checkAd

Gold in Australien und Kobalt in Finnland Rallye-Alarm bei Mawson Gold?

Anzeige

Wer hier jetzt investiert hat die Chance, von Beginn an bei dieser einmaligen Wachstumsstory dabei zu sein!

Liebe Leserinnen und Leser,

die hohen Preise im Jahr 2020 brachten die Goldindustrie in neue Höhen und erregten unter anderem aufgrund der globalen Unsicherheit und der niedrigen Zinsen große Aufmerksamkeit bei den Anlegern, was sie zu einer angemessenen Investition zum Schutz vor Inflation macht. Laut einem Bericht von McKinsey erzielte die Goldindustrie Ende 2020 Renditen von etwa 33%.

Laut einer aktuellen Studie wird der globale Goldminenmarkt voraussichtlich von 214,1 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021 auf 249,6 Milliarden US-Dollar bis 2026 wachsen, bei einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 3,1%.

Einige der besten kanadischen Goldaktien, die man derzeit laut Hedgefonds kaufen kann, sind Barrick Gold Corporation (NYSE: GOLD ), Franco-Nevada Corporation (NYSE: FNV ) und Wheaton Precious Metals Corp. (NYSE: WPM ).

Eine der besten Möglichkeiten, in den Goldmarkt zu investieren, ist über kleinere Goldminenunternehmen. Denn sie profitieren von steigenden Goldpreisen und ihrer Fähigkeit, die Produktion zu steigern und Kosten zu senken.

Aus diesem Grund stellen wir Ihnen heute mit Mawson Gold (WKN: A2QA2M  | Symbol: MXR) eine kanadische Bergbau-Entwicklungs-Gesellschaft vor, die sich auf Gold- und Kobalt-Vorkommen in Finnland und Australien spezialisiert hat.

Das Flaggschiffprojekt des Unternehmens ist das Gold-Kobalt-Explorationsprojekt Rompas-Rajapalot, welches sich südlich des Polarkreises in Finnisch-Lappland befindet.

Mawson Gold (WKN: A2QA2M  | Symbol: MXR) besitzt in Finnland insgesamt 5 erteilte Explorationsgenehmigungen für 5.725 Hektar und 10 Explorationsgenehmigungsanträge und Reservierungen für 27.000 Hektar.

Dort befindet man sich nicht nur in einer der Top-Jurisdiktionen weltweit, sondern auch inmitten eines Gebiets, das gleich mehrere hochkarätige Minen-Projekte namhafter Produzenten wie Agnico-Eagle, Boliden und Anglo American beherbergt. Dementsprechend ist die vorzufindende Infrastruktur als exzellent zu bezeichnen.

Rompas-Rajapalot – Bisherige Bohrarbeiten und Ressource

Die Aktualisierung der Mineralressourcen von Rajapalot umfasst acht Prospektionsgebiete (The Hut, Terry's Hammer, Rumajärvi, Palokas, South Palokas, Raja, Uusisaari und Joki East). Das Bohrprogramm 2020/21 lieferte mehr ökonomische Grade/Breiten-Durchschnitte als je zuvor und führte zur Entdeckung von zwei neuen Gold-Kobalt-Zonen, zeichnete signifikante Erweiterungen von vier weiteren Prospektionen mit definierten Ressourcen ab und fügte zwei weitere Prospektionen hinzu, die für Wireframing und Ressourcenschätzung geeignet sind.

Erhebliche Zunahmen der vorhandenen Ressourcen demonstrieren Kontinuität innerhalb der Lagerstätten und Erweiterungspotenzial in der Tiefe und entlang des Streichens. Alle Ressourcenbereiche bleiben in der Tiefe offen und Mawson Gold (WKN: A2QA2M | Symbol: MXR) hat ein starkes geologisches und Explorationsmodell entwickelt, um auf die Mineralisierung zu zielen.

Bis zum Abschluss des Winterbohrprogramms 2020 wurden bei Rajapalot insgesamt 63.424 Meter gebohrt, wobei die durchschnittliche Tiefe nur 136 Meter betrug.

Im August 2021 konnte Mawson Gold eine abgeleitete Mineralressource (Tagebau und

Untertagebau) von 10,91 Millionen Tonnen mit 2,5 g/t Gold und 443 ppm Kobalt (entspricht zusammengenommen 3,0 g/t Goldäquivalent) für 887.000 Unzen Gold und 4.800 Tonnen Kobalt beziehungsweise 1,04 Millionen Unzen Goldäquivalent ausweisen. Diese Mineralressourcen wurden mit einem CutOff-Gehalt von 0,3 g/t Goldäquivalent im Tagebau und einem Cut-Off-Gehalt von 1,1 g/t Goldäquivalent im Untertagebau ermittelt.

 

Das 2021er Bohrprogramm, welches 19.422 Bohrmeter umfasste, erbrachte weitere, teils spektakuläre Resultate. So stieß das Unternehmen unter anderem auf 15,3 Meter mit 3,0g/t Gold und 998ppm Kobalt, 20,7 Meter mit 7,4g/t Gold und 111ppm Kobalt, 30,8 Meter mit 3,9g/t Gold und 1.403ppm Kobalt sowie 3,6 Meter mit 7,4g/t Gold und 2.290ppm Kobalt.

 

Gold in Australien - Victorian Goldfields – Sunday Creek

 

Bei Sunday Creek handelt es sich um eine flache orogenische Lagerstätte im Fosterville-Stil, die 56 Kilometer nördlich von Melbourne liegt. Seit den 1880er Jahren wurde im Projektgebiet in geringem Umfang Bergbau betrieben und dabei etwa 41.000 Unzen Gold gefördert.

Allerdings plant  Mawson Gold (WKN: A2QA2M | Symbol: MXR)  seine australischen Vermögenswerte über einen Börsengang in eine neue Gesellschaft auszugliedern,

Das geplante Spinout wird Southern Cross Gold als neues an der ASX notiertes Goldexplorationsunternehmen mit eigenem erfahrenem Vorstand und Managementteam etablieren. Southern Cross Gold ist ein in Australien eingetragenes Unternehmen und derzeit eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Mawson Gold (WKN: A2QA2M | Symbol: MXR).

Mehr dazu erfahren Sie im Interview mit CEO Ivan Fairhall und Jochen Staiger von der Swiss Resource Capital AG:

<iframe width="645" height="355" src="https://www.youtube.com/embed/OkfMXG290Tg" title="YouTube video player" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>

Michael Hudson, Executive Chairman, zum geplanten Spinout:

„ Dies ist eine aufregende Zeit für Mawson und seine Aktionäre, da wir versuchen, den eingebetteten Wert in den australischen Vermögenswerten des Unternehmens durch eine eigenständige, an der ASX notierte Einheit zu erschließen, die von einem lokalen Team geleitet und verwaltet wird. Wir freuen uns auf den gleichen nordischen Explorationserfolg in Australien zu wiederholen, wobei Sunday Creek bereits eine der besten neuen viktorianischen Goldfunde der letzten Zeit war. Wir erwarten eine erhebliche Wertsteigerung für unsere Aktionäre, wenn Southern Cross den Handel unter seiner Vergleichsgruppe aufnimmt. Mawson Gold wird weiter wachsen, Risikominderung und Weiterentwicklung seiner nordischen Gold-Kobalt-Assets unter der herausragenden Führung von CEO Ivan Fairhall, einem Projektentwickler."

Gerade vor zwei Tagen hat Mawson Gold (WKN: A2QA2M | Symbol: MXR) die Analyseergebnisse aus drei Kernbohrungen (MDDSC023-25) bekannt gegeben, die auf dem zu 100 % unternehmenseigenen Projekt Sunday Creek in den Victorian Goldfields niedergebracht wurden.

Die wichtigsten Punkte:

  • Ø  11,7 Meter mit 12,4 g/t Au und 3,6 % Sb (16,0 g/t AuÄq) ab 362,0 Meter in Bohrung MDDSC025, darunter:
  • 3,0 Meter mit 41,4 g/t Au und 12,0 % Sb (53,4 g/t AuÄq) ab 364,0 Meter;
  • 0,5 Meter mit 14,3 g/t Au und 4,4 % Sb (18,7 g/t AuÄq) ab 370,8 Meter

Michael Hudson, Executive Chairman, äußert sich begeistert:

 „Sunday Creek ist eine der besten Entdeckungen, die im Rahmen der modernen Renaissance der Victorian Goldfields gemacht wurden. Mit gewagteren und größeren Step-out-Bohrungen ist das Projekt weiterhin erfolgreich. Unsere bisher tiefste Bohrung auf dem Projekt hat die höchsten Gehalte und Mächtigkeiten, die wir je gesehen haben, geliefert. Dies ist der achte Abschnitt mit einem „Gehalt (g/t) x Breite (m)“ von über 100 auf dem Projekt. Die Mineralisierung ist in der Tiefe nach wie vor offen und das System setzt sich 10 Kilometer weiter östlich fort und umfasst historische Minen, ohne dass dort eine einzige Bohrung zur Überprüfung niedergebracht wurde."

Die Bohrungen auf ‚Sunday Creek‘ werden im Januar 2022 fortgesetzt, wobei diese durch die Integration von ‚LidAR‘-Messungen, Bodenproben, Gesteinssplittern und geophysikalischen Daten erweitert werden sollen.

Unser Fazit

Günstiger Einstieg in der Konsolidierungsphase!

Mawson Gold (WKN: A2QA2M | Symbol: MXR) hat derzeit eine Marktkapitalisierung von nur rund 43 Millionen CAD.

Lächerlich wenn man berücksichtigt das das Unternehmen über Cash Reserven von derzeit rund 10 Millionen CAD verfügt!

Der stetige Nachrichtenfluss sollte Mawson Gold (WKN: A2QA2M | Symbol: MXR) auf ein deutlich höheres Kursniveau hieven können!

Für Sie gilt: Der frühe Vogel fängt den Wurm!

Wer jetzt in Mawson Gold (WKN: A2QA2M | Symbol: MXR) investiert hat die Chance, von Beginn an bei dieser einmaligen Wachstumsstory dabei zu sein!

 

Spekulative Grüße aus der

Hotstock Investor Redaktion  

 

  Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland)

Disclaimer    

Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mittelungen sowie Beiträge („Veröffentlichungen“) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar. Die Veröffentlichungen sind nicht mit einer professionellen Finanzanalyse gleichzusetzen, sondern geben lediglich die Meinung der Orange Unicorn Media/hotstock-investor.com („Herausgeber“), bzw. der für diese tätigen Verfasser der Veröffentlichungen („Verfasser“) wieder. Jedes Investment in die hier vorgestellten Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Derivate auf Wertpapiere etc. (zusammen „Finanzinstrumente“) ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Kauf-/Verkaufsaufträge sollten zum eigenen Schutz stets limitiert werden. Dies gilt insbesondere für die hier behandelten Werte aus dem Small- und Micro-Cap-Bereich, die sich ausschließlich für spekulative und risikobewusste Anleger eignen.

 Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko.

 Der Herausgeber und die für ihn tätigen Verfasser übernehmen keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder sonstige Qualität der Veröffentlichungen. 

Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland) Für die Berichterstattung über das Unternehmen Mawson Gold wurden Verfasser und Herausgeber entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Verfasser, Redakteur und Vermittler halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien. Eine individuelle Offenlegung zu Wertpapierbeteiligungen des Herausgebers und der Verfasser und/oder der Vergütung des Herausgebers oder der Verfasser durch das mit Veröffentlichungen im Zusammenhang stehende Unternehmen Dritte, werden in beziehungsweise unter der jeweiligen Veröffentlichung ausdrücklich ausgewiesen.  

Die in den jeweiligen Veröffentlichungen angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht näher erläutert, Tagesschlusskurse des zurückliegenden Börsentages oder aber aktuellere Kurse vor der jeweiligen Veröffentlichung. Allgemeiner Haftungsausschluss Die Veröffentlichungen dienen ausschließlich Informationszwecken. Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus Quellen, die der Herausgeber bzw. der Verfasser zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält. Der Herausgeber und die Verfasser haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten und zugrunde liegenden Daten und Tatsachen vollständig und zutreffend sowie die herangezogenen Einschätzungen und aufgestellten Prognosen realistisch sind.

Der Herausgeber übernimmt jedoch keine Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit, und Aktualität der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen.  

Der Herausgeber hat keine Aktualisierungspflicht.

Er weist darauf hin, dass nachträglich Veränderungen der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und der darin enthaltenen Meinungen des Herausgebers oder des Verfassers entstehend können. Im Falle derartiger nachträglicher Änderungen ist der Herausgeber nicht verpflichtet, diese mitzueilen bzw. gleichfalls zu veröffentlichen. Die Aussagen und Meinungen des Herausgebers bzw. Verfassers stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar.  Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung der in Veröffentlichungen enthaltenen Informationen und Meinungen folgen bzw. folgen könnten.  

Der Herausgeber und die Verfasser übernehmen insbesondere keine Gewähr dafür, dass aufgrund des Erwerbs von Finanzinstrumenten die Gegenstand von Veröffentlichungen sind Gewinne erzielt oder bestimmte Kursziele erreicht werden können.  

Herausgeber und Verfasser sind keine professionellen Investitionsberater.  Der Herausgeber und der Verfasser sind im Zusammenhang mit Veröffentlichungen für Dritte tätig. Sie erhalten von Dritten Entgelte für Veröffentlichungen, was zu einem Interessenkonflikt führen kann, auf den hiermit ausdrücklich hingewiesen wird.

Die auf den Internetseiten des Herausgebers wiedergegebenen Informationen und Meinungen Dritter, insbesondere in den Chats, geben nicht die Meinung des Herausgebers wider, so dass dieser entsprechend keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der Informationen übernimmt. Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem jeweiligen Autor. Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des jeweiligen Autors oder des Herausgebers erlaubt.  

Urheberrecht  

Die Urheberrechte der einzelnen Artikel liegen bei dem Herausgeber. Der Nachdruck und/oder kommerzielle Weiterverbreitung sowie die Aufnahme in kommerzielle Datenbanken ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Die Nutzung der Veröffentlichungen ist nur zu privaten Zwecken erlaubt. Eine professionelle Verwertung ist entgeltpflichtig und nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung des Herausgebers zulässig. Veröffentlichungen dürfen weder direkt noch indirekt nach Großbritannien, in die USA oder Kanada oder an US-Amerikaner oder eine Person, die ihren Wohnsitz in den USA, Kanada oder Großbritannien hat, übermittelt werden. 

Impressum     

Angaben gemäß § 5 TMG:  

Orange Unicorn Media Ltd

Alexander Sippli

Wenlock Road 20-22

N1 7GU London

Kontakt: Telefon: +44 (0)303 4234 700

E-Mail: info@hotstock-investor.com

Registergericht: England and Wales

Registernummer: 11194644

Aufsichtsbehörde: Companies House Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Alexander Sippli

 

 

 

Nachrichtenquelle: Hotstock Investor
16.12.2021, 09:34  |  4282   |   

Disclaimer

Gold in Australien und Kobalt in Finnland Rallye-Alarm bei Mawson Gold? Günstiger Einstieg in der Konsolidierungsphase!

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel