checkAd

Weder Fisch noch Fleisch... Wochenrückblick KW 48-2021 – Doch keine besinnliche Stimmung an den Märkten?

Anzeige

Starke Ausschläge waren auch in der vergangenen Handelswoche wieder zu verzeichnen! Daraus resultiert schlussendlich ein gemischtes Bild zum Wochenschluss!

 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

 

der DAX notiert in etwa auf dem Niveau der Vorwoche 0,6 %, während sich in den Peripherieländern des Euroraums zum Beispiel der italienische Leitindex um 0,4 % verbesserte. In den USA schlossen die Indizes erneut im roten Bereich. Der Dow Jones rutschte um 0,9 % ab, während der S&P 500 um 1,5 % und der Nasdaq 100 rund 2 % nachgab.

 

Am Dienstag, nach der Bekanntgabe der Fed-Einschätzung zur Inflation, schoss die Gold-Preisnotierung im Tagesverlauf zunächst stark nach oben, flachte aber im späten Nachmittagshandel der USA schon wieder ab. Auch von der gestiegenen Volatilität an den Aktienmärkten konnte Gold nicht profitieren und rutschte sukzessive wieder unter die Marke von 1.800,- USD je Unze ab. In das Wochenende ging der Goldpreis schlussendlich mit rund 1.770,- USD und Silber mit rund 22,30 USD je Feinunze. Unterstützung erfährt der Goldpreis eigentlich vom wieder steigenden USD gegenüber dem EUR. Dass Gold nicht gestiegen ist, könnte an den sogenannten ‚Margin calls‘ im Aktiensegment liegen. Denn Geraten die Aktienmärkte unter Druck, könnte dies zu etwaigen Nachschusspflichten bei Future-Positionen führen, weshalb zur Liquiditätsbeschaffung Gold verkauft worden sein könnte.

 

Bei den Basismetallen haben sich die Kurse derweil stabilisiert. Die Investoren scheinen zunächst einmal eine abzuwartende Haltung einzunehmen. Denn aufgrund der widersprüchlichen Äußerungen hinsichtlich der Auswirkungen der Omikron-Mutante auf die Konjunkturerholung herrscht große Verunsicherung. Dementsprechend ist der Kupferpreis leicht, auf rund 9.500,- USD, gesunken, während Nickel und Aluminium mit rund 20.185,- USD bzw. rund 2.655,- USD eher seitwärts tendierten.

 

Wir sind weiterhin sehr positiv für Edelmetalle und Edelmetallaktien sowie Basismetalle und Basismetallaktien. Deshalb sollte sich schon jetzt ein Blick auf interessante Aktien aus diesem Sektor lohnen. Viele interessante Informationen und Unternehmen dazu finden Sie in unserem folgenden Wochenrückblick sowie den neuen Reports der Swiss Resource Capital AG!

 

Mega-Potenzial voraus...

Hannan Metals macht Riesenfortschritte bei Explorationsarbeiten

 

 

Schlitzproben mit Spitzengehalten auf ‚Tabalosos Est‘ und großflächige ‚LIDAR‘-Vermessungen. Das ist es was Investoren sehen wollen!

 

Lesen Sie mehr

 

 

Skeena Resources / Ximen Mining

Wieder setzt eine Zentralbank auf Gold

 

 

Die Zentralbank Singapurs hat ihre Goldreserven um 26 Tonnen aufgestockt.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Condor Gold / Caledonia Mining

Goldene Chancen in Afrika

 

 

Neben Diamanten, Erdöl, Kupfer oder Coltan gilt Gold als wichtiger Bestandteil der Rohstoffförderung in Afrika.

 

Lesen Sie mehr

 

 

 

Noch mehr...

Volltreffer! Doppel-News bestätigt noch massives Potenzial!

 

 

Nicht nur die Bohrer, sondern auch die Explorationsarbeiten und deren Ergebnisse laufen beim kanadischen Gold-Explorer Fury Gold Mines Limited sprichwörtlich rund!

 

Lesen Sie mehr

 

 

Fury Gold Mines / Karora Resources

Tapering – was für Tapering?

 

 

Die Notenbanken wollen zwar nicht, doch sie werden einen strikteren Kurs fahren müssen. Für Gold eine schwierige Situation, wohl aber mit gutem Ausgang.

 

Lesen Sie mehr

 

 

 

Kutcho Copper / Copper Mountain Mining

Droht der Kupfer-Peak?

 

 

Der Erzgehalt älterer und großer Minen sinkt. Ob dies ausgeglichen werden kann, ist fraglich.

 

Lesen Sie mehr

 

 

 

PERSONAL-COUP GELUNGEN…

BREAKING NEWS: Top Mann geholt – diese URAN-FIRMA will in die Produktion! Neues Kursziel verleiht Flügel!

 

 

Mit Uran-Aktien verdienen Sie ein Vermögen! Die Hausse hat gerade erst begonnen – geben Sie kein Stück aus der Hand! Im Gegenteil nutzen Sie Rücksetzer für Zukäufe! Es wird sich lohnen…

 

Lesen Sie mehr

 

 

 

Empress Royalty / Summa Silver

Silber – einzigartige Anwendungen

 

 

Silber erfreut nicht nur das Herz des Investors oder den Schmuckbegeisterten. Industrielle Anwendungen schreiten voran.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Consolidated Uranium / Sibanye-Stillwater

Energie ist die Grundlage des Fortschritts

 

 

Strom aus der Steckdose – für viele ist es zu einfach. Atomenergie gehört auf jeden Fall dazu, dass der Strom in die Steckdose kommt.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Ridgeline Minerals / Vizsla Silver

Das i-Virus – gefährlich für die Kaufkraft

 

 

Inflation war lange Jahre in den Köpfen der Bürger nicht existent, ja nicht einmal ein Gespenst. Doch jetzt ist sie plötzlich da. Das wertet Gold als Anlage deutlich auf.

 

Lesen Sie mehr

 

 

OceanaGold / Fiore Gold

Sinn über den Unsinn der Notenbanken-Politik

 

 

Die Inflation ist kein Gespenst mehr. Um der Geldentwertung entgegenzutreten, hilft vor allem ein Investment in Gold und Goldaktien.

 

Lesen Sie mehr

 

 

ION Energy / Millennial Lithium

Millionen Elektroautos werden Rohstoffe verschlingen

 

 

Die künftige Koalition in Deutschland will Deutschland zum „Leitmarkt für E-Mobilität“ machen.

 

Lesen Sie mehr

 

 

WAHNSINN...

Osisko Metals – noch MEHR herausragende Ergebnisse!

 

 

Nach dem Explorationsprogramm ist vor dem Explorationsprogramm. So auch bei Osisko Metals, dem Zink-Entwickler, der deshalb immer wieder mit TOP-Ergebnissen auftrumpfen kann.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Griffin Mining / Osisko Metals

Der Zinkmarkt belebt sich

 

 

Nach einigen schwierigen Phasen im Zinkmarkt in den vergangenen Jahren sieht die Lage optimistischer aus.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Caledonia Mining / CanaGold

Gold hassen oder lieben

 

 

Regierungen können zwar das Geld kontrollieren, aber nicht das Gold. Daher lieben sie es nicht unbedingt.

 

Lesen Sie mehr

 

 

Newsflow beginnt...

GoldMining überzeugt mit bärenstarken Bohrergebnissen!

 

 

Weitere erstklassige Bohrergebnisse im Zusammenhang mit einem deutlich besseren geologischen Verständnis! Weitere TOP-NEWS scheinen vorprogrammiert!

 

Lesen Sie mehr

 

 

Weitere erstklassige Informationen rund um das Thema Rohstoffe und Edelmetalle finden Sie in den brandaktuellen und kostenfreien Reports der Swiss Resource Capital AG!

 

   

 

Viele Grüße

Ihr

Jörg Schulte

 

 

 

 

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

 

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/

 

Gastautor: Jörg Schulte
05.12.2021, 19:48  |  14440   |   

Disclaimer

Weder Fisch noch Fleisch... Wochenrückblick KW 48-2021 – Doch keine besinnliche Stimmung an den Märkten? Starke Ausschläge waren auch in der vergangenen Handelswoche wieder zu verzeichnen! Daraus resultiert schlussendlich ein gemischtes Bild zum Wochenschluss!

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel