checkAd

Kiplin Metals erwirbt Rechte auf Uranprojekt Cluff Lake Road in Saskatchewan

 

5. Dezember 2021 - Kiplin Metals Inc. (TSX-V: KIP) (das Unternehmen oder Kiplin) freut sich bekannt zu geben, dass es eine Option auf den Erwerb einer hundertprozentigen Beteiligung am Uranprojekt Cluff Lake Road (das CLR-Projekt) von einer unabhängigen Drittpartei erhalten hat. Das CLR-Projekt deckt rund 531 Hektar im südwestlichen Athabasca-Becken im Norden von Saskatchewan ab, wo mehrere neue Entdeckungen, darunter auch die Uranlagerstätten Arrow und Tripe R, gemacht wurden. Das CLR-Projekt liegt 5 km östlich der Cluff Lake Road (Highway 955), die zur historischen Mine Cluff Lake führt, die früher rund 62.000.000 Pfund Yellowcake-Uran produzierte.

 

Das CLR-Projekt grenzt an die östliche Grenze des von Fission 3.0 betriebenen Projekt Patterson Lake North, das eine lange Geschichte der Exploration aufweist. 2013 und 2017 schloss Zadar Ventures Ltd. sowohl eine geophysikalische DC-Widerstandsvermessung und eine Radonmessung auf dem CLR-Projekt ab und definierte das primäre Explorationsziel: eine rund 4 km lange resistive Anomalie, die allgemein nord-südlich verläuft und mit Radongasanomalien übereintrifft. Letzteres ist ein Uranzerfallsprodukt.

 

 

Zurzeit überprüft das Unternehmen insbesondere Ähnlichkeiten zwischen der Lagerstätte Shea Creek und dem CLR-Projekt. Die Uranlagerstätte Shea Creek liegt rund 30 km nordwestlich des CLR-Projekts und verfügt über eine angedeutete Mineralressource von 67,66 Mio. Pfund Uran (2.067.900 Tonnen mit einem Gehalt von 1,48% U3O8) und eine vermutete Mineralressource von 28,19 Mio. Pfund U3O8 (1.272.200 Tonnen mit einem Gehalt von 1,01% U3O8) (Technischer Bericht von Eriks P. Geo. 2013).

 

 

Gemäß den Konditionen der Option kann das Unternehmen eine Beteiligung von 100 % am CLR-Projekt erwerben, indem es insgesamt Barzahlungen von 120.000 $ über einen Zeitraum von 2 Jahren leistet und im ersten Jahr 50.000 $ in die Exploration investiert. Nach Ausübung der Option unterliegt das CLR-Projekt einer NSR-Lizenzgebühr (Net Smelter Returns Royalty) von einem Prozent, die mit einer einmaligen Barzahlung von 1 Mio. $ zurückgekauft werden kann.

Seite 1 von 3


Wertpapier



0 Kommentare
Nachrichtenquelle: IRW Press
06.12.2021, 07:04  |  377   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Kiplin Metals erwirbt Rechte auf Uranprojekt Cluff Lake Road in Saskatchewan  5. Dezember 2021 - Kiplin Metals Inc. (TSX-V: KIP) (das „Unternehmen“ oder „Kiplin“) freut sich bekannt zu geben, dass es eine Option auf den Erwerb einer hundertprozentigen Beteiligung am Uranprojekt Cluff Lake Road (das „CLR-Projekt“) von einer …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel