checkAd

Plug Power Das könnte bitter werden!

Besiegelt die aktuelle Marktschwäche auch das Ende der Aufwärtsambitionen von Plug Power; zumindest vorerst?

Auch die Aktie von Plug Power geriet am Freitag (26.11.) ins Taumeln und konnte sich nicht den Marktturbulenzen entziehen. Mit Blick auf die aktuellen Entwicklungen lautet nun die zentrale Frage: Besiegelt die aktuelle Marktschwäche auch das Ende der Aufwärtsambitionen von Plug Power; zumindest vorerst?

Rückblick. Unsere letzte Kommentierung zu Plug Power überschrieben wir am 13.11. „Starke Vorstellung! Gibt es noch Luft nach oben?“. Darin hieß es unter anderem „[…] Das Trendwendeszenario hat zwischenzeitlich weiter Form angenommen. Die Aktie konnte die wichtige Widerstandsmarke von 35 US-Dollar überwinden und hat sich nun auch oberhalb von 40 US-Dollar festsetzen können. Kürzlich vermeldeten die US-Amerikaner ihre frischen Quartalszahlen. Diese konnten nicht vollends überzeugen, aber Plug Power konnte mit einer Anhebung der Umsatzprognose für 2022  doch noch gute Stimmung verbreiten. […] Kurzum.  Plug Power hat nun die große Chance, den nächsten Widerstand bei 43,2 US-Dollar einzukassieren und sich so den Weg in Richtung 48+ US-Dollar freizukämpfen. Rücksetzer sind mit einzukalkulieren. Mögliche Ziele wären der Bereich um 40 US-Dollar bzw. 35 US-Dollar.“.

In der Folgezeit gestaltete sich der Handel zunächst vielversprechend. Plug Power konnte den Widerstand bei 43,2 US-Dollar überwinden und sich damit auch von der wichtigen Marke von 40 US-Dollar lösen. 

Das frische Kaufsignal entwickelte gleich seine Wirkung und trieb die Aktie in Richtung 46,5 US-Dollar, ehe dann doch erste Gewinnmitnahmen einsetzten. Unter dem Eindruck des taumelnden Gesamtmarktes beschleunigte sich auch bei Plug Power die Rückzugsbewegung. Der kurzfristige Aufwärtstrend (rot dargestellt) ist passé. Am Freitag geriet bereits der wichtige Unterstützungsbereich um 40 US-Dollar in den Fokus des Handelsgeschehens. 

Kurzum. Die Aufgabenstellung ist für die neue Handelswoche klar definiert: Plug Power muss die 40 US-Dollar weiterhin erfolgreich verteidigen. Gelingt dieses Unterfangen nicht, könnte sich die Bewegung auf 37,8 US-Dollar oder gar 35 US-Dollar ausdehnen. Den 35 US-Dollar billigen wir gegenwärtig den Status der zentralen Unterstützung zu. Sollte es für die Aktie darunter gehen, ist Obacht geboten. Auf der Oberseite würde hingegen ein Ausbruch über die 46,5 US-Dollar zur Klärung der aktuellen Situation führen. 
 


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare
27.11.2021, 12:03  |  1478   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Plug Power Das könnte bitter werden! Besiegelt die aktuelle Marktschwäche auch das Ende der Aufwärtsambitionen von Plug Power; zumindest vorerst?