checkAd

AKTIE IM FOKUS Enttäuschende Prognose setzt Hellofresh schon wieder unter Druck

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Gerade erst hatten sich die Aktien von Hellofresh von ihren jüngsten Verlusten erholt, kommt am Mittwoch der nächste Dämpfer. Grund ist die Prognose des Kochboxenlieferanten für 2022, die für das bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) unter den Erwartungen der Analysten liegt. Die Enttäuschung darüber dürfte größer sein als die Freude über die gleichzeitig erhöhte Umsatzprognose, sagte ein Händler.

Nach ihrem Vortagesgewinn von mehr als fünf Prozent stürzten die Titel im vorbörslichen Tradegate-Handel nun um über zehn Prozent zum Xetra-Schlusskurs ab auf 76,80 Euro. Dies wäre der tiefste Kurs seit Anfang November, womit sie auch unter die viel beachtete 200-Tage-Linie als Indikator für den längerfristigen Trend rutschen würden./ajx/mis

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------

HelloFresh




Diskussion: HelloFresh nach Börsengang
Wertpapier



0 Kommentare
Nachrichtenagentur: dpa-AFX
08.12.2021, 08:52  |  288   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

AKTIE IM FOKUS Enttäuschende Prognose setzt Hellofresh schon wieder unter Druck Gerade erst hatten sich die Aktien von Hellofresh von ihren jüngsten Verlusten erholt, kommt am Mittwoch der nächste Dämpfer. Grund ist die Prognose des Kochboxenlieferanten für 2022, die für das bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) unter den …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel