigen Lizenzrechte an verschiedenen Wirkstoffen, die auf der eigenen Antikörper-Technologie beruhen für 1,4 Milliarden Dollar an Royalty Pharma. Gleichzeitig übernahm MorphoSys das US-Biotechnologieunternehmen Constellation Pharmaceuticals  für 1,7 Milliarden Dollar. Das entsprach einem Kursaufschlag von knapp 70 Prozent für ein Unternehmen, das an zwei neuartigen potenziellen Krebsmedikamenten in fortgeschrittenen klinischen Testphasen forscht. Dieser Schachzug zu diesem Preis war und ist für viele Marktteilnehmer nicht nachvollziehbar, denn die Medikamentenforschung verschlingt Zeit und Kapital. Dies bestätigte sich bei der Vorlage der Zahlen zum dritten Quartal, als sich die Verluste deutlich ausweiteten. 

Es gibt allerdings erste Lichtblicke. Im Sommer 2020 erhielt MorphoSys gemeinsam mit ihrem Partner Incyte im Rahmen einer Blutkrebstherapie die US-Zulassung für Monjuvi. Die Umsätze kommen allmählich in Fahrt. In diesem Sommer folgte die Zulassung in Europa. Darüberhinaus hat Roche für Gantenerumab in den USA den Status „Therapiedurchbruch“ erhalten. Erfolgt die Zulassung für den Antikörper zur Behandlung von Alzheimerkrankheiten, winken MorphoSys Tantiemen in Höhe von 5,5 bis 7 Prozent des Umsatzes. Weitere Produktkandidaten sind aktuell in Phase II oder III. Der Blockbuster läßt also noch auf sich warten. Aktuell ist MorphoSys an der Börse weniger Wert als der Konzern im Sommer für Constellation Pharmaceuticals bezahlt hat. Somit scheint ein großer Teil der Risiken, die ein auf Medikamentenforschung spezialisiertes Biotechnologieunternehmen mit sich bringt, eingepreist. Wenngleich ein weiterer Kursrückgang nicht ausgeschlossen werden kann.

Charttechnischer Ausblick: MorphoSys AG

Widerstandsmarken: 36,70/40,60/44,50 EUR

Unterstützungsmarken: 24,10/34,30 EUR

Die Aktie von MorphoSys bildet seit Januar 2020 einen Abwärtstrend und notiert nun mit rund EUR 35 im Bereich des Tiefs von 2016. Kippt die Aktie unter die Unterstützung von EUR 34,30, droht eine weitere Verkaufswelle bis EUR 24,10. Gestern setzte das Papier bei der Kreuzunterstützung bei EUR 34,30 auf und startete einen Rebound. Heute gelang der Ausbruch über die Widerstandsmarke von EUR 36,70. Damit besteht nun die Chance auf eine Erholung bis EUR 40,60.

MorphoSys AG in EUR; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

Betrachtungszeitraum: 19.04.2021 – 25.11.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

MorphoSys AG in EUR; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 26.11.2011 – 25.11.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Investmentmöglichkeiten

Aktienanleihe auf die Aktie von MorphoSys AG für Spekulationen, dass die Aktie seitwärts oder moderat aufwärts tendiert

Basiswert WKN Emissionspreis  Basispreis
Zinssatz
Finaler Bewertungstag
MorphoSys AG HVB63X* 100 %** 70 %** 9,7 % 14.12.2022
* Zeichnungsfrist bis 16.12.2021 (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung); ** x Referenzpreis am Anfänglichen Beobachtungstag; Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 25.11.2021; 09:05 Uhr

Bonus-Cap Zertifikat auf die Aktie von MorphoSys für Spekulationen, dass die Aktie steigt

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR  Barriere in EUR Cap-Level (obere Kursgrenze) in EUR Finaler Bewertungstag
MorphoSys AG HB0GT2 42,62 27,00 55,00 17.06.2022
MorphoSys AG HB15MT 42,16 30,00 60,00 17.06.2022
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 25.11.2021; 09:22 Uhr

Indexzertifikat auf den European Biotech Index für Spekulationen, dass de Index steigt

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR  Verwaltungsgebühr Finaler Bewertungstag
European Biotech Index HX28ET 165,30 1,5% p.a. Open End*
*Der Emittent, die UniCredit Bank AG, ist berechtigt, das Zertifikat ordentlich zu kündigen und zum jeweiligen Rück­zahlungsbetrag zurückzuzahlen; Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 25.11.2021; 09:25 Uhr

Weitere Produkte auf die Aktie von MorphoSys AG finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt mit my.one direct. Infos dazu unter: www.onemarkets.de/myonedirect.

Cashback Trading – wenn der Emittent meine Ordergebühren übernimmt!

Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die Cashbuzz-Webseite aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat bekommen. Weitere Infos unter:www.onemarkets.de/cashback

 

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag MorphoSys – Biotech-Wert kämpft um Vertrauen in neue Pipeline! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer


Nachrichtenquelle: onemarkets Blog
25.11.2021, 09:48  |  177   |   

Disclaimer

MorphoSys – Biotech-Wert kämpft um Vertrauen in neue Pipeline! Der MorphoSys-Vorstand Sung Lee hat vor wenigen Tagen erneut eigene Aktien gekauft. Zwar sind Investments um Wert von knapp 20.000 US-Dollar kein Signal an die Marktteilnehmer, unbedingt in den Biotechnologiekonzern einzusteigen. Im laufenden Jahr …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel