checkAd

Marktgeflüster Aktienmärkte: Stirbt TINA?

Anzeige

Viele Jahre profitierten die Aktienmärkte von TINA ("there is no alternative", keine Alternative zu Aktien), weil die Notenbanken extrem viel Liquidität ins System gekippt hatten.

Viele Jahre profitierten die Aktienmärkte von TINA ("there is no alternative", keine Alternative zu Aktien), weil die Notenbanken extrem viel Liquidität ins System gekippt hatten. Nun aber stehen wir aufgrund der zu hohen Inflation am Beginn des monetären Klimawandels: immer mehr Notenbanken straffen ihre Geldpolitik, allen voran die US-Notenbank Fed. Dadurch steigen die Anleiherenditen, während die Voraussetzung für TINA - die massive Ausschüttung von Liquidität - aufhören oder sogar sich ins Gegenteil verkehrenn wird. Damit spielen wieder Bewertungen für die Aktienmärkte eine Rolle - und das ist ein echter game changer. Stirbt also TINA im Jahr 2022? Die heutigen US-Arbeitsmaktdaten jedenfalls dürften die Fed in ihrer hawkishen Haltung eher bestärken..

Hinweis aus Video: "Warum die Fed mit Bekämpfung der Inflation eine Rezession auslösen wird"

Das Video "Aktienmärkte: Stirbt TINA?" sehen Sie hier..






Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.





Gastautor: Markus Fugmann
 |  1409   |   

Disclaimer

Marktgeflüster Aktienmärkte: Stirbt TINA? Viele Jahre profitierten die Aktienmärkte von TINA ("there is no alternative", keine Alternative zu Aktien), weil die Notenbanken extrem viel Liquidität ins System gekippt hatten.

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel