checkAd

Kommt ein neuer Impfstoff? Biontech, Moderna, Valneva & Co. - Wer knackt den Omikron-Code zuerst?

Das Auftauchen einer neuen Coronavirus-Mutation hat die Börsen am Freitag in Aufruhr versetzt. Zu den Kursgewinnern am Montag zählen Mal wieder die Impfstoffhersteller. Was bedeutet das für Anleger?

Wenige Tage, nachdem die neue Coronavirus-Variante namens Omikron in Südafrika entdeckt wurde, analysieren diverse Impfstoffhersteller bereits, wie gut die vorhandenen Impfstoffe gegen die neue Variante schützen.

Biontech rechnet eigenen Angaben zufolge spätestens in zwei Wochen mit neuen Erkenntnissen. Gleichzeitig will der Mainzer Impfstoffpionier bereits mit der Entwicklung eines neuen Vakzins beginnen. "Um keine Zeit zu verlieren, gehen wir diese beiden Aufgaben parallel an, bis die Daten vorliegen und wir mehr Informationen darüber haben, ob der Impfstoff angepasst werden sollte oder nicht", sagte eine Biontech-Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur (dpa).

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu BioNTech SE ADR!
Short
Basispreis 204,45€
Hebel 14,81
Ask 1,23
Long
Basispreis 189,24€
Hebel 14,80
Ask 1,00

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Weiter erklärte das Unternehmen, man habe bereits vor Monaten gemeinsam mit dem US-Partner Pfizer Vorbereitungen getroffen, den Impfstoff innerhalb von sechs Wochen anzupassen und innerhalb von 100 Tagen auszuliefern, falls ein Vakzin-Update notwendig werden sollte.

Die Börse reagierte mit Kurssprüngen bei vielen Impfstoff-Aktien. Die Biontech-Aktie liegt seit Freitag 21 Prozent im Plus. Die Papiere von US-Konkurrent Moderna legten sogar 33 Prozent zu. Die Aktie des französischen Impfstoffherstellers Valneva liegt ebenfalls 21 Prozent im Plus. Zwar wartet der Valneva-Impfstoff noch auf eine Zulassung, die Europäische Union hat sich aber bereits die Option auf bis zu 60 Millionen Dosen gesichert.

Die Aktie des US-Herstellers Novavax liegt seit Freitag ebenfalls deutlich im Plus - 16 Prozent. Novavax hatte vor wenigen Tagen die EU-Zulassung beantragt. Beobachtern zufolge könnte es noch vor Jahresende grünes Licht geben.

Autor: Julian Schick, wallstreet:online Zentralredaktion 





0 Kommentare
29.11.2021, 15:44  |  15389   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Kommt ein neuer Impfstoff? Biontech, Moderna, Valneva & Co. - Wer knackt den Omikron-Code zuerst? Das Auftauchen einer neuen Coronavirus-Mutation hat die Börsen am Freitag in Aufruhr versetzt. Zu den Kursgewinnern am Montag zählen Mal wieder die Impfstoffhersteller. Was bedeutet das für Anleger?

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel