checkAd

SAP Ping-Pong die Zweite

In der letzten charttechnischen Besprechung zu SAP vom 13. Oktober 2021: „SAP: Positive Vibes nach Zahlen“ wurde nach Ausbruch aus einem untergeordneten Abwärtstrend die Vorhersage eines Folgeanstiegs an die obere Handelsspanne um 129,60 Euro favorisiert, entsprechend positiv fiel am Ende das Ergebnis aus. Nur wenig später setzt der SAP erneut auf die untere Unterstützungsebene zurück und prallte dort zur Oberseite ab. Damit zeichnet sich wieder einmal ein kurzfristiger Aufwärtstrend ab, der auf der Long-Seite auf Sicht von nur wenigen Tage nachgehandelt werden kann.

EMA 200 geknackt

Der Kursanstieg über den 200-Tage-Durchschnitt eröffnet der SAP-Aktie kurzfristiges Aufwärtspotenzial in den Bereich des EMA 50 bei 121,41 Euro und einer dort gerissenen Kurslücke aus Ende November. Weitere Ziele lassen sich darüber hinaus um 126,30 und schlussendlich der oberen Handelsspanne von 129,60 Euro für das Papier der Softwareschmiede ableiten. Kurzfristig sollten Investoren allerdings noch einen Kurslückenschluss mit entsprechendem Abgabepotenzial zurück auf 116,50 Euro einkalkulieren. Unterhalb von 115,00 Euro drohen dagegen Rücksetzer auf rund 112,00 Euro.

Handeln Sie Ihre Einschätzung zu SAP SE!
Long
Basispreis 102,44€
Hebel 11,86
Ask 0,64
Short
Basispreis 118,75€
Hebel 11,86
Ask 1,18

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Disclaimer Dokument. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

SAP (Tageschart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf
(Quelle: www.tradesignalonline.com)

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 120,24 // 121,40 // 122,07 // 124,84 // 125,00 // 126,30 Euro
Unterstützungen: 118,85 // 117,86 // 117,14 // 116,50 // 114,96 // 113,42 Euro

Fazit

Wegen der starken Schwankungen in der SAP-Aktie empfiehlt es sich einen Stopp nicht höher als 115,00 Euro anzusetzen. Ziele sind bei 121,40, darüber bei 126,30 und 129,30 Euro nun sehr wahrscheinlich geworden. Um dies bestmöglich nachhandeln zu können, könnte hierzu beispielsweise das Open End Turbo Long Zertifikat WKN MA735V zum Einsatz kommen. Die entsprechenden Zielmarken im Schein wurden rechnerisch bei 1,01, 1,50 und 1,80 Euro bestimmt. Ein Stopp im Zertifikat sollte nicht höher als 0,37 Euro ausfallen. Als Anlagehorizont sind nur wenige Tage anzusetzen, eine entsprechend engmaschige Beobachtung des Basiswertes sollte nicht ausbleiben!

Seite 1 von 2


Wertpapier



0 Kommentare
08.12.2021, 10:11  |  261   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

SAP Ping-Pong die Zweite In der letzten charttechnischen Besprechung zu SAP vom 13. Oktober 2021: „SAP: Positive Vibes nach Zahlen“ wurde nach Ausbruch aus einem untergeordneten Abwärtstrend die Vorhersage eines Folgeanstiegs an die obere Handelsspanne um 129,60 Euro …

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel